5. Juni 2020

ERFAHRUNG MEINER UNSTERBLICHKEIT

Gespräch mit Sananda


Ihr braucht das Licht nicht länger zu verbergen, denn die Zeit, in der ihr euch erheben sollt, ist gekommen.

Aus dem Buch:
DU BIST BEHÜTET S. 213ff
107. LICHTLESUNG & BUCHPRÄSENTATION

Achtung Buchneuerscheinung demnächst:
ENTSCHEIDENDE JAHRE DER MENSCHHEIT


 

Die Tribute von Panem

Traum: Ich bin in einer Arena, diese erinnert mich atmosphärisch ein wenig an den Film „Die Tribute von Panem“. Auf einer Bank sitzen wir, in etwa 10 Menschen, die heute sterben sollen. Rund um uns wartet eine euphorisierte Zuschauermenge gespannt darauf, wen es zuerst trifft. Ich werde als Zweiter bestimmt. Dann, kurz bevor sie mich holen, sehe und fühle ich am ganzen Körper, wie es ist zu sterben.

Ich sehe, wie ich durch einen Tunnel voller Licht schreite und am anderen Ende des Tunnels wieder neugeboren als Baby herauskomme. Ich gehe als todgeweihter Mann links in den Tunnel hinein, lege dort meinen Körper ab, gehe daraufhin durch ein Licht – eine Lichtdusche – und verlasse rechts den Tunnel mit einem neuen Körper. Der Tunnel ist wie eine durchlichtete Röhre oder eine Licht-Garderobe.

Ich spüre es in jeder Zelle und erfahre, dass das Sterben und Geborenwerden gleichzeitig stattfinden – den Tod gibt es einfach nicht – und das Sterben selbst ist ein sehr angenehmer Vorgang. Das Spannende dabei ist aber, dass ich es nicht nur sehe, sondern mit Fleisch und Blut fühle.

Sterben und Wiedergeborenwerden sind gleichzeitige Vorgänge und den Tod gibt es nicht! (Traum Ende)

Ganz im Bann dieser Erfahrung liege ich mit offenen Augen im Bett.

Den ganzen Tag über tauchen die beeindruckenden Bilder dieses Traumes immer wieder vor meinem geistigen Auge auf. Das Gefühl, wirklich unsterblich zu sein, verankert sich tief in mir und noch vorhandene Ängste vor dem eigenen Sterben lösen sich gänzlich auf.

JJK: Welche Bedeutung hat dieser Traum für mich und für die Menschen, die davon lesen?

SANANDA: Gleich, welche Umstände zum Sterben führen, für einen Menschen, der ein wahrhaftiges Leben geführt hat, ist das Sterben immer eine Gnade.

Das ist die Botschaft des Traumes für dich und für alle Menschen. Es geht darum, alle noch verborgenen Ängste, die mit dem Sterben verbunden sind, abzulegen. Dann ist der Mensch frei – und Freiheit heißt, frei zu denken, frei zu sprechen und frei zu handeln. Solange Menschen schweigen oder nur das sagen, was gesellschaftlich Konsens ist, kann sich auf der Erde nichts verändern.

Das lichte und freie Wort ergreifen können aber nur die, die innerlich frei sind, die vor den Konsequenzen ihrer Rede und den Folgen ihrer Handlungen keine Angst haben.

Wer sein Wort in diesem Geiste erhebt und lichtvolle Taten begeht, der erhält umfassenden Schutz des Himmels. Der Himmel und die Reiche des Lichts bewegen sich mit dir und reagieren auf deine Entscheidungen. Lichtes findet immer großen Widerhall im Universum und doch wagen es nur wenige Menschen, klar, mutig und unerschrocken aufzutreten.

Damit dies möglich wird, gilt es alle Ängste vor dem eigenen Sterben, dem Tod, aufzulösen – und dieser Traum wurde dir demgemäß für dich selbst und für deine Mitmenschen gegeben.

JJK: Die lichten und beseelten Menschen sollen also ihre Deckung verlassen?

Steht für eure Überzeugungen ein!

SANANDA: Diese Zeit ist wahrlich gekommen!

Steht unüberhörbar für eure Überzeugungen ein. Lasst euer Licht leuchten, indem ihr aussprecht, was unaussprechlich scheint, und indem ihr Handlungen setzt, die eure Mitmenschen überraschen.

JJK: Wer von einer kranken Gesellschaft akzeptiert wird, ist selber krank – oder?

SANANDA: Die Heilung der Menschheit kann nur geschehen, wenn geheilte Menschen ihr Wissen zur Verfügung stellen und ihr Licht dafür zur Verfügung stellen.

Ein jeder Mensch auf seine einmalige Weise, in seiner einmaligen Signatur!

Ihr braucht das Licht nicht länger zu verbergen, denn die Zeit, in der ihr euch erheben sollt, ist gekommen.

Der Wandel ist an einem Punkt angelangt, an dem lichte Menschen sichtbar werden sollen. Die Transformation der Menschheit hat die nächste Stufe erreicht, die Stufe, auf der Angst befreite Menschen durch ihr Licht und ihre Liebe gänzlich neue Tatsachen erschaffen.

Verinnerlicht bitte diese Wahrheit: Jede lichtvolle Veränderung auf der Erde geht von Menschen aus, die sich der Kraft ihres Lichts und der Macht ihrer Liebe bewusst sind. Eigene Gedanken und die unerschrockene Rede sind die ersten Anzeichen dafür, dass dieses Bewusstsein im Menschen erwacht.

Ich segne dich, der du die Treppen in das Licht emporsteigst, um dich selbst zu vollenden und der Menschheit zu dienen.

SANANDA


 

 

Inhaltsübersicht und Zeitleiste:

 

→ MIT AKTIVER ZEITLEISTE AUF YOU TUBE

→ HIER DAS AUDIO (MP3) ZUM ABSPIELEN UND DOWNLOAD

→ WEITERE VIDEOS VON LICHTLESUNGEN BEI STREAMERA

 

 

0:00:00 Durchhaltevermögen, Mitgefühl und Liebe, Bewusstseinsarbeit & Verankerung 131 – 144 (+1)

0:35:30 Dich wandeln und entschlossen handeln, Live-Botschaft von Erzengel Haniel

0:45:00 Corona-Krise ist das größte Angst- und Dressurprojekt der Menschheit – ein Überblick

1:13:30 Der Endkampf um die Menschheit hat begonnen!

1:25:00 Angst ist ansteckend, Liebe auch! Angst in Liebe umwandeln

1:29:00 Der planetare Erweckungsprozess hat begonnen!

1:33:00 Meditieren mit dem “Kristallwürfel des Aufstiegs“, OM NAMAH SHIVAY

1:35:30 Freiheit existiert fern von Freiheitsbeschränkungen

1:40:00 Der Weg zur Freiheit

1:45:00 QAnon und Donald Trump

1:54:00 Die Prophezeiungen von Garabandal

2:04:00 Neue Perspektiven nach Corona

2:09:00 Sicher durch den Sturm

2:12:00 Was heißt „ins Vertrauen gehen“ wirklich?

2:18:00 Jesus unter „Hausarrest“

2:22:00 Spirituelle Nahrung

2:26:00 „2026“, Babaji, Paramahansa Yogananda


 

→ SCHUNGITSCHEIBE CB10

→ SCHUNGITKUGELN CB10

→ DU BIST BEHÜTET

→ NEWSLETTER HIER ANMELDEN

 

 

>>> Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
>>> MP3 Download der Lichtlesung
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.