11. Februar 2020

DAS MAGNETISCHE EREIGNIS

Adama von Telos


Auf der Oberen Erde gelangt alles zu einem Abschluss. Die Nähe des Planeten zum Licht nimmt zu und die Nähe der Menschen zu Gott wächst.

Beitragsbild © Andrea Percht


 

Abschluss auf der Oberen Erde

Die Reise setzt sich fort – eure Reise an den Rand der Zeit und bis zum Einstieg in Gottes Unendlichkeit.

Ich bin ADAMA VON TELOS,

der Reiseleiter der Menschheit und der Begleiter aller, die sich aufmachen, um Vergängliches abzulegen und das Gewand der Unvergänglichkeit anzunehmen.

Geliebter Mensch in Gottes Hand,

auch eine weite Reise hat ihr Ende und auch tief greifende Erfahrungen sind einmal gelebt.

Auf der Oberen Erde gelangt alles zu einem Abschluss. Die Nähe des Planeten zum Licht nimmt zu und die Nähe der Menschen zu Gott wächst.

Doch viele – es sind die meisten Menschen – bleiben für das Wunder, das sich jetzt ereignet, unempfänglich.

Es ist das Wunder der Bewusstwerdung, das sich jetzt in immer mehr Menschen vollzieht – und doch können das die Meisten nicht registrieren, es wahrnehmen – es für „wahr“ nehmen. So bleiben diesen Menschen in ihren alten Kleidern und sie irren auf alten Pfaden umher.

Wir aus den Reichen des Inneren der Erde beobachten das aufmerksam und mit großer Liebe. Wir neigen uns zu allen Menschen, leisten Hilfe und Unterstützung, damit so viele als möglich zu einer Umkehr und Neuausrichtung ihres Lebens fähig werden. Denn der Tag, der die großen Veränderungen bringt, ist nahe – sehr nahe.

Wovon spreche ich euch in dieser Übermittlung?

Neuausrichtung der Erdachse

Die Erdachse wird neu ausgerichtet, das heißt, in eine neue Position zur Zentralen Sonne gebracht. Dies bringt weitere Verschiebungen der Erdachse mit sich. Dafür notwendig ist ein „magnetisches Ereignis“, eine Kraft, die die jetzt anstehende größere Verschiebung bewirkt.

Seit Äonen ist es in jeder Galaxie ein „reisender“ Planet, der dafür sorgt. Dies ereignet sich, indem dieser Planet der Erde sehr nahekommt oder indem die Erde von diesem berührt, gestreift wird. Durch die Kraft, die dabei freigesetzt wird, kommt alles, worauf wir seit Zeiten warten, in Bewegung.

Dies ist ein Vorgang, der sich an Schnittstellen in der Zeit auf Planeten, die in eine höhere Dimensionsstufe eintreten, immer wieder wiederholt. Also fürchtet euch nicht!

Wahr ist vielmehr, dass sich alle Menschen, die innerlich bereit sind, an diesem Tag am richtigen Ort befinden werden. Denn auch wenn sich Berge senken und Meere erheben – die Möglichkeiten des Schutzes sind unbegrenzt.

So seid euch gewiss, dieser Umbruch ist weder das Ende deines Lebens noch das Ende allen Lebens auf der Erde – ganz im gegenteiligen Sinne ist dies der Beginn der neuen Ära.

Von Bedeutung ist, dass du ganz bei dir bleibst. Für jeden Menschen ist gesorgt und bitte sei dir bewusst:

Ein jeder Mensch hat eine andere Erfahrung gewählt und ein jeder Mensch kommt seiner Meisterschaft auf ganz individuelle Weise näher.

Gott walten und seine Engel wirken lassen

So fürchtet euch niemals! Denn wenn sich der Himmel öffnet, so öffnet er sich für dich und für die Menschen, die bereit sind, alles hinter sich zu lassen. Eure Arbeit auf der Oberen Erde ist dann getan, denn dann sollt ihr Gott walten und seine Engel wirken lassen.

Es sind die Tage, auf die wir uns in Agartha lange vorbereitet haben. Dann wird unsere Gegenwart auf der Oberen Erde für euch sichtbar sein – ihr werdet uns erkennen und ihr werdet erkannt werden.

Große Wendungen und Wunder werden euch zuteil, denn niemand, der dem Lichte zugewandt ist und der die Erlösung sehnsuchtsvoll angestrebt hat, wird vergessen.

Während der Zeit der Reinigung und des Umbaus ist für dich gesorgt – auf feinstoffliche Weise und auf feststoffliche Weise, so es deine Berufung ist, nach den Umbrüchen als Mensch auf der Oberen Erde zu bleiben. Es ist allumfassend für alles und jeden gesorgt. So sorge dich niemals!

Was es jetzt zu tun gilt, ist, dich durch die Erweiterung deines Bewusstseins darauf vorzubereiten.

Webe Tag für Tag am neuen Gewand des Lichts, webe, bis es vollendet ist.

Reise ohne Ende

Das Offensichtliche sehen, das Verborgene wahrnehmen und dich dem uns alle umgebenden Geist Gottes ganz hingeben – in Demut – was bedeutet, mutig nach dem zu graben, was in dir wirkt und außerhalb von dir ist.

Diese Reise kennt kein Ende, denn Irdisches vergeht in einem Augenblick, doch der allem innewohnende Geist ist unsterblich und besteht ewiglich.

Wir sind für euch da, wenn ihr uns am meisten braucht. Verlasst euch darauf und verlasst euch auf eure eigene Kraft, den eigenen Mut und die eigene Erkenntnisfähigkeit. Dann ist alles vorbereitet für den Tag, der da kommt, den Tag, an dem die Erde vom Magnetfeld des „reisenden“ Planeten berührt wird, um in eine neue Position zum Zentrum des Seins gehievt zu werden.

Während dieser Zeit bist du getragen und geführt von Gottes Boten. Heute bist du aufgefordert, leicht zu werden, damit du dann auch getragen werden kannst.

ICH BIN ADAMA VON TELOS

 

 

→ NEU: DU BIST BEHÜTET


 

JUBILÄUMSLICHTLESUNG – LIVE-BOTSCHAFT MIT ADAMA VON TELOS

 

Inhaltsübersicht und Zeitleiste:

 

→ MIT AKTIVER ZEITLEISTE AUF YOU TUBE

→ HIER DAS AUDIO (MP3) ZUM ABSPIELEN UND DOWNLOAD

→ WEITERE VIDEOS VON LICHTLESUNGEN BEI STREAMERA

 

0:00:00 Die dreifache Heilung: Nervenbahnen, Blut & Meridiane

0:28:00 Verändert die Zukunft, Live-Botschaft der Lichtlesung durch Adama von Telos

0:52:00 Präsentation der Schungitkugeln CB10

1:07:00 Präsentation des neuen Buches “Du bist behütet” (mit Leser-Erlebnissen)

1:17:00 Karma ist ein Konzept

1:25:00 Sind alle Reptiloiden schlecht?

1:30:00 “Druck der Quelle”

1:34:00 Der ROTE FADEN – 10 Jahre Lichtlesungen & Lichtweltverlag;

1:37:00 War früher alles besser? Ohne Internet, Handy, Faceebook & Co…

1:49:30 5G: Wie wird es den Bäumen gehen? “Wir werden unser Bestes geben!”

1:56:00 Hinweise (u.a. ab März 2020 neue Kontonummer!); Verabschiedung: Engel Gottes …


 

 

Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
MP3 Download der Lichtlesung
Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.