6. Juli 2020

ES WIRD STILL AUF DIESER WELT (Teil 2)

Botschaft von Babaji


‘Etwas Großes ist im Gange.’ Was mir in dieser Botschaft vor 4 Jahren eingespielt wurde, wird seither mit jedem Tag ersichtlicher. Die Erde verwandelt sich und die Menschheit mit ihr. Gemessen an kosmischen Zeiträumen sind 4 Jahre nicht einmal ein Zwinkern Gottes. Das ist ein wichtiger Orientierungspunkt und Anker für alle, die meinen, der Wandel ließe auf sich warten.

(Es wird still auf dieser Welt, Edition Meisterdialoge, Band 2, S.185ff)

 

→ NEU: »ENTSCHEIDENDE JAHRE DER MENSCHHEIT«, Meisterdialoge 8

→ DAS GESPRÄCH MIT BABAJI, TEIL 1


 

Etwas Großes ist im Gange

JJK: „Die Erde wird nicht zerstört, aber die Menschheit wird abgeworfen.“ Dieser Satz prägt sich mir seit den Morgenstunden in einer Dauerschleife ein. Als sich diese Botschaft in mir aufbaut und ich diese niederschreiben möchte, erfahre ich, dass es im Osten von Österreich ein Erdbeben gab. Obendrein lese ich, dass die Magnetosphäre (Die Magnetosphäre schirmt die Erdoberfläche gegen die geladenen Partikel des Sonnenwindes und diverse Strahlungen ab. Anm., JJK) im Raumgebiet der Erde am Samstag den 23.04.2016 zusammengebrochen ist.

Etwas Großes scheint im Gange zu sein?

ICH BIN BABAJI

Ich bin allgegenwärtig auf dieser Erde. Die Einspielungen sind dir gegeben, damit diese Botschaft empfangen werden kann.

Geliebte Kinder des Einen Gottes!

Menschen dieser Erde und Wesenheiten vieler Welten! Engel in Menschengestalt!

Die dieser Epoche zugrunde liegenden und wiederholt angekündigten Ereignisse nehmen ihren Lauf. Die Erde verändert sich und diese Veränderungen beginnen sich vor euren Augen zu manifestieren. Jetzt ist die Zeit, in der kein Stein auf dem anderen bleibt, gekommen.

Der lebendige Planet Erde hat begonnen, sich neu anzuordnen. Dabei verlieren die Menschen alle Sicherheiten und eine neue Morgenröte zieht herauf.

So, wie ein Pferd einen ungeschickten Reiter abwirft, wird diese Erde die Menschheit abwerfen. Die Prozesse dafür sind jetzt im Gange und erreichen eine neue Dimension.

Was ist in diesem Tagen für euch zu berücksichtigen, für euch zu tun und für euch zu sehen?

Berücksichtigt, dass allein die hohe Schwingung und euer Wille, in das Licht aufzusteigen, zählen.

Sobald die großen Ereignisse sichtbar werden, braucht ihr euch niemandem mehr zu erkennen geben, denn ihr werdet erkannt. Bis dahin lebt und seid.

Tut, was euch selbst erhebt, tut, was keinem Lebewesen Schaden zufügt, tut, was zu tun, ihr gekommen seid. Erfüllt bis zum Tag aller Tage eure Aufträge.

Das Jetzt soll der Ort sein, an dem ihr euch immer aufhalten sollt. Bleibt auf der Brücke des Lebens stehen, bis ihr abberufen werdet oder aufgerufen seid. Gleich auf welche Weise dies geschieht, gleich durch welches Ereignis oder welche himmlische Manifestation ihr euren Weckruf vernehmen könnt, bleibt so lange euren Aufträgen treu und Gott ergeben.

Blickt auf die Tatsachen dieser Endzeit hin.

Verdrängt nichts, ängstigt euch vor nichts. Erteilt jenen Energiefeldern, die euch dem Irdischen nahebringen und vom Überirdischen fernhalten wollen, eine Absage.

Haltet euch von Krieg fern: Die großen Zerstörungen, die jetzt von Mutter Erde veranlasst werden, gilt es als Zeuge wahr- und anzunehmen. Als Zeuge gilt es auch anzuerkennen, dass sich die unerlösten Energien der Menschen jetzt entladen.

• Beginnt damit, euch ganz auf die universelle göttliche Energie der Liebe einzuschwingen.
• Beginnt damit, ganz im Jetzt aufzugehen.
• Beginnt damit, euch vollständig auf die Gegenwart Gottes einzulassen.
• Beginnt damit, hinter den Schleier zu blicken und dem Unsichtbaren so zu vertrauen, wie ihr bisher dem Sichtbaren vertraut habt.

Die Erde verwandelt sich, die Menschheit wird neu geboren und eine feierliche Stille breitet sich in den Herzen der Menschen aus. Im Wissen auf das Bevorstehende geben sie sich ganz Gott hin, während der Planet aus einem Guss ein neues Antlitz erhält.

Die Vorzeichen des Wandels werden immer offensichtlicher. Jedoch die Menschen sind trotzig und leugnen, was unbestreitbar ist. Die Verblendeten werden von dieser Erde abgeschüttelt.

Der neue Mensch liebt Mutter Erde und Mutter Erde nimmt euch in Liebe auf.

Nur ins Licht erhobene Engel Gottes werden auf der Neuen Erde eine Heimat finden, denn auf einem Stern des Lichts hat Finsternis keinen Platz und auf einen Stern der Liebe ist der Hass ein Fremder.

Ich bin mitten unter euch. Je größer die Herausforderungen für dich sind, umso näher bin ich dir. So höre mein Flüstern, während es still wird in dir und auf dieser Welt.

BABAJI


 

 

Inhaltsübersicht und Zeitleiste:

→ MIT AKTIVER ZEITLEISTE AUF YOU TUBE

→ HIER DAS AUDIO (MP3) ZUM ABSPIELEN UND DOWNLOAD

→ WEITERE VIDEOS VON LICHTLESUNGEN BEI STREAMERA

 

 

0:00:00 Toleranz und Akzeptanz, Bewusstseinsarbeit in der Gnade Gottes

0:27:00 Ausbruch aus der Matrix, Live-Botschaft von Lao Tse

0:35:10 Buchpräsentation “ENTSCHEIDENDE JAHRE DER MENSCHHEIT”

0:38:50 Amun oder Amen

0:51:00 Wie viele bin ich?

1:04:15 Ich bringe das Schwert und den Frieden

1:10:00 Wettlauf mit der Zeit

1:17:00 Positive Dynamik ist in Gang gesetzt

1:23:00 Kann eine Partnerschaft funktionieren, wenn ein Partner erwacht ist und der andere nicht?

1:28:45 Vergiss die 10 Gebote!

1:50:15 Was bleibt Positives von der Corona-Krise?

2:00:00 Unabänderlich


 

EDITION MEISTERDIALOGE: JETZT 8 BÄNDE MIT 192 BOTSCHAFTEN

 

 

→ Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
→ MP3 Download der Lichtlesungen
→ Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.