1. Dezember 2020

ANGST VOR C-VIREN

Von Werner Hanne


Der Biologe Dr. Stefan Lanka hatte 100.000 € für denjenigen ausgelobt, der den Nachweis erbringt, dass es das Masern-Virus gibt.

Beitragsbild © Andrea Percht


 

→ Neu: »Sananda Offenbarungen 1«

→ Neu: »Jesus Biografie 1« (4. Auflage)

→ Neu: »30 Tore zur Erleuchtung (2. Auflage)

→ Bergkristallscheibe CB5 wieder erhätlich!


 

RUNDBRIEF VON WERNER HANNE

29.11.2020

 

Liebe Mitmenschen,

ich muss mich unbedingt noch einmal zu diesem C-Thema melden, und zwar diesmal nur aus einem einzigen Grund, nämlich um den Versuch zu machen, die Angst vor dem C-Virus zu nehmen, weil es nach meinen Recherchen gar keine Viren geben kann.

Damit möchte ich zeigen, dass die geschürte Angst vor Ansteckung und Tod durch Viren, mit der z. Z. die Menschheit gesteuert wird,  unbegründet ist, und Angst ist ja nun wahrlich kein guter Lebensbegleiter.

Darum ist dies aus meiner Sicht die wichtigste Rund-E-Mail, die ich je verschickt habe.

 4 Punkte

Dazu nun 4 Punkte mit weiteren Erläuterungen und Links weiter unten:

1. Erfinder des Virus – Louis Pasteur

Dieser französische Chemiker – zu seiner Zeit auch Tricky-Louis genannt – hat also das Virus nicht entdeckt, sondern erfunden!

2. Selber einmal nachdenken

Auch Virologen sagen, dass ein Virus keinen Stoffwechsel hat. Was ist es dann aber? Natürlich gibt es dazu viele Theorien, um die lukrative Mär vom Virus aufrecht zu erhalten.

3. Urteil eines höchsten deutschen Gerichtes

Der Biologe Dr. Stefan Lanka hatte 100.000 € für denjenigen ausgelobt, der den Nachweis erbringt, dass es das Masern-Virus gibt.

Gemäß Beschluß des Bundesgerichtshofs vom 01.12.2016, Az. I ZR 62/16, ist der Virus-Nachweis durch die vorgelegten Gutachten nicht erbracht.

Und warum wird dann aber die Masern-Impfpflicht nicht zurückgenommen?

4. Video eines Immunologen

Überzeugender kann es nicht erklärt werden als in dem Video des Immunologen Prof. h. c. Dr. mult. J. Menser.

Bitte sich unbedingt die Zeit von 28 Min. für das Video nehmen, in dem der Sachverhalt auch recht kurzweilig erklärt wird.

Die Folgerung daraus kann doch nur sein: Freiwillig

• keine Gesichtsmaske tragen (siehe auch Hinweis auf einer Verpackung, Anlage),

• keinen PCR-Viren-Test machen lassen (der dafür zudem noch völlig ungeeignet und gefährlich ist, hier bitte selbst recherchieren),

• keinen Gedanken an eine Impfung haben (Grundsätzliches zum Thema Impfen in meiner Broschüre über Kinder ab Seite 11, www.die-entwicklung-des-kindes.de)

Natürlich kann ich mir denken, dass viele aus meinem E-Mail-Empfängerkreis das alles auch so sehen (sonst wären sie da nicht drin).  Deshalb diesmal dazu der Hinweis, durch das Weiterleiten dieser E-Mail vielleicht auch noch anderen Menschen die Angst nehmen.

Ich wünsche nun allen ein gutes Durchkommen in dieser eigenartigen Zeit.

Freundliche Grüße,

Werner Hanne

Masken Bieten Keinen Schutz

 

Pillen oder Pharmazeutiker haben noch nie eine Krankheit geheilt! Sie können bestenfalls ein Symptom für kurze Zeit etwas lindern!

Zu 1.: Louis Pasteur,  * 27. Dezember 1822,  † 28. September 1895:

„Die Princeton University veröffentlichte die Untersuchung seiner Laboraufzeichnungen, bei deren Lektüre man zu dem Ergebnis kommen muss, dass Louis Pasteur seinerzeit massiv gelogen, betrogen und manipuliert hatte. Mit anderen Worten: All seine Behauptungen, auf die sich unter anderem die Impfindustrie stützt, sind als vollkommen wertlos zu betrachten, da er im höchsten Grade unwissenschaftlich vorging.“ aus

https://telegra.ph/Corona-Die-nachvollziehbare-und-%C3%BCberpr%C3%BCfbare-Widerlegung-der-Virus-Behauptungen-10-15

Zu 2.: Stoffwechsel von Viren:

„Viren betreiben keinen Stoffwechsel und können sich auch nicht selbstständig vermehren.“ aus

https://www.wissenschaft.de/gesundheit-medizin/sind-viren-lebendig/

Zu 3: Urteil des Bundesgerichtshofes

„Das Resultat: Der Bundesgerichtshof hat dem Masern-Virus und damit allen Viren die Rote Karte gezeigt.“ aus

https://www.gesundheit-alternativa.de/BGH-Urteil-01Dez2016.pdf

Zu 4.: Prof. h. c. Dr. mult. J. Menser

Niemand war bisher in der Lage, einen Virus zu isolieren und vorzuzeigen.“  aus

https://www.youtube.com/watch?v=NJc0VH0sCpw (28:32 Min.) oder – falls wieder gelöscht

https://www.wakenews.tv/watch.php?vid=5a8e94b73

Indirekt in diesem Zusammenhang:

Georg Schramm zum Thema Zorn – von 2012 – heute noch passend

https://www.youtube.com/watch?v=urvK7_OCpjQ&feature=youtu.be (8:32 Min.)

Wutrede einer Frau zum Impfen

https://www.bitchute.com/video/dcL6Qmj47TCK/  (5:37 Min.)


 

Der Verfasser dieses Beitrages, Dipl.-Verwaltungswirt und Postoberamtsrat im Ruhestand Werner Hanne mit Wohnsitz in Stuttgart, arbeitete bis Ende 1999 bei einer Sonderbehörde der Post in der EDV-Organisation. Mit dem Thema Organspende beschäftigt er sich intensiv seit 2008 nach einem dramatischen Ereignis im persönlichen Umfeld.

Auf Einladung hält er im deutschsprachigen Raum darüber Vorträge,  weil es „dringend notwendig ist, daß die Menschen mehr über die verschwiegenen Hintergründe erfahren.“

Zu diesem Thema gab er vier Interviews:

– im Mai 2018 für die Internetseite www.freespirit-tv.ch. Die Links dazu: www.freespirit-tv.ch oder www.youtube.com, in die jeweilige Suchzeile eingeben: Der Organwahn

– im Jan. 2017 für die Internetseite www.stein-zeit.tv. Die Links dazu: www.stein-zeit.tv oder www.youtube.com, in die jeweilige Suchzeile eingeben: Organspende – Die verschwiegene Wahrheit

– im Okt. 2014 für die Internetseite www.quer-denken.tv. Die Links
dazu: www.quer-denken.tv oder www.youtube.com, in die jeweilige Suchzeile eingeben: Organwahn.

– im Sept. 2011 für die Internetseite www.bewusst.tv. Der Link dazu: www.youtube.com, in die Suchzeile eingeben: Organe spenden? Nein danke.

Des Weiteren ist die Entwicklung des Kindes eines seiner Schwerpunktthemen, weil er hier Irrwege sieht, die der Allgemeinheit in dem beschriebenen Ausmaß wenig bekannt sind.

Auf Einladung bietet er auch hierzu bundesweit Lesungen mit Diskussion an, um verantwortungsbewußten Eltern und Großeltern sowie Lehrern und Erziehern einen Einblick in die praktizierten Methoden und Trends zu geben und Auswege daraus zu zeigen.

Zu diesem Thema gab er drei Interviews:

– im September 2018 für die Internetseite www.freespirit-tv.ch. Die Links
dazu: www.freespirit-tv.ch  oder  www.youtube.com, in die Suchzeile
jeweils eingeben: Kinder und was man wissen muss.

– im November 2017 für die Internetseite www.stein-zeit.tv. Die Links
dazu: www.stein-zeit.tv  oder  www.youtube.com, in die Suchzeile jeweils eingeben: Enkelgerecht denken.

– im Oktober 2016 für die Internetseite www.bewusst.tv. Die Links dazu:
www.bewusst.tv  oder  www.youtube.com, in die Suchzeile jeweils eingeben: Fehlbehandlung der Kinder.

Kontakt über E-Mail: werner.hanne@t-online.de

Internetseite: https://www.organwahn.de/index.php

Internetseite: www.die-entwicklung-des-kindes.de


 

→ NEWSLETTER HIER ANMELDEN!

 

 

→ SCHLÜSSEL ZUM WELTFRIEDEN (pdf) – BABABJI

→ WENN SIE UNSERE ARBEIT SCHÄTZEN: BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.