5. Juli 2017

PERLE DES TAGES // 1186

Ein spirituell erwachter Mensch hat die Grundhaltung des Vertrauens verinnerlicht und er kann, gleich wie sehr ihn die Umstände fordern, nicht anders als vertrauen.

Er weiß, dass es unbedeutend ist, wie die Menschen und sein Umfeld auf sein Vertrauen reagieren, denn Vertrauen und Liebe stehen zu Gott in Resonanz und benötigen kein anderes Resonanzfeld. Gesagt ist: Zweifel und Misstrauen sind Angelegenheiten des Verstandes, Gewissheit und Vertrauen entspringen der Seele.

LADY VENUS KUMARA