8. Oktober 2017

ÖSTERREICH ALS HÜTER DER DEUTSCHEN SEELE

Gespräch mit Meister St. Germain


 

Österreichs Rolle

JJK: Welche Rolle spielt Österreich bei den jetzt anstehenden Veränderungen und der Transformation der Menschheit – vor allem im Raum Europa?

MEISTER ST. GERMAIN: Ich bin mitten untern euch. Mein Platz ist Europa, meine diesmalige Verkörperung findet in eurer unmittelbaren Nähe statt. Wir vollenden gemeinsam, was wir vor Jahrtausenden begannen.

Österreich fällt die Rolle zu, die deutsche Seele zu hüten, bis dass Deutschland wieder selbst in der Lage ist dazu. Ein mächtiger Druck lastet auf Deutschland und dem deutschen Volke, da erneut ein Versuch unternommen wird, es auszulöschen. Das ist die Lage.

Und in dieser Lage ist es Österreich, das die „Hüterschaft“ der deutschen Volksseele  übernommen hat.

JJK: Sind das einzelne Menschen oder ist es Österreich insgesamt als Energiefeld, das diese Funktion ausübt.

MEISTER ST. GERMAIN: Es ist das Energiefeld vieler Menschen in Österreich, das Einzelne dazu befähigt, diese Verantwortung zu tragen. Diese Wächterfunktion wird von einigen Meistern, die in Österreich inkarniert sind, ausgeübt und diese Menschen wissen es.

JJK: Warum ist das in Österreich möglich und in Deutschland nicht?

MEISTER ST. GERMAIN: Das Hauptaugenmerk der Kräfte der Finsternis liegt jetzt auf Deutschland und Russland. Diese Völker sind aufgrund ihrer Stärke, ihrer Geschichte, ihrer Volksseele und ihrer Fähigkeiten die größte Bedrohung für jene Kräfte, die die Menschheit weltweit in die Sklaverei führen möchten. Russland hat sich erhoben, während Deutschland den tiefsten Punkt, um sich erheben zu können, noch erreichen muss.

Und während dieser Zeit treten in Österreich die Bewahrer der deutschen Volksseele in Erscheinung.

Warum Österreich?

Österreich ist jenes Land der Erde, in dem derzeit, gemessen an der Zahl der Einwohner, am meisten Alte Seelen geboren sind.

Deshalb ist es für die dunklen Magier, die diese Matrix erschufen, schwer, Österreich ganz unter ihre Kontrolle zu bringen.

Wer erwacht ist, der entzieht sich deren Einfluss und in Österreich gibt es Menschen dieser Schwingungsqualität in einem ungewöhnlich hohen Ausmaß. Deshalb wirken sich in Österreich viele Manipulationen anders aus als in Deutschland. Manches ist unmöglich.

Dennoch ist auch Österreich im Fokus der dunkeln Magier, nur dass es für sie schwerer ist, hier Wurzeln zu fassen. Ein bestimmtes Maß an Freiheit ist in Österreich erhalten geblieben und auch ein bestimmter Politiker-Typ, der weltweit kaum verbreitet ist, ist hier vereinzelt vorzufinden. Es sind Einzelne, die immer wieder den Lauf des Landes günstig beeinflussen.

Das Slawische

JJK: Welchen Einfluss hat das Slawische darauf, wie sich die Welt verändert?

MEISTER ST. GERMAIN: Frieden und Einheit zwischen den slawischen und deutschen Völkern in Europa bedeutet Frieden für die ganze Welt.

Deshalb wird viel unternommen, damit Deutschland keine gedeihlichen Beziehungen mit Russland aufbauen kann. Auch hier verhält sich Österreich anders – manches kann sich hier kaum durchsetzen.

JJK: Deutschland hat den tiefsten Punkt noch nicht erreicht, sagtest du – was ist da noch zu erwarten?

MEISTER ST. GERMAIN: Eine entfesselte politische Elite wird die Freiheit der Menschen weiter einschränken. So lange, bis der kritische Punkt erreicht ist und sich das deutsche Volk erhebt.

JJK: Wie Theodor Körner (1791 – 1813) einst schrieb:

„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“

MEISTER ST. GERMAIN: Mit dem Erwachen Deutschlands geht das Erwachen der ganzen Menschheit einher.

Wenn die Not am größten ist, werden einzelne Menschen größte Wunder erfahren und wenn Deutschland am Boden zu liegen scheint, wird es sich – für viele völlig unerwartet – aufrichten und erheben.

Begleitet wird dies mit dem Umbau, den Mutter Erde sich selbst „verordnet“ hat. Energien des Unrechts werden „zeitgleich“ auf allen Ebenen erlöst – eine Befreiung unvorstellbaren Ausmaßes, die jede Vorstellungskraft sprengt. Wir sind mitten darin.

Die Schweiz

JJK: Und die Schweiz?

MEISTER ST. GERMAIN: Das dritte Land im „Bunde der Drei“; Kraftort und Heimat jener Lichtkrieger, die die Energie für die Prozesse, die sich in Deutschland und Österreich zutragen, halten.

Damit beenden wir dieses Gespräch. Weitere Übermittlungen dazu werden folgen.

Ich bin – nicht im übertragenen, sondern im wahrsten Sinne des Wortes – mitten unter euch.

ICH BIN MEISTER ST. GERMAIN

 

(Beitragsbild © Andrea Percht)

LICHTLESUNG AB 01:35:00 MINUTEN

NEWSLETTER ANMELDEN

 

 

>>> Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
>>> MP3 Download der Lichtlesung
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.