24. Mai 2021

NEUE TRIBUNALE: 1.000 ANWÄLTE UND 10.000 ÄRZTE HABEN KLAGE WEGEN VERSTÖßEN GEGEN DEN NÜRNBERGER KODEX EINGEREICHT

Pravda tv


Der ‘experimentelle’ Impfstoff verstößt gegen alle 10 Nürnberger Kodizes, die die Todesstrafe für diejenigen vorsehen, die gegen diese internationalen Gesetze verstoßen wollen.

Bild JJK

Neu: »GELASSENHEIT IM STURM« hier erhältlich!

 


 

Ein Team von über 1.000 Anwälten

und über 10.000 medizinischen Experten unter der Leitung von Dr. Reiner Fuellmich hat ein Gerichtsverfahren gegen die CDC, die WHO und die Davoser Gruppe wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit eingeleitet.

Fuellmich und sein Team präsentieren den fehlerhaften PCR-Test und die Anweisung an die Ärzte, jeden Tod als Covid-Tod als Betrug zu kennzeichnen. Der PCR-Test wurde nie zum Nachweis von Krankheitserregern entwickelt und ist bei 35 Zyklen zu 100% fehlerhaft. Von breaking-news.ca

Alle von der CDC überwachten PCR-Tests sind auf 37 bis 45 Zyklen eingestellt. Die CDC räumt ein, dass Tests über 28 Zyklen für ein positives zuverlässiges Ergebnis nicht zulässig sind. Dies allein macht über 90% der angeblichen Covid-Fälle / „Infektionen“ ungültig, die durch die Verwendung dieses fehlerhaften Tests erfasst wurden. (Coronakrise: Top-Anwalt „Wir stehen kurz vor dem Wendepunkt“ – Verbrechen müssen vor ein internationales Tribunal (Video))

Zusätzlich zu den fehlerhaften Tests und betrügerischen Sterbeurkunden verstößt der „experimentelle“ Impfstoff selbst gegen Artikel 32 der Genfer Konvention. Nach Artikel 32 der Genfer Konvention IV von 1949 sind „Verstümmelungen und medizinische oder wissenschaftliche Experimente, die für die medizinische Behandlung einer geschützten Person nicht erforderlich sind“, verboten.

Gemäß Artikel 147 ist die Durchführung biologischer Experimente an geschützten Personen ein schwerwiegender Verstoß gegen das Übereinkommen.

Der „experimentelle“ Impfstoff verstößt gegen alle 10 Nürnberger Kodizes, die die Todesstrafe für diejenigen vorsehen, die gegen diese internationalen Gesetze verstoßen wollen.

Der „Impfstoff“ erfüllt nicht die folgenden fünf Anforderungen, um als Impfstoff zu gelten, und ist per Definition ein medizinisches „Experiment“ und eine Studie:

Bietet Immunität gegen das Virus

Dies ist eine „undichte“ Gentherapie, die keine Immunität gegen Covid bietet. 60% der Patienten, die eine Notaufnahme oder Intensivstation mit nach einer Covid-Infektionen benötigen, geben an, die Symptome zu reduzieren, obwohl sie doppelt geimpft wurden. (Top-Anwälte wollen das „2. Nürnberger Tribunal“ um die Drahtzieher vom „Covid-Betrugsskandal“ wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor Gericht zu stellen (Video))

Schützt Empfänger vor dem Virus

Diese Gentherapie bietet keine Immunität und doppelt geimpfte können das Virus immer noch bekommen und verbreiten.

Reduziert Todesfälle durch die Virusinfektion

Diese Gentherapie reduziert nicht die Todesfälle durch die Infektion. Mit Covid infizierte Doppelimpfungen sind ebenfalls gestorben.

Reduziert die Zirkulation des Virus

Diese Gentherapie erlaubt immer noch die Ausbreitung des Virus, da sie keine Immunität gegen das Virus bietet.

Reduziert die Übertragung des Virus

Diese Gentherapie ermöglicht weiterhin die Übertragung des Virus, da sie keine Immunität gegen das Virus bietet.

Folgende Verstöße gegen den Nürnberger Kodex sind:

Nürnberger Kodex Nr. 1: Freiwillige Zustimmung ist unabdingbar

Niemand sollte gezwungen werden, ohne Einverständniserklärung ein medizinisches Experiment durchzuführen. Viele Medien, politische und nicht medizinische Personen fordern die Menschen auf, die Impfung zu machen. Sie bieten keine Informationen über die Nebenwirkungen oder Gefahren dieser Gentherapie.(„Größter Staatsstreich seit Kriegsende“ – Rechtsanwältin zu neuem § 28b des Infektionsschutzgesetzes).

Alles, was Sie von ihnen hören, ist – „sicher und effektiv“ und „Vorteile überwiegen die Risiken“. Länder setzen Lockdowns, Zwang und Drohungen ein, um Menschen zu zwingen, diesen Impfstoff zu nehmen, oder um unter dem Mandat eines Impfpasses oder eines grünen Passes die Teilnahme an der freien Gesellschaft zu verbieten.

Während der Nürnberger Prozesse wurden sogar die Medien strafrechtlich verfolgt und Mitglieder getötet, weil sie die Öffentlichkeit belogen hatten, zusammen mit vielen Ärzten und Nazis, die wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit für schuldig befunden wurden.

Wie oben aufgeführt, erfüllt die Gentherapie nicht die Kriterien eines Impfstoffs und bietet keine Immunität gegen das Virus. Es gibt andere medizinische Behandlungen, die fruchtbare Ergebnisse gegen Covid liefern, wie Ivermectin, Vitamin D, Vitamin C, Zink und ein gestärktes Immunsystem gegen Grippe und Erkältungen.

Nürnberger Kodex Nr. 3: Basisexperimente auf Ergebnissen von Tierversuchen und Naturgeschichte von Krankheiten

Diese Gentherapie übersprang Tierversuche und ging direkt zu Versuchen am Menschen über. In der von Pfizer verwendeten mRNA-Forschung – einer Kandidatenstudie zu mRNA mit Rhesusaffenaffen unter Verwendung von BNT162b2-mRNA und in dieser Studie entwickelten alle Affen eine Lungenentzündung, aber die Forscher betrachteten das Risiko als gering, da es sich um junge gesunde Affen im Alter von 2 bis 4 Jahren handelte.

Israel hat Pfizer verwendet und der Internationale Gerichtshof hat eine Klage für 80% der Empfänger mit Lungenentzündung aufgrund der Injektion dieser Gentherapie akzeptiert. Trotz dieser alarmierenden Entwicklung entwickelte Pfizer seine mRNA für Covid ohne Tierversuche.(Der globale Pandemie – Schwindel wurde akribisch vorbereitet, läuft exakt nach Plan und ist noch lange nicht vorbei).

Nürnberger Kodex Nr. 4: Vermeiden Sie unnötige Leiden und Verletzungen

Seit der Einführung des Experiments, das unter dem CDC VAERS-Meldesystem aufgeführt ist, wurden in Amerika über 4.000 Todesfälle und 50.000 Impfverletzungen gemeldet. In der EU wurden über 7.000 Todesfälle und 365.000 Impfverletzungen gemeldet. Dies ist eine schwerwiegende Verletzung dieses Kodex.

Nürnberger Kodex Nr. 5: Kein Experiment durchzuführen, wenn Grund zu der Annahme besteht, dass Verletzungen oder der Tod eintreten werden

Siehe Nr. 4, basierend auf faktenbasierten medizinischen Daten, verursacht diese Gentherapie Tod und Verletzung. Frühere Forschungen zu mRNA zeigen auch mehrere Risiken, die für dieses aktuelle Studiengenexperiment ignoriert wurden. Eine Studie von 2002 über SARS-CoV-1-Spike-Proteine ​​zeigte, dass sie Entzündungen, Immunopathologie, Blutgerinnsel verursachen und die Angiotensin 2-Expression behindern. Dieses Experiment zwingt den Körper, dieses Spike-Protein zu produzieren, das all diese Risiken erbt.

Nürnberger Kodex Nr. 6: Das Risiko sollte den Nutzen niemals überschreiten

Covid-19 hat eine Erholungsrate von 98-99%. Die Impfverletzungen, Todesfälle und Nebenwirkungen der mRNA-Gentherapie übertreffen dieses Risiko bei weitem. Die Verwendung von „undichten“ Impfstoffen für die Landwirtschaft wurde von den USA und der EU aufgrund der Marek Chicken-Studie verboten, die zeigt, dass „heiße Viren“ und Varianten auftreten, was die Krankheit noch tödlicher macht.

Dies wurde jedoch von der CDC für den menschlichen Gebrauch ignoriert, da sie das Risiko neuer tödlicherer Varianten durch undichte Impfungen vollständig kannte. Die CDC ist sich voll und ganz bewusst, dass die Verwendung von undichten Impfstoffen die Entstehung heißer (tödlicherer) Stämme erleichtert. Dies haben sie jedoch ignoriert, wenn es um Menschen geht.(Wenn eine Simulation Realität wird: Pandemie-Übungen zeigen Parallelen zu COVID – SPARS 2025-2028 ist eine davon)

Nürnberger Kodex Nr. 7: Es müssen Vorbereitungen getroffen werden, um Verletzungen, Behinderungen oder den Tod zu verhindern

Es wurden keine Vorbereitungen getroffen. Diese Gentherapie übersprang Tierversuche. Die klinischen Phase-3-Studien der Pharmaunternehmen am Menschen werden erst 2022/2023 abgeschlossen. Diese Impfstoffe wurden im Rahmen eines Nur-Notfall-Gesetzes zugelassen und einer falsch informierten Öffentlichkeit aufgezwungen. Sie sind NICHT von der FDA zugelassen.

Nürnberger Kodex Nr. 8: Das Experiment muss von wissenschaftlich qualifizierten Personen durchgeführt werden

Politiker, Medien und Akteure, die behaupten, dies sei ein sicherer und wirksamer Impfstoff, sind nicht qualifiziert. Propaganda ist keine medizinische Wissenschaft. Viele Einzelhandelsgeschäfte wie Walmart & Drive-Through-Impfstoffzentren sind nicht qualifiziert, experimentelle medizinische Gentherapien an die nicht informierte Öffentlichkeit zu verabreichen.

Nürnberger Code Nr. 9: Jeder muss die Freiheit haben, das Experiment jederzeit zu beenden

Trotz des Aufschreis von über 85.000 Ärzten, Krankenschwestern, Virologen und Epidemiologen wird das Experiment nicht beendet. Tatsächlich gibt es derzeit viele Versuche, Gesetze zu ändern, um die Einhaltung von Impfstoffen zu erzwingen. Dies schließt obligatorische und Zwangsimpfungen ein.

Experimentelle „Update“-Impfungen (Auffrischungen) sind alle 6 Monate geplant, ohne auf die wachsende Anzahl von Todesfällen und Verletzungen zurückzugreifen, die bereits durch dieses Experiment verursacht wurden.

Diese „Update“-Impfungen werden ohne klinische Studien durchgeführt. Hoffentlich wird dieser neue Nürnberger Prozess diesem Verbrechen gegen die Menschlichkeit ein Ende setzen. (Wer wird den Impfstoff-Holocaust überleben? (Video))

Nürnberger Kodex Nr. 10: Der Wissenschaftler muss das Experiment jederzeit beenden, wenn eine wahrscheinliche Ursache für eine Verletzung oder den Tod vorliegt

Aus den statistischen Berichtsdaten geht hervor, dass dieses Experiment zu Tod und Verletzung führt, aber alle Politiker, Pharmaunternehmen und sogenannten Experten versuchen nicht, dieses Gentherapie-Experiment daran zu hindern, einer falsch informierten Öffentlichkeit Schaden zuzufügen.

Was können Sie tun, um diesem Verbrechen gegen die Menschlichkeit ein Ende zu setzen? Teilen Sie diese Informationen. Bringen Sie Ihre Politiker, Medien, Ärzte und Krankenschwestern zur Rechenschaft – wenn sie an diesem Verbrechen gegen die Menschlichkeit beteiligt sind, sie unterliegen auch den Gesetzen der Genfer Konvention und des Nürnberger Kodex und können vor Gericht gestellt, für schuldig befunden und getötet werden.

Gerichtsverfahren schreiten voran, Beweise wurden gesammelt und eine große Zahl von Experten schlägt Alarm.

Besuchen Sie die Website des Corona Ausschusses unter: https://corona-ausschuss.de/. Wenn Sie von diesem Verbrechen betroffen sind, melden Sie das Ereignis, die beteiligten Personen und so viele Details auf der folgenden Website:

https://www.securewhistleblower.com/

Verbrechen gegen die Menschlichkeit betreffen uns alle. Sie sind ein Verbrechen gegen Sie, Ihre Kinder, Ihre Eltern, Ihre Großeltern, Ihre Gemeinde, Ihr Land und Ihre Zukunft.

Erschienen am 21. Mai 2021 auf  PRAVDA TV, Hervorhebungen von JJK.


Die Intensivbetten sind immer voll!


Die 53. Corona-Ausschuss-Sitzung in voller Längen von über 5 Stunden. Jede Minute spannend, aufklärend und mutmachend! Dem Licht am Ende des Tunnels kommen wir durch die unermüdliche Arbeit von Dr. Reiner Füllmich und seinen versierten juristischen Mitstreitern immer näher. JJK


 

→ »Telos – Willkommen in Agartha«

→ »Erlösung«

→ »Sananda Offenbarungen 1«

→ Newsletter abonnieren

 

 

→ Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji

→ MP3 Download der Lichtlesungen

→ Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.