7. Juni 2018

WENIGER IST NICHT GENUG!

Botschaft von Babaji


DAS IST DIE LIVE-BOTSCHAFT DER 96. LICHTLESUNG, MP3 AB 36:45:00 MINUTEN

Geliebte Menschen,

weniger ist nicht genug! Die Botschaft ist: Werft alle Begrenzungen über Bord, löst alle Blockaden auf und legt alle Ängste ab!

Ich begleite euch dabei: Ebene für Ebene und Schritt auf Schritt.

Wenn die letzten Zweifel, der Hass und die Eifersucht gegangen sind, dann beginnt dein Leben im Lichte Gottes.

Ich bin BABAJI

Trägheit überwinden, Aktivität erreichen

Ich bin jetzt mitten unter euch! Die folgenden Worte sind mit Energie und Licht, sind mit göttlicher Schwingung aufgeladen, sodass es jetzt für dich vor allem darum geht, diese hohe Schwingung auf- und anzunehmen. Es geht für dich jetzt darum, jede Trägheit der niedrig schwingenden Welt abzulegen und durch die hohe Frequenz des Lichts und der Liebe neue Ebenen von „Aktivität“ zu erreichen.

Diese Botschaft ist die Einladung für dich, neuen Mut zu fassen und die Zweifel sowie die Hoffnungslosigkeit, die sich in Anbetracht der momentanen Situation auf Erden unter den Menschen ausbreitet, zu überwinden.

Ich bin gekommen, euch zu sagen: Es gibt keinen Grund, mitten im Prozess des Wandels aufzugeben, nur da es manchen von euch zu lange dauert und da es vielen scheint, dass die großen Umbrüche zu lange auf sich warten lassen.

Das ist eine verkehrte Einstellung und ein falscher Zugang zu dem Ereignis, das ihr „den Aufstieg“ nennt.

Wie könnt ihr eure Ungeduld zähmen oder ganz ablegen? Wie könnt ihr eure Trägheit überwinden und den aktuellen Umständen im alltäglichen Leben angemessen begegnen?

Ich sage euch: Die Lösung liegt in dir! Die Lösung liegt darin, dass du deine Programmierungen von Zeit, deine Glaubenssätze vom Aufstieg und deine Meinungen hinterfragst.

Bei allem geht es darum, dass du den Lauf der Welt erst dann verstehen kannst, wenn du den Lauf deiner inneren Welt begreifst. Mit deiner „inneren Welt“ gilt es sich so lange auseinanderzusetzen, bis du auf allen Ebenen Klarheit hast und bis du klar bist.

Weniger ist nicht genug.

Heute neigen viele von euch dazu, auf halben Wege stehen zu bleiben. Viele geben auf oder wollen aufgeben. Mitten im Umbau der Welt verlassen die Menschen ein nur zur Hälfte bestelltes Feld. Wie könnt ihr Früchte erwarten oder eine Ernte einbringen?

Diese Botschaft lädt euch dazu ein, euren spirituellen Weg in das Licht heute, hier und jetzt – in diesem Leben – zu vollenden.

Diese Worte und dieser Raum (gemeint der Ort, an dem diese Lichtlesung stattfindet, Anm. JJK) sind mit der hohen Frequenz der „Erweckungs-Energie“ aufgeladen, sodass ihr auch in eurem Alltag nie mehr an der Notwendigkeit eurer vollständigen Transformation zweifelt.

Sobald der einzelne Mensch dafür bereit ist, gelangt alles, was im Schatten liegt, ans Licht. Diese kraftspendende und Mut machende Botschaft aktiviert diese innere Bereitschaft: Sie hebt dich auf eine neue Ebene von „Aktivität“.

Es ist notwendig, dass du jetzt jederzeit für die Erkenntnisarbeit bereit bist und dass du dich von alltäglichen Dingen nicht davon abhalten lässt.

Dafür ist eine bestimmte Basisschwingung erforderlich – und diese ist dir von jetzt an zugänglich. In einem Satz zusammengefasst:

Jetzt gilt es für dich die größten Schritte zu tun und fest entschlossen deine eigene Heilung voranzubringen.

Weniger ist nicht genug!

Revolution und einmaliges Ereignis

Zum Weltgeschehen gebe ich wie folgt:

1.) Die Revolution baut sich auf.
2.) Die Revolution wird sich weltweit und zeitgleich ereignen. Nichts und niemand bleiben davon unberührt.
3.) Die Revolution ist in wenigen Tagen vorüber – danach ist alles anders.
4.) Wer in Gott lebt und sein eigenes Licht niemals verleugnet, dem wird kein Ereignis der Revolution etwas anhaben können.

Wann kommt die Revolution?

5.) Dann, wenn alle vom Frieden sprechen, und dann, wenn die Menschen meinen, das Dunkle hätte den Sieg über das Licht errungen.

Es baut sich ein einmaliges Ereignis auf und darauf gilt es vorbereitet zu sein. Indem du mich in dein Leben einlädst und dich selbst für die Wahrheit bedingungslos öffnest, erschaffst du die Voraussetzungen, um jetzt und in Zukunft zu bestehen.

Du bist mit Aufträgen in diese Zeit entsandt worden und beim Erfüllen derselben begleitet dich BABAJI,

DER ICH BIN.

Ich liebe dich unendlich.

BABAJI

OM NAMAH SHIVAY


 

Die Themen der 96. Lichtlesung im Überblick:

• Minuten 00:00:00 „Begegnung mit der Wahrheit“ (Bewusstseinsarbeit in der Gnade Gottes & 6. weltweite Verankerung der Lichtsäulen 71 – 90), Babaji
• Minuten 36:45:00: „Weniger ist nicht genug!“, (Live – Botschaft), Babaji
• Minuten 44:30:00:Wurde Jesus gekreuzigt oder nicht?“ Buddha antwortet.
• Minuten 59:40:00: „Was darf man noch sagen? Am Beispiel der Worte „Neger“ und „Zigeuner“. Selbstzenszur und Schweigespirale durchbrechen.“ JJK
• Minuten 01:10:45:  „Gefangen in der Matrix“, Babaji
• Minuten 01:23:30: „Ist über das Wasser gehen können für die spirituelle Entwicklung hilfreich? Antwort aus Buch: Der Weg durchs Feuer, Irina Tweedie, Seite 664-665, JJK
• Minuten 01:30:20: Warum Kinder trotzdem Geschichte lernen sollten und Kurzpräsentation „Das Recht auf Wahrheit“ (Sonderausgabe: Österreich 100 Jahre Republik) und damit verbundene Themen; JJK
• Minuten 01:38:30: Ist die Transformation „leicht“ oder verlangt sie uns mehr ab? Kann man alles auf einmal erlösen? Wann ist es notwendig ein Thema zu kennen und wann nicht?, JJK
• Minuten 01:43:30: Nun ändert sich alles! (Auszug aus der Botschaft: „Wenn die Steine weinen werden…“) Erzengel Jophiel
• Minuten 01:46:05: Verabschiedung und Ende der Lichtlesung, JJK


 

EINLADUNG ZUR 97. LICHTLESUNG & BUCHPRÄSENTATION

NEWSLETTER ANMELDEN

 

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung:
Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages.
Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.

 

LOGO_trans_NEU_text_L_135px