Wenn das AUSSEN zum STILLSTAND kommt, dann ist es Zeit im INNEREN nach GOTT Ausschau zu halten. SEINE Schöpfung ist allgegenwärtig, doch dem Schöpfer begegnest du in dir.