28. März 2020

CORONA-STILLSTAND RÜTTELT MENSCHEN WACH!

Gespräch mit Meister St. Germain


Die Zeit kann nicht mehr vor Corona zurückgedreht werden, der lichte Geist der Wahrheit ist aus der Flasche.

Beitragsbild © Andrea Percht


 

Panik nimmt ab!

JJK: Etwas scheint sich in der Corona-Krise in eine positive Richtung zu verschieben. Es ist mir, als ob es weniger Angst gäbe und die kollektive Panik generell abnähme?

MEISTER ST. GERMAIN: Die Erwachten bringen ihr Urvertrauen ein, das heißt, sie lassen Liebe fließen. Das reichert das menschliche Kollektiv mit leichter und inspirierender Energie an. Das erzeugt in der Folge neue Gefühle und Gedanken. Das nimmst du wahr und das beginnt sich jetzt auszuwirken.

JJK: Wie kann sich das konkret auswirken?

MEISTER ST. GERMAIN: Sobald Ängste abnehmen oder verschwinden, herrscht Klarheit, denn das ist es, was es in der aktuellen Situation am meisten braucht. Das führt dazu, dass die Ursachen dieser Krise an das Licht der Öffentlichkeit gelangen und somit auch alle Täuschungen, die damit verbunden sind.

Der Aufdeckungsprozess ist im Gange und nicht nur das Virus, sondern auch die Kräfte, die es ausgebracht haben, sind angezählt.

JJK: Könnte es jetzt eine erhebliche Gegenreaktion der Dunkelkräfte geben? Wer will schon auffliegen? Könnte es sein, dass es noch schlimmer wird, ehe es besser werden kann, dass die Maßnahmen von Quarantäne und Überwachung zunächst noch drastischer werden?

Damit Politikern ein Licht aufgeht

MEISTER ST. GERMAIN: Die Maßnahmen werden ersonnen, da die Politiker selbst von Angst getrieben sind. Deshalb ist es entscheidend, dass die kollektive Angst jetzt abnimmt. Das ermöglicht, dass auch den Politikern, von denen die meisten in guter Absicht handeln, ein Licht aufgeht.

Die Politik der Einschränkungen wird nicht mehr lange aufrechtzuerhalten sein, denn ein neuer Wind zieht auf.

JJK: Derzeit wird den Menschen bewusst, welcher immense Schaden durch das Herunterfahren des Systems erzeugt wurde. Die Weltwirtschaft steht vor dem Kollaps und obwohl diesem Finanzsystem kaum jemand nachweinen wird, stehen viele Menschen vor dem Nichts und sie haben Existenzängste, die berechtigt und nicht vom Tisch zu wischen sind. Was sagst du diesen Menschen?

Existenzängste bewältigen

MEISTER ST. GERMAIN: Es gibt viele Wege in das Licht, jedoch irgendwann muss der Mensch einen der Wege wählen. Was ich damit sage, ist, dass sich jedem Menschen neue Möglichkeiten erschließen werden, wenn er bereit ist, eine andere Wirklichkeit anzuerkennen.

Sich für Hilfe und Gnade zu öffnen, das ist der Weg. Dadurch, dass die meisten Menschen der rein materiellen Illusion erliegen und von ihrer spirituellen Wirklichkeit abgekoppelt sind, gibt es keine positiven Perspektiven und kein Vertrauen. Das schürt die Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit.

Die Rückbesinnung auf sich selbst und die Zurückerlangung von Urvertrauen können bei manchen Menschen nur durch Krisen erwirkt werden. Diese Krisen sind dann echte Chancen.

Sobald also der einzelne Mensch diese wertvolle Lektion verstanden hat, geschehen die Wunder, die es für ein menschenwürdiges Leben in der Materie braucht.

Diese Krise ist eine große Chance zur Rückbesinnung auf das Wesentliche und zur Bewusstwerdung!

Positive Aspekte und echte Chancen

JJK: Doch dann gibt es in dieser Situation auch sehr positive Aspekte. Die Menschen kommen zur Ruhe, das Leben steht still. Der Himmel ist plötzlich klar und Wolken sind Wolken – anstatt von Chemtrails aufgeblasene Gebilde, die Luft ist anders, irgendwie reiner und auch den Gewässern tut die Schifffahrtspause bestimmt gut. Meere können sich erholen und womöglich muss ja wegen Corona auch die Abholzung des Regenwaldes eingestellt werden? Auch 5G ist vorerst zumindest gestoppt!

Bedeutsam ist auch der Aspekt, dass die Menschen jetzt sehr direkt mit sich selbst konfrontiert werden. Das kann am Ende völlig neue Sichtweisen hervorbringen. Und unsere Kinder, die haben Ferien. Auch wenn das für viele Eltern, vor allem für Alleinerziehende, sehr schwer zu handhaben ist, lernen die Kinder jetzt zu Hause und sind von der staatlichen „Zwangs-Beschulung“ befreit.

Dafür gehen sie gerne für betagte Nachbarn einkaufen und sie finden einen eigenen Rhythmus beim Lernen und Spielen – oder beim Lernen durch das Spielen.

Auf unterschiedlichen Ebenen ist diese Krise eine echte Chance – oder?

MEISTER ST. GERMAIN: Für jeden, der diese Chance nützt – ja! Denn jede Einschränkung ist eine Aufforderung, dich mit dir selbst auseinanderzusetzen.

Auch auf der Beziehungsebene stellt sich jetzt sehr viel um. Familien wachsen noch tiefer und enger zusammen oder aber sie driften auseinander. Was UNECHT ist, wird aufgelöst, nur WAHRES bleibt bestehen. Mutter Erde ist imstande, sich sehr schnell zu regenerieren. Auch das wird euch jetzt bewusst.

Sobald diese Krise vorbei ist, wird die Menschheit jedoch zum alten Verhalten zurückkehren wollen. Doch das ist nur von kurzer Dauer.

Der lichte Geist ist aus der Flasche

Die Zeit kann nicht mehr vor Corona zurückgedreht werden, der lichte Geist der Wahrheit ist aus der Flasche.

Der Corona-Stillstand rüttelt ausreichend viele Menschen wach, sodass nach und nach destruktive Pfade verlassen werden können.

JJK: Sind weitaus größere Einschnitte oder sogar Kataklysmen notwendig, damit der Wandel geschehen kann?

MEISTER ST. GERMAIN: Ja! Die wirklich großen Umstellungen stehen noch aus. Jetzt ist der Umbau der menschlichen Gesellschaft auf der Oberen Erde in eine neue Phase getreten – von nun an geht es immer schneller.

Wichtig für den einzelnen Menschen ist jetzt, bei sich selbst zu bleiben, das heißt, ein unerschütterliches Urvertrauen in die Schöpfung und in Gott zu entwickeln. Jede Krise ist eine Chance für inneres Wachstum.

So lässt auch diese Situation viele Menschen aufwachen und „er-wachsen“ werden – und das heißt, weniger Angst und mehr Liebe. Das führt insgesamt zu einem milderen Verlauf im Prozess des Wandels.

Einmal mehr werden die Dunkelkräfte demaskiert, sodass sich weitere Menschen von der Illusion der Knechtschaft befreien können.

Wahre Freiheit ist das Geschenk, dass sich ein jeder Mensch selbst macht. Und diese Tage laden dich dazu ein.

Ehe alles gewandelt ist, wirst du verwandelt. Deine Wiedergeburt ist das Ziel – und du erreichst es mit verwirklichter Liebe, mit unerschütterlichem Urvertrauen und mit bedingungsloser Hingabe an Gott.

Das ist die Lichtspur in das Goldene Zeitalter, die neue Menschheit erblüht auf diesem Boden.

Ich bin MEISTER ST. GERMAIN

 

 


 

→ Wichtiger Hinweis: 109. Lichtlesung unter Ausschluss der Öffentlichkeit!

 

Inhaltsübersicht und Zeitleiste:

 

→ MIT AKTIVER ZEITLEISTE AUF YOU TUBE

→ HIER DAS AUDIO (MP3) ZUM ABSPIELEN UND DOWNLOAD

→ WEITERE VIDEOS VON LICHTLESUNGEN BEI STREAMERA

 

 

0:00:00 Die Gnade Gottes erlangen

0:33:45 Das göttliche Licht ist allgegenwärtig, Live-Botschaft von Gott

0:43:30 Präsentation der Schungitscheibe CB10

1:00:15  Freiheit für Julian Assange – eine Vertiefung

1:08:00 Warum können Menschen so böse sein & Die Erde wird den Menschen zurückgegeben

1:12:00 Hast du das Gefühl auf der Stelle zu treten?

1:23:00 Gibt es “Aufstiegssympthome” wirklich?

1:37:00 Was ist das wirkliche Problem auf der Erde – die Eliten?

1:40:00 Wir haben Unterstützung aus von innerirdischen – und außerirdischen Geschwistern

1:42:30 In welches Licht sollst du gehen beim Sterben?

1:45:00 Warum manche Prophezeiungen nicht eintreffen.

1:49:00 Welcher Kampf ist jetzt zu führen?

1:52:30 Sei leicht wie eine Feder & lebe Dein Leben, sei Du selbst.

 

→ NEU: VIDEO DER 108. LICHTLESUNG

→ NEU: SCHUNGITSCHEIBE CB10

→ NEU: SCHUNGITKUGELN CB10

→ NEU: DU BIST BEHÜTET

→ NEWSLETTER HIER ANMELDEN

 


 

 

Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
MP3 Download der Lichtlesung
Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.