26. Februar 2021

»WIR STEHEN JETZT KOLLEKTIV AUF UND SAGEN: NEIN!«

David Icke


Besser, wie David Icke in diesem Video, kann man die Psychologie und die Kriminalgeschichte hinter den weltweiten Corona-Maßnahmen nicht zusammenfassen. Es gibt nur einen Ausweg: NEIN sagen und nicht mehr MITMACHEN!

Ich bin überzeugt: Diese Ereignisse beschleunigen das Aufwachen. Der Umbruch in eine lichtvolle Epoche wird uns durch eigene Anstrengungen und mit der Hilfe des Himmels gelingen! JJK

DAVID ICKE:

• Das ist keine Inkompetenz, das ist keine politische Dummheit – das ist ein psychologischer Plan.

• Es geht um Versklavung,  um psychologische Programmierung und um nichts anderes. Jeder, der konform geht und nicht sagt: “Nein, das tut ich nicht!”, baut diesen faschistoiden Staat selbst mit auf oder leistet wenigstens seinen Beitrag dazu indem auch er und seine Kinder leben werden müssen.

• Mir fallen nicht viele andere Definitionen von Wahnsinn ein. Es ist Zeit aufzuwachen, um die Realität zu begreifen, mit der wir es zu tun haben.

• Eines der größten Probleme das die Menschen haben – und ich verstehe das – ist die Verweigerung, das Ausmaß des schier Bösen hinter dem allen anzuerkennen.

•  Weil sie es in ihrem eigenen Leben bisher nie erfahren haben, können sie nicht glauben, dass es existiert.

• Wir stehen jetzt kollektiv auf und sagen: NEIN! 


 

MEISTERDIALOGE: JETZT 9 BÄNDE MIT 220 BOTSCHAFTEN & GESPRÄCHEN

 

 

→ Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
→ MP3 Download der Lichtlesungen
→ Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.