10. Oktober 2019

GRETA ENTLARVT – KRITIK VERBOTEN!

neverforgetniki (Videos)


 

SEHR GESCHÄTZTE LESER, LIEBE FREUNDE,

solange es junge Menschen, wie Niklas Lotz gibt, mache mir um unsere Zukunft keine Sorge.

Mit eigenem Kopf denken, kritisch hinterfragen und mutig seinen Standpunkt darlegen. Beispielhaft vorgelebt von neverforgetniki!

Daher mit besten Empfehlungen diese zwei Videos über Greta Thunberg und die entlarvende Agenda dahinter.

Jahn J Kassl

 

→ Tipp 1: Ken Jebsen: Me, Myself and Media 53 – Toxisches Klima!

→ Tipp 2: Ken Jebsen im Gespräch mit: Erwin Thoma (“Strategien der Natur”)

→ Tipp 3: “Klima-Experte” blamiert sich im Bundestag

 

• Wie geht denn das, dass sich die ganze Weltpolitik von so einer jungen Dame herumkommandieren lasst?

• Greta Thunberg ist eine Gefahr, weil Linksextremismus salonfähig wird, weil radikale Aktivisten Aufwind bekommen und weil populistische Forderungen den Diskurs bestimmen.

• Bin ich wirklich der Einzige, der das gruselig findet? Dass da eine junge Frau kommt, und dass die ganze Welt nur noch über sie spricht und sie anhimmelt. Und wenn man von Kritik spricht, wird man von den Medien verbal umgebracht.

• Es ist eine Art Greta-Totalirismus geworden.

• Man kann die Wahrheit nicht löschen!

• Steht weiter euren Mann, sagt eure Meinung und werdet immer lauter, weil ihr wisst, dass ihr nicht in der Minderheit seid.

• Es wird nicht möglich sein, dass man eine Politik betreibt gegen die Mehrheit der Bürger.

• Ich sage es ganz offen: Ich bin als junger Menschen wirklich stolz, kein Fan von Greta Thunberg zu sein.


 

→ Neu: Armbänder CB10 ab sofort erhältlich!

→ NEWSLETTER VON BOTSCHAFTEN HIER ANMELDEN!

 

 

>>> Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
>>> MP3 Download der Lichtlesung
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.