25. Juni 2020

CORONA – UND WEITERE FOLGEN

Von Werner Hanne


Unter dem Aspekt der gesundheitlichen Gefährdung anderer könnten so auch Verweigerer der Impfung unter Druck gesetzt oder Schritt für Schritt vom öffentlichen Leben ausgeschlossen und damit ihrer Lebensgrundlage beraubt werden, ohne dass ein größerer öffentlicher Protest zu erwarten wäre. (Telepolis)

Beitragsbild © Andrea Percht

 

→ Unser neues Buch: ENTSCHEIDENDE JAHRE DER MENSCHHEIT


 

 

RUNDBRIEF VON WERNER HANNE

22. JUNI 2020

Hallo,

es fällt mir nicht leicht, mich noch mal zu diesem Thema zu melden.

Ich schreibe aber, weil es für mich so aussieht, als ob entgegen der Aussagen offizieller Stellen von der sogen. Regierung in Berlin laufend Maßnahmen beschlossen werden, die als Ziel eine Totalüberwachung der Bevölkerung haben. Dieses Video (6:40 Min.) zeigt eine gute Zusammenfassung der Widersprüche.

Das Thema Impfen dürfte dabei eine große Rolle spielen*, weil dadurch eine „Digitale Identität“ möglich wird. Eine Corona-Impfung soll zwar freiwillig bleiben, aber mit welchen Folgen muss ein Impfverweigerer rechnen – im öffentlichen Leben, im Gesundheitsbereich, in der Familie, am Arbeitsplatz… ? Laut einem Papier des Bundesfinanzministeriums kann die Corona-Pandemie erst dann enden, wenn ein Impfstoff zur Verfügung steht (Punkt 53 aus dem Papier siehe unten)! Unglaublich, so etwas gab es noch nie.

Welche Möglichkeiten hat da eigentlich noch der Einzelne?

Der Sprecher in diesem Video (4:40 Min.) gibt die Anregung, die Alliierten um Hilfe zu bitten. (Adressen siehe unten).

Brief an Allierte, hier zwei Anregungen

Diese Anregung möchte ich weitergeben, auch auf die „Gefahr“ hin von Abmeldungen aus meinem E-Mail-Verteiler.

In dem Video Merkel-Regime: Deutsche rufen USA zu Hilfe! (8:54 Min.) zeigt Gerhard Wisnewski bereits solche Hilferufe von Deutschen.

Soviel mal – etwas weiter gegriffen – zu diesem leidigen Thema.

Alliierten-Adressen und Textvorschläge siehe in den Anlagen.

Freundliche Grüße,

Werner Hanne

 

*Punkt 53: Die Corona-Pandemie endet, wenn ein Impfstoff für die Bevölkerung zur Verfügung steht. Durch die Förderung der Initiative CEPI und der deutschen Impfstoffentwicklungen wollen wir erreichen, dass ein wirksamer und sicherer Impfstoff zeitnah zur Verfügung steht und auch in Deutschland schnell produziert werden kann. Zur Förderung der Entwicklung und der Sicherstellung der Produktionskapazitäten sowie einer frühzeitigen Produktionsaufnahme stellt der Bund Mittel bereit. Darüber hinaus soll langfristig daran gearbeitet werden, dass die Impfstoffentwicklung so weiterentwickelt wird, dass bei zukünftig auftretenden neuen Erregern möglichst noch schneller und effizienter eine Impfstoffentwicklung und -produktion erfolgen kann. Dazu werden bestehende Programme zur Impfstoffentwicklung aufgestockt und neue Initiativen und Forschungsnetzwerke gefördert, insbesondere zu viralen Erkrankungen mit epidemischem oder pandemischem Potential (Emerging Infectious Diseases). {Finanzbedarf: 0,75 Mrd. Euro}

Adressen der Allierten-Botschaften in Berlin

Botschaft der Russischen Föderation
z. Hd. Sergei J. Netschajew
Unter den Linden 63 – 65
10117 Berlin

infokonsulat@russische-botschaft.de
infokonsulatberlin@gmail.com

US-Botschaft
z. H. Frau Robin S. Quinville
Pariser Platz 2
10117 Berlin

BerlinPCO@state.gov

 

*Die Problematik des Impfens beschreibe ich in meiner Broschüre unter
www.die-entwicklung-des-kindes.de. Die Broschüre kann nach wie vor kostenfrei bei mir bestellt werden.

Original-Links

→ Glauben Sie nur offiziellen Stellen

→ „Digitale Identität“ durch Impfen

→ Papier des Bundesfinanzministeriums

→ Brief an Alliierte

→ Merkel-Regime

→ Die Niederländer räumen gerade ordentlich auf und bitten Trump und Putin zur Unterstützung


Tenor: Die USA sollen endlich das Merkel-Regime entfernen und Deutschland seine Freiheit zurückgeben! Der Tweet wurde zu einem beeindruckenden Zeitdokument der Stimmung in Deutschland.


Corona ist eine milde Erkrankung, es ist eine Erkältung in erster Linie…, die ist im Prinzip für den Einzelnen gar kein Problem. (Virologe Christian Drosten, am 02. März 2020)


 

Der Verfasser dieses Beitrages, Dipl.-Verwaltungswirt und Postoberamtsrat im Ruhestand Werner Hanne mit Wohnsitz in Stuttgart, arbeitete bis Ende 1999 bei einer Sonderbehörde der Post in der EDV-Organisation. Mit dem Thema Organspende beschäftigt er sich intensiv seit 2008 nach einem dramatischen Ereignis im persönlichen Umfeld.

Auf Einladung hält er im deutschsprachigen Raum darüber Vorträge,  weil es „dringend notwendig ist, daß die Menschen mehr über die verschwiegenen Hintergründe erfahren.“

Zu diesem Thema gab er vier Interviews:

– im Mai 2018 für die Internetseite www.freespirit-tv.ch. Die Links dazu: www.freespirit-tv.ch oder www.youtube.com, in die jeweilige Suchzeile eingeben: Der Organwahn

– im Jan. 2017 für die Internetseite www.stein-zeit.tv. Die Links dazu: www.stein-zeit.tv oder www.youtube.com, in die jeweilige Suchzeile eingeben: Organspende – Die verschwiegene Wahrheit

– im Okt. 2014 für die Internetseite www.quer-denken.tv. Die Links
dazu: www.quer-denken.tv oder www.youtube.com, in die jeweilige Suchzeile eingeben: Organwahn.

– im Sept. 2011 für die Internetseite www.bewusst.tv. Der Link dazu: www.youtube.com, in die Suchzeile eingeben: Organe spenden? Nein danke.

Des Weiteren ist die Entwicklung des Kindes eines seiner Schwerpunktthemen, weil er hier Irrwege sieht, die der Allgemeinheit in dem beschriebenen Ausmaß wenig bekannt sind.

Auf Einladung bietet er auch hierzu bundesweit Lesungen mit Diskussion an, um verantwortungsbewußten Eltern und Großeltern sowie Lehrern und Erziehern einen Einblick in die praktizierten Methoden und Trends zu geben und Auswege daraus zu zeigen.

Zu diesem Thema gab er drei Interviews:

– im September 2018 für die Internetseite www.freespirit-tv.ch. Die Links
dazu: www.freespirit-tv.ch  oder  www.youtube.com, in die Suchzeile
jeweils eingeben: Kinder und was man wissen muss.

– im November 2017 für die Internetseite www.stein-zeit.tv. Die Links
dazu: www.stein-zeit.tv  oder  www.youtube.com, in die Suchzeile jeweils eingeben: Enkelgerecht denken.

– im Oktober 2016 für die Internetseite www.bewusst.tv. Die Links dazu:
www.bewusst.tv  oder  www.youtube.com, in die Suchzeile jeweils eingeben: Fehlbehandlung der Kinder.

Kontakt über E-Mail: werner.hanne@t-online.de

Internetseite: https://www.organwahn.de/index.php

Internetseite: www.die-entwicklung-des-kindes.de


 

→ VIDEO DER 109. LICHTLESUNG!

→ SCHUNGITSCHEIBE CB10

→ DU BIST BEHÜTET

→ NEWSLETTER HIER ANMELDEN!

 

 

→ SCHLÜSSEL ZUM WELTFRIEDEN (pdf) – BABABJI

→ WENN SIE UNSERE ARBEIT SCHÄTZEN: BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.