7. Mai 2019

DER FREIE WILLE UND DIE VERSCHMELZUNG MIT GOTT

Botschaft von Meister El Morya


 

→ NEU: ARMBÄNDER AUS DEM ERBEN VON ATLANTIS

→ NÄCHSTE LICHTLESUNG & VERANKERUNG AM 9. MAI 2019

 

Beitragsbild © Andrea Percht


 

Der freie Wille ist unbedeutend,

sobald du mit Gott, der Urquellen allen Seins, verschmolzen bist. Diese Verschmelzung heißt Erleuchtung: Jede Trennung ist aufgehoben und du bist eins mit Gott!

Geliebte Menschen,

solange ihr Selbstwert-Themen und das schwere Gepäck der Vergangenheit mit euch tragt, so lange ist der Appell an den freien Willen von immenser Bedeutung. Durch den freien Willen könnt ihr „Selbst-Bewusstheit“ erlangen und ihr gewinnt dadurch das Lenkrad in eurem Leben zurück.

Die Ausübung des freien Willens ist jedoch nur eine Zwischenstation am Weg zur Einheit, denn sobald dir bewusst wird, dass es keine Trennung von Gott gibt, dass alles, wirklich alles, miteinander verbunden ist, öffnet sich eine völlig andere Perspektive.

Ob dir etwas „gefällt“, ist nicht die Frage

Der zweite Faktor, der den freien Willen überflüssig macht, ist dann erreicht, wenn sich ein Mensch seiner Aufträge voll bewusst ist und bedingungslos bestrebt ist, diese zu erfüllen.

Dieser Mensch fragt nicht danach, ob er etwas „will“ oder ob ihm etwas „gefällt“. Er fragt nicht, ob es seinem Willen entspricht, wenn er vor Aufgaben steht, welche er freiwillig niemals erfüllen würde, die aber aufgrund des Seelenplans zu erfüllen sind. Ein Werkzeug Gottes zu sein, heißt, mit dem Willen Gottes verschmolzen zu sein. Dabei geht der eigene Wille im Willen Gottes auf. Diese Absolutheit wird nur von den Wenigsten gelebt oder erreicht.

Ziel jedes Menschenlebens ist es, eins zu werden mit der Urkraft allen Lebens und auf diesem Weg ist der freie Wille eine wichtige Stufe zum Selbstverständnis und zur Selbstermächtigung.

Für die letzten Schritte jedoch muss auch dieses Bedürfnis gehen und durch das absolute Verlangen nach Gott abgelöst werden.

Dein Wille und der Wille Gottes sind eins, sobald es an der Stelle von Fragen und Bedenken nur noch die reine Hingabe an den Weg gibt.

Der Mensch steigt Treppe für Treppe empor und gelangt dadurch zur Meisterschaft. Selten können Stufen übersprungen werden und oft fallen Menschen um Schritte zurück.

Wer ankommen will, dem sind diese Tatsachen bekannt und er lässt sich durch nichts vom Weg abbringen. So wird Erkenntnis erworben und im letzten Schritt Erleuchtung erlangt.

Eins zu werden mit Allem-Was-Ist, bedeutet die vollkommene Verschmelzung mit Gott. Dabei löst sich der freie Wille auf und du wirst eins mit dem Willen Gottes.

Wer zu dieser Hingabe fähig ist, der steht im Lichte und ist wahrlich nicht mehr von dieser Welt.

Der Grad deiner Hingabe bestimmt die Energie zur Erleuchtung und die Nähe zu Gott.

Ich segne dich.
Ich bin MEISTER EL MORYA


 

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.

 

LOGO_trans_NEU_text_L_135px