10. November 2020

CORONA: LIEBE IST DIE LÖSUNG!

Von Jahn J Kassl


Es ist Zeit, die Aufmerksamkeitsdosis zu erhöhen und bei den Corona-Maßnahmen auf die GANZE Bevölkerung zu achten. Was nützt es, wenn am Ende den einzelnen ‘Geretteten’ eine Armada von ‘Geschädigten’ gegenübersteht. Denn aufgrund der Corona-Maßnahmen wurde fast ganz Österreich zur ‘Risikogruppe.’

Beitragsbild © Andrea Percht

 

→ Neu: »Sananda Offenbarungen 1«

→ Neu: »30 TORE ZUR ERLEUCHTUNG (2. AUFLAGE!)

→ BERKRISTALLSCHEIBE AUS ATLANTIS WIEDER ERHÄLTLICH!

 


 

Totaler Lockdown ante portas

Österreichs Gesundheitsminister Anschober (Die Grünen) möchte, da die Intensivbetten angeblich knapp werden, die Corona-Maßnahmen verschärfen! Was uns blüht: ein totaler Lockdown! Heißt, alle Geschäfte schließen, Ausgangsverbote den ganzen Tag, Besuchsverbote in Altersheimen und in Krankenhäusern, Schulschließungen usf.

Ich frage: Was hat die österreichische Bundesregierung (betrifft auch andere Staaten in Europa!) den ganzen Sommer über gemacht, um dieser Situation vorzubeugen? Denn es war klar, dass in der Grippesaison die Zahlen explodieren müssen! Vor allem, wenn mit einem für die Diagnose völlig ungeeigneten PCR-Test gearbeitet und obendrein alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist, getestet wird.

Und ich frage: Was macht die Regierung, wenn die Zahlen trotz Total-Lockdown nicht fallen, was im Winter sowieso und aufgrund des erwähnten Test-Tsunamis im speziellen, sehr wahrscheinlich ist? Einzelhaft für alle?

Das “Jahrhundert-Evidenz-Fiasko”

US-Epidemiologe John Ioannidis sagt, die Letalität von Covid19 liege „im Bereich der saisonalen Grippe“ und warnt vor einem „Jahrhundert-Evidenz-Fiasko.“ Die Abriegelung der Welt sei völlig irrational. „Das wäre, als wenn ein Elefant von einer Hauskatze angegriffen würde. Genervt und weil er der Katze ausweichen will, springt der Elefant versehentlich von der Klippe und stirbt.“ (1)

Jetzt sperrt man uns also wieder ein, treibt immer mehr Menschen in die wirtschaftliche Not oder Pleite, lässt unsere Altvorderen in Einsamkeit sterben und es dürfen unsere Kinder nicht mehr zur Schule, um dort Wissen zu erwerben und ihre Freundschaften zu pflegen. Von meinem Sohn, er besucht die 4. Klasse der Volksschule, weiß ich, dass sich die Kinder schon wieder davor fürchten, dass die Schule zugesperrt wird.

Immunsystem stärken!

Kein Wort davon, wie wir unser Immunsystem stärken können (Vitamin D3, K2, C, Zink beispielsweise), kein Hinweis darauf, wie wir uns gesund ernähren können (industriell verarbeitete Nahrungsmittel sind Füllstoffe und keine Lebensmittel) und kein Ton darüber, dass der Mensch grundsätzlich über ein ausgezeichnetes Immunsystem verfügt (wir werden mit Corona fertig!).

Was diese Lieblosigkeit mit unserer ganzen Gesellschaft macht und wie entmenschlicht wir dadurch werden, das ist die wahre und längst schon absehbare Katastrophe! Aber auch die Warnungen von Psychologen, Soziologen oder von wachsamen Medizinern, werden von der Politik in den Wind geschlagen.

Brachial distancing

Brachiales „Social distancing“ führt nämlich nicht nur dazu, dass sich die Menschen gar nicht mehr berühren, sondern bewirkt auch, dass wir uns am Ende selbst entfremden! Dieser Kollateralschaden, wird, je länger der Corona-Irrwitz anhält, zum Totalschaden der menschlichen Gesellschaft – für viele Generationen.

Mein Fazit: So gefährlich wie die herzlosen Corona-Maßnahmen kann das Virus niemals sein! Das haben die letzten 10 Monate bewiesen. Es ist Zeit, dass mit dieser Politik, die die Menschen kollektiv traumatisiert, endlich Schluss ist.

Ein Physiker soll einmal gesagt haben: „Die beste Medizin für die Menschen ist die Liebe.“ Jemand fragte: „Was ist, wenn es nicht funktioniert?“ Er lächelte und meinte: „Erhöhe die Dosis.“

Liebe Politiker!

Es ist Zeit, die Aufmerksamkeitsdosis zu erhöhen und bei den Corona-Maßnahmen auf die GANZE Bevölkerung zu achten. Was nützt es, wenn am Ende den einzelnen „Geretteten“ eine Armada von „Geschädigten“ gegenübersteht. Denn aufgrund der Corona-Maßnahmen wurde fast ganz Österreich zur „Risikogruppe.“

Verhältnismäßigkeit ist das Schlüsselwort und Liebe ist die Lösung. Keinesfalls jedoch eine RNA-Impfung, die, mit unabsehbaren Folgen, direkt in unser Erbgut eingreift! JJK

 

(1) US-Epidemiologe Dr. John Ioannidis: A fiasco in the making? As the coronavirus pandemic takes hold, we war making decisions without reliable data. STAT 17. März 2020)

 

• Dieser Beitrag erging an Spitzenpolitiker in Österreich und an Printmedien und Journalisten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

•• Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Wahrnehmung des Autors dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder das Meinungsspektrum von Verlagsmitarbeitern wiedergeben.


 

Inhaltsübersicht und Zeitleiste:

→ MIT AKTIVER ZEITLEISTE AUF YOU TUBE

→ HIER DAS AUDIO (MP3) ZUM ABSPIELEN UND DOWNLOAD

 

 

0:00:00 Installation der kristallinen 5G-Schutzkuppel zur Frequenzumwandlung

0:23:00 Die Stunde Gottes, Live-Botschaft von Babaji

0:38:50 Buchpräsentation “SANANDA OFFENBARUNGEN 1”

0:47:30 Die Macht der Liebe

1:14:15 Kurzpräsentation Lichtwelt Katalog Nr. 4

1:17:45 Corona: Zwischenbericht, was ist positiv daran und wohin die Reise gehen kann?

1:40:00 Lange müsst ihr nicht mehr warten!

1:47:30 Was ist eine Prophezeiung?

1:51:00 Kämpft für das Richtige!

1:55:00 Was heißt “Aufwachen”?

1:57:30 Die 24-Stunden-Übung

2:00:30 Der Tag der letzten Dinge – An alle, die jetzt nicht mehr weiterwissen

2:04:00 Ahnenerbe

2:08:15 Bleibe menschlich bis zum Schluss!

2:11:00 Königskinder

2:18:00 Verabschiedung – Die Engel

 

 

→ Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
→ MP3 Download der Lichtlesungen
→ Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.