11. Mai 2021

DIE CORONA-MRNA-IMPFUNG

Gespräch mit Meister St. Germain


Dieser Impfstoff bedeutet die Umgestaltung des Menschen vom beseelten Wesen zu einem unbeseelten Roboter.

 

Buchneuerscheinung:

»GELASSENHEIT IM STURM« ab sofort erhältlich!

Lichtwelt Verlag jetzt auch auf Telegram:

https://t.me/lichtweltverlag

Das ist die Reinschrift der Botschaft aus der 115. Lichtlesung
Video ab 1:00:30 Minuten


 

Österreich impft!

JJK: Seit rund einer Woche baut sich die Energie für dieses Gespräch zum Thema Corona-Impfung auf und seit einer Woche werde ich, je näher dieses Gespräch rückt, deprimierter und trauriger. In diesem Buch ist immer wieder die Rede davon, doch jetzt, so fühle ich, gehen wir in die Tiefe.

Österreich hat mit dem Impfen begonnen – die Propaganda läuft auf Hochtouren. Das löst in mir innerliche Beklemmung aus, denn ich muss sehen, dass es sogar in meinem unmittelbaren Freundes- und Familienkreis immer mehr Impfwillige gibt. Manchmal verliere ich für kurze Zeit sogar das positive Grundgefühl, das mich ansonsten zuverlässig durch das Leben trägt.

MEISTER ST. GERMAIN: Ich umfange dich mit meiner Liebe! Ich bin bei dir. Ich bin jetzt bei allen Menschen, die bereit sind, sich im Lichte der Wahrheit mit dieser Situation auseinanderzusetzen.

Die Zeit, die euch angekündigt wurde, ist gekommen. Die Spreu trennt sich vom Weizen und kein Stein bleibt auf dem anderen.

Diese Worte Jesu erfüllen sich in diesen Tagen: „Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert.“ (Matthäus 10, 34, Anm. JJK). Und dieses Schwert reicht quer durch Freundschaften und Familien hindurch.

Abstieg oder Aufstieg?

Die Tage, an denen sich die Menschen entscheiden, sind angebrochen. Am Thema der Corona-Impfung zeigt sich, was ein Mensch gewählt hat: Erneute Erfahrungen auf einer niedrig schwingenden Ebene des Seins – oder aber den Abschluss dieser Reise und den Neubeginn auf einer hoch schwingenden Erde.

Abstieg oder Aufstieg – das ist jetzt die Frage, vor der ein jeder Mensch steht. Verlasst euch darauf: Ein jeder Mensch trifft, trotz dieser manipulativen Umstände, die richtige Entscheidung!

Gemäß seiner Reife und seines Bewusstseins denkt und handelt der Mensch. Er lenkt sein Leben nach seinen inneren Visionen und Vorstellungen.

Du kannst niemanden bekehren oder von etwas abhalten, was noch gelebt oder erfahren werden will. Niemand wird zu dieser Impfung gezwungen – und doch fühlen sich so viele Menschen genötigt. Angstmechanismen lösen diese Unsicherheit aus. Oft sind es ungelöste Blockaden und es ist eine zu geringe Anbindung an das Göttliche, das den Menschen eine Ausweglosigkeit, die gar nicht existiert, suggeriert.

JJK: Ich habe vor unserem Gespräch eine Meditation mit dem Kristallwürfel des Aufstiegs gemacht.

(Der Kristallwürfel CB11 ist derzeit leider nicht verfügbar! Aufgrund der Corona-Situation sind auch die Lieferketten instabil und auch wir erhalten unsere Bestellungen manchmal verspätet. Wir bitten Sie daher noch um etwas Geduld und natürlich halten wir Sie gerne am Laufenden! Anm. JJK)

Es kam die Zahl 6. In der Buchbeschreibung steht: „Vereinigung der Gegensätze: Mann und Frau, Schwarz und Weiß, Positiv und Negativ, Oben und Unten. Frieden leben, Frieden sein, Frieden bewirken.“

Davon leite ich ab, dass wir alles, was jetzt geschieht, auch was wir im engsten Umfeld erleben, in Frieden annehmen und in Liebe akzeptieren sollen. Eine wirklich große Übung!

Im Frieden zu bleiben, wo Unfrieden herrscht, und alles in Liebe anzunehmen – bei so viel Wahnsinn und bei noch mehr Wahnsinnigen – und das in Anbetracht dessen, dass so viele enge Freude und sogar Familienmitglieder die Angst statt des Selbstvertrauens wählen.

Ich erlebe es, wie eingangs geschildert, in meinem Umfeld vermehrt, dass sehr viele Menschen, von denen ich es nicht gedacht hätte, mit der Impfung kokettieren oder sich die Nadel haben schon setzen lassen. Dabei bin ich selbst gar kein militanter Impfgegner. Jedem das Seine denke ich da. Nur diese Corona-mRNA-Impfung ist das Letzte, was ich meinem Körper antun möchte. Kaum getestet und mit verheerenden Schäden, die sich bereits in den ersten Monaten nach dem weltweiten Impfstart abzeichnen, da hege ich nicht einmal das geringste Vertrauen in diesen Impfstoff.

Obendrein wird uns dieses „Heilmittel“ von Menschen wie Bill Gates präsentiert. Gates ist bekennender Eugeniker und findet, dass es zu viele Menschen auf dem Planeten gibt! Und jetzt will gerade ER uns retten? Das zu durchschauen, ist wirklich keine Kunst. Aber warum tun sich die meisten Menschen so schwer damit?

Die Liebe und das Schwert

MEISTER ST. GERMAIN: Diese Zeit ist die Einladung zur bedingungslosen Liebe. Vieles kann nur unter dem Aspekt der bedingungslosen Liebe verstanden und geheilt werden, gleich, welche Entscheidung ein Mensch trifft: Achte den Menschen und wertschätze seine Entscheidung. Eine Übung, die deiner Meisterschaft und Vollendung angemessen und würdig ist.

Warum so viele Menschen so wenig durschauen? Weil sie einen Vorhang vor ihrem Bewusstsein haben, damit sie bestimmte Erfahrungen machen können. Auch wenn es schmerzvoll ist, diesen Menschen in ihrem selbstgewählten Leid zuzusehen:

Jeder verdient es, für seine Entscheidung respektiert zu werden.

JJK: Bedingungslose Liebe auch für Bill Gates & die üblichen Verdächtigen?

MEISTER ST. GERMAIN: Kennst du einen anderen Weg, um Hass und Ängste in Liebe umzuwandeln?

Liebt bedingungslos – und grenzt euch gleichzeitig ab!

Menschen und Situationen die euch Schaden wollen, gilt es auf Distanz zu halten oder abzuwehren. Auch die Liebe bedarf manchmal des Schwertes.

JJK: Alle Menschen zu lieben, genauso wie sie sind – an die Arbeit also, kann ich nur sagen.

Nach der Meditation zur Vorbereitung auf unser Gespräch schlug ich per Zufallsprinzip bei PARAMAHANSA YOGANANDA nach:

„Mein Meister [Sri Yukteswar] fragte mich einmal: ‘Liebst du die Menschen?‘ Ich antwortete: ‘Nein, ich liebe nur Gott.‘ ‘Das ist nicht genug‘, erwiderte er. Später fragte er mich erneut: ‘Liebst du die Menschen?‘ Mit einem glückseligen Lächeln antwortete ich: ‘Frage mich nicht.‘ Er konnte sehen, dass meine Liebe nun zu umfassend war, als dass ich darüber hätte sprechen können. Diesmal lächelte er nur.“ (Aus: Die universelle LIEBE hinter all unseren BEZIEHUNGEN, TB vianova, S. 50)

Ich weiß nicht, wie sehr ich die Menschen liebe, aber wenn ich denke, wie viele sich jetzt gegen Corona „immunisieren“ lassen, dann wird mit eng ums Herz. Manchmal aber empfinde ich gar nichts, wenn ich sehe, wie sie immer nur die Angst wählen, anstatt sich aufzurichten. Es ist ein HIN und HER von Gefühlen und Emotionen.

MEISTER ST. GERMAIN: Es ist ein kollektives Angstmuster, das hier aktiviert wird – und das wirkt sich mal stärker und dann wieder schwächer auf dich aus.

Kollektiver Selbstmord?

JJK: Ich habe gehört, dass die Menschen, die sich impfen lassen, kollektiven Selbstmord begehen.

Deshalb haben auch Menschen, die niemals an Selbstmord denken, plötzlich Selbstmordgedanken. Es ist eine Übertragung aus dem „Kollektiv-Motiv“ vieler Menschen. Mir kam der Gedanken zum Glück noch nie! Aber ist da was dran?

MEISTER ST. GERMAIN: Ja, das ist eine Tatsache, die Einfluss nimmt auf die Gedankenmuster von Menschen. Viele Menschen, die sich jetzt gegen Corona impfen lassen, wissen, dass ihre Zeit auf dieser Erde abgelaufen ist und dass sie den Wandeln nicht mitmachen werden. Sie wählen dieses Ausstiegszenario.

In der Tat, achtet daher darauf, welche Gedanken, Gefühle und Emotionen von euch selbst kommen und welche euch übergestülpt werden.

Ich lade dich ein, rufe mich herbei und rufe die VIOLETTE FLAMME DER TRANSFORMATION an! Sobald du im Zweifel oder mit Gedanken dieser Art konfrontiert bist, rufe mich herbei – lass das Licht wirken und lass dich in die Kraft und Klarheit zurückbringen.

Was bewirkt der mRNA-Corona-Impfstoff?

Was bewirkt dieser mRNA-Impfstoff wirklich?

MEISTER ST. GERMAIN: Das ist in wenigen Sätzen erklärt.

Mit diesem Impfstoff werden Bausteine von künstlicher Intelligenz in den menschlichen Körper eingebracht. Es ist der Beginn der Umwandlung des Menschen zur Maschine.

Des Weiteren erkennt der menschliche Körper in diesen Bausteinen eine massive Bedrohung, das heißt, er beginnt mit einer Abwehr, die so radikal ist, dass auch gesunde Zellen dabei abgetötet werden. Der Körper führt Krieg gegen sich selbst.

Das natürliche Immunsystem des menschlichen Körpers kann den Eindringling nicht zuordnen und gerät aus den Fugen.

Das heißt in der Folge, diese Menschen werden anfällig für Krankheiten, die bisher für das Immunsystem eine Kleinigkeit waren.

Und schließlich der wichtigste Punkt: Diese Partikel von künstlicher Intelligenz (KI) sorgen dafür, dass die Verbindung des Menschen zu seiner Seele unterbrochen und gestört wird. Folgen auf die erste Corona-Impfung weitere Impfungen dieser Art, so ist dies irreparabel.

Der Mensch verliert durch diese Impfung die innere Anbindung an das Göttliche.

Das heißt, der Kontakt und Austausch mit dem Astral, -Äther-, und Mentalkörper geht verloren. Allmählich verblasst der spirituelle Bezugspunkt im Leben – die spirituelle Nabelschnur zum Hohen Selbst und zur Seele wird durchtrennt.

Dieser Impfstoff bedeutet die Umgestaltung des Menschen vom beseelten Wesen zu einem unbeseelten Roboter.

Ein mit der Corona-Impfung versehener Mensch kann sich nicht mehr aufschwingen und bleibt zeitlebens in einem niederfrequenten Schwingungsbereich.

Viele, die sich bisher schon vom System vereinnahmen ließen, werden das gar nicht bemerken.

Das große Sterben

Offensichtlich ist das nur für Menschen, die geschult sind, dahinter zu blicken. Die erste Veränderung werdet ihr in den Augen von Geimpften wahrnehmen. Deren Augen verlieren das Leuchten und werden kalt. Daraufhin werdet ihr fühlen, dass diese Menschen nicht mehr beseelt oder bewohnt sind. Sie fühlen sich an wie ein Haus, in dem niemand mehr ist.

Auf der Körperebene beginnen die geimpften Menschen eine große Anfälligkeit für Krankheiten zu entwickeln. Das verlangt nach weiteren Therapien. Der toxische Kreislauf setzt sich fort – und am Ende geschieht, was unausweichlich ist: das große Sterben.

JJK: Aber die Menschen sehen das einfach nicht.

Sie glauben, mit der Impfung Sicherheit und Freiheit zurückzugewinnen, und werden am Ende wohl beides verlieren. Heute ist mir dazu ein weiteres Jesus-Wort in die Erinnerung gerufen worden: „Denn wer sein Leben retten will, der wird es verlieren; wer aber sein Leben verliert um meinetwillen und des Evangeliums willen, der wird es retten.“ (Markus 8,35)

Das scheint sich in diesem Tagen zu bewahrheiten.

MEISTER ST. GERMAIN: Das Wort erfüllt sich. Die Darlegung „und um des Evangeliums willen“ ist falsch. Dieser Abschnitt wurde später von den Kirchengelehrten hinzugefügt, um der offiziellen Verkündigung eine Legitimation zu geben.

Es geschieht, wie euch geheißen. Das Wort Christi und das Wort Gottes erfüllen sich. Menschen, die bisher kaum eine Anbindung an ihre Seele oder an das Göttliche hatten, sehen auch heute keine Notwendigkeit, ihren Horizont zu erweitern. Was sie fühlen, ist Angst, Angst vor dem Virus, Angst vor den Einschränkungen, Angst vor existenziellen Nöten. Noch tiefer wirken unerlöste Todesängste – deshalb lassen die Menschen alles mit sich machen.

Viele wollen durch die Corona-Impfung ihr altes Leben zurückerlangen. Das scheitert! Denn für die Geimpften gibt es immer nur Freiheit auf Zeit ­– und das alte Leben kommt für niemanden jemals wieder.

Das „alte Leben“ sollte für euch gar nicht erstrebenwert sein. Denn war das alte Leben wirklich glückselig machend? Oder aber gab es an allen Ecken und Enden dieser Welt Mängel, Unrecht und Elend?

Die Situation der Menschheit war auch vor dieser Corona-Inszenierung äußerst „therapiebedürftig“. Deshalb begreift diese Zeit als Segen und als das, was sie in Wahrheit ist: die Chance zum lichtvollen Wandel!

Was sich jetzt ankündigt, ist eine neue Menschheit, jedoch nur mit jenen Menschen, die sich aufschwingen können und aufschwingen wollen.

Das große Ereignis

JJK: In einer Botschaft, die mir im Jahre 2016 von ASANA MAHATARI (Meister St. Germain ist erneut als Mensch inkarniert und Asana Mahatari ist der spirituelle Name, den der Aufgestiegene Meister für sein aktuelles Erdenleben gewählt hat. Der Name bedeutet: „Sitz des himmlischen Friedens“, Anm., JJK) übermittelt wurde, ist von einem „Großen Ereignis“ die Rede. Zur aktuellen Lage der Welt heißt es dort:

“Die Dinge spitzen sich zu. Es herrscht eine bedrückende, für manche erdrückende Ruhe, die eine große Entladung ankündigt. Es wird und muss geschehen, dass einer breiten menschlichen Öffentlichkeit bewusst wird, was zwischen Himmel und Erde existiert. Das Erwachen der Menschheit, ohne sichtbare Zeichen des Himmels, würde noch Äonen dauern.

So lange kann aber der große Wandel nicht mehr aufgeschoben werden. Die Zeitqualität verlangt es, dass sich bestimmte Veränderungen jetzt einstellen – und so ist jetzt eine Ruhe wahrzunehmen, die auf ein großes Ereignis hinweist.

JJK: Welches „große Ereignis“?

ASANA MAHATARI: „Die Auflösung bisheriger Strukturen in der Gesellschaft und das Ende der Welt, wie sie bisher war.

Dies betrifft die wirtschaftliche, politische, religiöse Ebene des menschlichen Zusammenlebens und betrifft die Geologie des Planeten selbst.

Alles stellt sich um und es geht für planetare und kosmische Maßstäbe sehr rasch vonstatten.

JJK: Wie lange ist es noch bis dahin?

ASANA MAHATARI: Es ist bereits im Gange. Die Folgen dieses Vorgangs werden mit jedem neuen Ereignis, mit jeder Entladung und „Berichtigung“ gravierender – bis die Welt nicht wiederzuerkennen ist.

JJK: Werden viele Menschen „sterben“?

ASANA MAHATARI: Viele, sehr viele Menschen werden diesen Ort verlassen. Damit die Erde heilen und die Menschheit wieder zueinanderfinden kann, müssen jene Menschen, die dem entgegenwirken, diese Welt verlassen. Sie alle werden auf der anderen Seite des Schleiers in Liebe empfangen und es ist für eine jede Seele gesorgt!

So sorgt euch nicht, seid aber bereit für diesen Wandel, denn wahrlich: Es wird still auf dieser Welt.“ 

JJK: Das heißt, aufgrund der Corona-Impfung werden viele Menschen sterben?

MEISTER ST. GERMAIN: Es werden viele Menschen diese Ebene des Seins verlassen.

Viele, die an ihrem Leben klammern, werden es verlieren und viele, die bereit sind, es herzugeben, werden es gewinnen.

JJK: Wie viele Menschen sind das in Zahlen?

MEISTER ST. GERMAIN: Es kommt darauf an, wie viele Menschen von den lichten Mächten jetzt noch erreicht werden. Denn eines ist gewiss: Das panische Vorgehen der Kräfte des kalten Lichts trägt zum Aufwachen sehr vieler Menschen bei. Wie viele Menschen das am Ende sein werden, ist abzuwarten.

Auf jeden Fall wird sich die Erdbevölkerung deutlich verringern, denn sehr viele Menschen wollen und können den Aufstieg weder mitmachen noch mitgestalten.

JJK: Ich denke mir das auch oft! Gerade jetzt herrschen ideale Voraussetzungen zum Aufwachen. Das Vorgehen der dunklen Eliten ist derart irrational, panisch und offenkundig brutal, sodass immer mehr Menschen ein Licht aufgehen kann und die Menschen sich sagen: „Hier stimmt etwas nicht!“ Diese Dinge bemerken immer mehr Menschen.

Mich beschäftigt jetzt die Frage, ob es irgendeine Möglichkeit der Heilung gibt, wenn jemand eine Corona-Impfung erhalten hat und danach diese Stoffe ausleiten möchte. Geht das?

Gibt es Heilungschancen nach einer Corona-Impfung

MEISTER ST. GERMAIN: Das ist möglich, doch nur bei den Wenigsten! Hierfür bedarf es der Bewusstheit des Menschen – und einer sehr hohen und konstanten Eigenschwingung. Die Frage ist: Warum hast du dich impfen lassen?

Ein bewusster Mensch, jemand, der mit sich selbst im Reinen ist und der in einer höheren Schwingungsrealität lebt, wird von dieser Impfung Abstand halten.

Es gibt jedoch Ausnahmefälle, bei denen rohe Gewalt im Spiel ist oder andere Gründe, die eine Impfung unausweichlich machen.

JJK: Wenn jemandem mit Gefängnis oder dem Erschießen gedroht wird, gewiss, das sind Extremfälle, aber wer weiß, wie verrückt alles noch wird. Bestimmt gibt es echte und eingebildete Notsituationen.

MEISTER ST. GERMAIN: Was eine Notsituation ist, bestimmt jeder Mensch für sich selbst.

Wichtig zu verstehen, ist, es gibt immer Möglichkeiten der Heilung. Manche Dinge sind auf der Körperebene ab einem bestimmten Punkt nicht mehr rückgängig zu machen. Der Mensch muss mit den Folgen leben oder daran sterben. Daraufhin bieten sich neue Gelegenheiten der Heilung – entweder in einem nächsten Leben mit einem neuen Körper oder aber auf der geistig-seelischen Ebene jenseits des Schleiers.

Allen Menschen, die sich einer Corona-Impfung nicht entziehen können, sich aber selbst mit ganzer Seele dagegen wehren und sich der negativen Folgen voll bewusst sind, lege ich folgende Notfallanrufung an ERZENGEL METATRON in die Seele:

Diese Anrufung ist für den Notfall und ich sage dir:

Die meisten Menschen glauben, sie befänden sich in einer Notsituation, dabei würde ein einfaches aber deutliches NEIN zur Corona-Impfung reichen, um unversehrt zu bleiben. Denn die, die das veranstalten, brauchen deine Zustimmung. Sei dir deiner Macht bewusst – Mensch!

Wie die Mitmenschen auf dein NEIN reagieren, darf einen bewussten und erwachten Menschen nicht mehr interessieren. Was kümmert es einen Baum, wenn ein Hund ihn anbellt oder wenn Hase sein Geschäft darunter verrichtet.

JJK: Was geschieht mit einem Menschen, der von seiner Seele abgeschnitten wurde nach dem Sterben? Findet er leicht wieder zurück zu seiner geistigen Familie, findet er seine Seele und sich selbst wieder?

MEISTER ST. GERMAIN: Mit dem Ablegen des Körpers verschwinden auch die Beeinträchtigungen, die der spezifische Körper mit sich brachte. Was in diesem Fall bleibt, ist eine Desorientiertheit unmittelbar nach dem Sterben.

Ich sage euch: Ein jeder Mensch wird an der Pforte ins Jenseits abgeholt. Manche Seele braucht Zeit, um den eigenen Tod akzeptieren zu können. Diese Seelen verbleiben, so lange sie dies möchten, im Ätherreich oder in der Astralwelt der Erde.

Von einzelnen Ausnahmefällen abgesehen kehrt ein jeder Mensch mit seiner Seele zu seiner geistigen Familie zurück. Wer einen RNA- oder DNA-Impfstoff erhalten hat, wird zeitlebens zunehmend innerlich desorientiert sein, sich leer fühlen und nach dem Tod für eine bestimmte Zeit lang orientierungslos bleiben.

Fürchtet euch nicht! Für alles gibt es eine Lösung, sobald ein Mensch diese Lösung wirklich will!

JJK: Was werden wir ab heute, dem 5. April 2021 als Stichtag (an diesem Tag erhielt ich diese Botschaft, Anm, JJK), für eine Dynamik beim Corona-Wahnsinn erleben?

Corona-Dynamik

MEISTER ST. GERMAIN: Der Weg ist vorgezeichnet:

1.) Der psychische und existenzielle Druck auf die Menschen wächst. Viele geben dem nach und willigen in die scheinbaren Lösungen ein. Gleichzeitig wachen immer mehr Menschen auf und sie sagen NEIN!

2.) Die Maßnahmen werden immer absurder und durchschaubarer. Wer sich nicht sofort impfen lässt, hat gute Karten, dass es später nicht mehr dazu kommen kann.

3.) Das Lügengebilde dieser Matrix kracht in sich zusammen. Menschen, die dem Lichte gedient haben, übernehmen das Ruder auf der Erde. Außerirdische Lichtkräfte geben sich zu erkennen und sie assistieren den Menschen.

4.) Die Menschheit ist befreit, die neuen Menschen begegnen sich in Einheit und Liebe, sind ein Volk und sind im Frieden.

5.) Das goldene Zeitalter beginnt. Die Liebe regiert und die Menschen achten als Hüter auf die Erde. Die Rede ist von der Rückkehr in den Garten Eden.

Geliebter Mensch!

Fasse Mut! Versuche nicht zu retten, was nicht zu retten ist. Gib das alte Leben auf! Es wird dir geholfen und gegeben. Dein Verstand schafft Grenzen, dein Bewusstsein dehnt sich weit darüber aus. Meditiere, arbeite mit den Engeln, den Erzengeln und mit den Aufgestiegenen Meistern! Lade die guten Mächte des Lichts in dein Leben ein – wir warten nur darauf!

Hüte deine Seele

Vertraue auf Gott und auf Gottes Hilfe! Es ist eine gnadenreiche Zeit. Speziell in größter Not darfst du am meisten Hilfe und Segen erwarten!

Versage dich den Ängsten! Lass dich nicht von Sorgen dirigieren, sondern durch Vertrauen leiten! Stehe fest im Leben!

Lege keinen Wert auf Meinungen – auch auf die eigenen nicht! Meinungen sind Geräusche des Verstandes.

Gehe deinen Weg! Du bist einmaliges göttliches Bewusstsein. Niemand ist wie du!

Bewahre dir dein Herz, verbinde dich mit deiner Seele und schöpfe aus deinem unendlichen Geist!

Liebe dein Leben und liebe dich selbst! Das ist der Anfang vom Ende dieser Matrix.

Durchdringe mit der Hilfe Gottes und seiner himmlischen Mächte den Nebenschleier des Unwissens! Das äußerst reale Spiel auf Erden ist unwirklich.

Auch wenn dir diese Zeit etwas anderes suggeriert: Realität und Zukunft werden von dir selbst erschaffen.

Hüte deine Seele wie deinen Augapfel, denn du siehst nur mit der Seele wirklich gut.

Wir sind einmalige Geschöpfe Gottes und doch sind wir alle eins: durch die Kraft der Liebe und durch die Macht des Lichts.

Ich liebe dich unendlich.
MEISTER ST. GERMAIN

PS: Anmerkung des Autors: Was für die in dieser Botschaft erwähnten RNA-Impfstoffe (mRNA) gilt, trifft auch auf alle DNA und auf die viralen Vektorimpfstoffe zu. In seinem sehr lesenswerten Besteller „Corona-Impfstoffe, Rettung oder Risiko?“ zitiert der Biologe, Dipl. Ing. Clemens G. Arvay, Patric Vogel: „Ein weiterer Aspekt bei einigen Vektorimpfstoffen, besonders DNA-Viren wie Adenoviren, ist die Gefahr, dass sie sich dauerhaft in das Genom der geimpften Person einbauen. Die langfristigen Konsequenzen dieser Veränderung des Genoms können nur ungenügend abgeschätzt werden.“ (Aus: Corona-Impfstoffe, Rettung oder Risiko? Clemens G. Arvay, Quadriga, S.62 ff.21)

 


 

→ »Leben«

→ »Telos – Willkommen in Agartha«

→ »Erlösung«

→ »Sananda Offenbarungen 1«

→ Newsletter abonnieren

 

 

→ Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
→ MP3 Download der Lichtlesungen
→ Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.