27. Mai 2019

TRETET IN AKTION UND ORGANISIERT EUCH!

Botschaft von Erzengel Michael


 

 → NEU: ARMBÄNDER AUS DEM ERBE VON ATLANTIS

→ NÄCHSTE LICHTLESUNG & BUCHPRÄSENTATION AM 21. Juni 2019

 

Beitragsbild © Andrea Percht


 

Je größer die Not, desto größer die Hilfe

Geht den Pfad der Liebe und des Lichts unbeirrt weiter! Knickt nicht ein, wenn ihr neuen Zumutungen begegnet und seid euch bewusst:

Je größer die Not, desto größer auch die Hilfe, die ihr von den geistigen Lichtebenen erwarten dürft.

Geliebte Menschen,

erschafft auf Erden die Realität von Frieden, indem ihr in eurem Herzen Frieden erzeugt und diesen in die Welt trägt.

Den Frieden in die Welt zu tragen, heißt, sich zu erheben, wenn Unfrieden gesät wird – und Unfrieden wird auf viele Weise gesät:

· In euren Beziehungen

· In den Familien

· In den Arbeitsverhältnissen

· Zwischen den Völkern

· Zwischen den Religionen

· Durch elektromagnetische Felder

· Durch destruktive Gedanken

Die Palette, auf der du Frieden oder Unfrieden wählen kannst, ist wahrlich groß – und so gilt es jeden Tag die Wahl zu treffen.

Für dein eigenes Umfeld und für dich selbst bist du selbst verantwortlich.

Für das, was von außen an Unfrieden zu euch gelangt seid ihr alle verantwortlich. Denn es ist keinesfalls so, dass ihr ohnmächtig dem Treiben einiger weniger, die diese Welt in einen Ort von Unterdrückung und Ausbeutung umwandeln wollen, ausgeliefert seid.

Organisiert euch, steht zusammen und setzt eure unterschiedlichen Fähigkeiten dafür ein, diesem Treiben auf Erden ein Ende zu bereiten.

Geht in euch selbst, betrachtet genau, welche Aufgabe euch zu dieser Zeit auf die Erde geführt hat? Dann blickt auf euer nächstes Umfeld. Was habt ihr hier noch zu tun? Was habt ihr in euch selbst, in eurem Inneren, noch zu erkennen, ehe ihr nach außen gehen könnt und sollt?

Denn es ist wenig hilfreich, wenn ihr nach außen geht und eine Baustelle in eurem Inneren zurücklässt.

Ich sage euch: Viele von euch sind gerufen, in die innere Aktion zu treten, und viele sind gerufen, in die äußere Aktion zu treten.

Deshalb prüft euch selbst, prüft eure Aufträge im Lichte Gottes und im Spiegel dieser Zeit. Denn die Zeit, in der die lichtvollen Visionen vieler Menschen verwirklicht werden können, ist gekommen.

Mit der Hilfe Gottes wird euch alles gelingen.

Ich bin ERZENGEL MICHAEL
Das Schwert und das Licht Gottes

 


 

»Tretet in Aktion!« 103. Lichtlesung, ab 1:35:00 Minuten

 

Inhaltsübersicht und Zeitleiste:

MIT AKTIVER ZEITLEISTE AUF YOU TUBE

HIER DAS AUDIO (MP3) ZUM ABSPIELEN UND DOWNLOAD

WEITERE VIDEOS VON LICHTLESUNGEN BEI STREAMERA

 

0:00:00 Lebe und sei glücklich (8. weltweite Verankerung der Lichtsäulen 111-130),
Atmar, Lady Venus Kumara

0:26:00 Seid wachsam! Live-Botschaft der Lichtlesung, Atmar

0:36:00 Was geschieht bei Lichtlesungen – feinstoffliche Beobachtung einer regelmäßigen Besucherin von Lichtlesungen

0:40:00 Wann ist reden Gold und schweigen Silber, die richtige Ebene ansprechen & Entschuldigung von JJK

0:58:00 Bericht der 28 Tage Kur nach Antony William

1:06:30 Sonne und Mond – ohne Urteil, ohne Hass, Atmar

1:08:00 5D oder 5G? Gespräch mit Meister St. Germain und Hilfestellungen (11 Punkte)

1:24:00 Offener Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz (Stopp 5G in Österreich)

1:33:00 Paramahansa Yogananda im “überbewussten Zustand” und “im Einklang mit Gott”

1:35:00 Tretet in Aktion und organisiert euch! Erzengel Michael

1:38:00 Himmel oder Hölle? Mit dem Schwert kämpfen oder nicht?

1:42:00 Wie sollen wir jetzt agieren? Mutig in die neue Zeit, Meister Kuthumi

1:45:00 Wichtige Hinweise, Zusammenfassung und Verabschiedung

Matsuo Basho (1644 – 1694) der bedeutende japanischer Dichter schrieb: Folge nicht den Fußspuren der Meister: (sondern) suche, was sie gesucht haben.


 

→ LICHTLESUNGSKALENDER 2019
→ NÄCHSTE LICHTLESUNG & BUCHPRÄSENTATION

PS: Alle Botschaften der Lichtlesung werden im Laufe der kommenden Wochen in vollständiger Länge und Reinschrift am Blog veröffentlicht und ergehen als PDF an unsere Abonnement-Empfänger.

 

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.

 

LOGO_trans_NEU_text_L_135px