3. Februar 2021

TANSANISCHER PRÄSIDENT WARNT VOR CORONA-IMPFSTOFFEN

RT DEUTSCH


John Magufuli ließ eine Papaya auf COVID-19 testen und warnt seine Landsleute vor den Corona-Impfstoffen. Tansania macht vor, wie es gehen kann und zeigt, dass im Umgang mit Corona die unschöne Bezeichnung ‘Dritte-Welt-Land’ wohl eher auf die Länder Europas, Nord- und Südamerikas, als auf die Staaten Afrikas zutrifft! Corona-Entwicklungshilfe benötigen vor allem die westlichen Regierungen, denn eine natürliche Gesundheitsvorsorge kam bisher in keiner offiziellen Empfehlung zur Corona-Prophylaxe vor! JJK

JOHN MAGUFULI:

• Impfstoffe funktionieren nicht! Wenn der Weiße Mann nun in der Lage war mit Corona-Impfstoffen aufzuwarten, dann würde es Impfstoffe gegen Aids geben, Impfstoffe hätten Tuberkulose der Vergangenheit angehören lassen, Impfstoffe gegen Malaria wären gefunden worden, Impfstoffe gegen Krebs wären gefunden worden.

• Ich beabsichtige nicht, auch nur für einen Tag, einen Lockdown anzukündigen, denn unser Gott lebt und er wird die Tansanier weiterhin beschützen.


 

Auch sehr spannend …

• FFP2 Maskenpflicht seit letzter Woche in Österreich. Die EU rät jetzt davon ab…

 


 

→ Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
→ MP3 Download der Lichtlesungen
→ Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.