18. Dezember 2019

DIE UNGLAUBLICHE MACHT DER ZIRBELDRÜSE

Gespräch mit Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger


AUS DEM VIDEO:

• Wir können nicht mehr denken, wir haben keine Kapazität mehr!

• Je mehr Fluor ich aufnehme, desto dümmer bin ich.

• Wir sind adaptiert an die Erdschwingung, an die Schumann Frequenz. Wenn wir uns entkoppeln, sind wir emotional nicht mehr bewusst schwingungsfähig.


Welt im Wandel.TV:

Was früher nur die Risiken der Astronauten war und somit die Behandlungsfelder der Raumfahrtmedizin prägten, sind heute jene Themen, mit denen wir uns beschäftigen müssen, um uns von einer kranken Zivilisation wieder zu einer gesunden zu entwickeln. Wir sind noch nie dagewesenen Umweltgiften und einer zunehmend hohen Strahlenbelastung ausgesetzt – mit schweren Folgen wie Burnout, Zusammenbruch des Immunsystems und Zerfall unserer biologischen Systeme.

Die Fremdeinwirkungen und unser entarteter Denk-, Fühl- und Lebensstil haben nicht nur einen entscheidenden Einfluss auf das entstehende Chaos, sondern sind die Ursache dafür, dass wir uns der unglaublichen Funktion und Rolle eines der wichtigsten Organe nicht mehr bewusst sind und es somit auch nicht für unsere mentale, seelische und physische Genesung nutzen können. Die Sprache ist von der Zirbeldrüse! In diesem Interview erklärt Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger der Moderatorin Peggy Rockteschel in der Tiefe und umfassend, was die Raumfahrtmedizin längst über ihre Existenz und ihre Aufgabe im menschlichen Körper herausgefunden hat. So erfahren wir auch mehr von den vielen positiven Wirkungen des von ihr produzierten Hormons Melatonin. Extrembelastungen wie 5G und blaues Licht sind die Hauptursache unseres heutigen Leidens und wir müssen verstehen, dass selbst unsere Darmflora und Zellpermeabilität langsam, aber sicher zerstört werden. Doch bei allem Übel, gibt es Hoffnung, denn neue Methoden helfen, die Zirbeldrüse wieder zu aktivieren!

Was früher nur die Risiken der Astronauten war und somit die Behandlungsfelder der Raumfahrtmedizin prägten, sind heute jene Themen, mit denen wir uns beschäftigen müssen, um uns von einer kranken Zivilisation wieder zu einer gesunden zu entwickeln. Wir sind noch nie dagewesenen Umweltgiften und einer zunehmend hohen Strahlenbelastung ausgesetzt – mit schweren Folgen wie Burnout, Zusammenbruch des Immunsystems und Zerfall unserer biologischen Systeme.

Die Fremdeinwirkungen und unser entarteter Denk-, Fühl- und Lebensstil haben nicht nur einen entscheidenden Einfluss auf das entstehende Chaos, sondern sind die Ursache dafür, dass wir uns der unglaublichen Funktion und Rolle eines der wichtigsten Organe nicht mehr bewusst sind und es somit auch nicht für unsere mentale, seelische und physische Genesung nutzen können. Die Sprache ist von der Zirbeldrüse!

In diesem Interview erklärt Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger der Moderatorin Peggy Rockteschel in der Tiefe und umfassend, was die Raumfahrtmedizin längst über ihre Existenz und ihre Aufgabe im menschlichen Körper herausgefunden hat. So erfahren wir auch mehr von den vielen positiven Wirkungen des von ihr produzierten Hormons Melatonin. Extrembelastungen wie 5G und blaues Licht sind die Hauptursache unseres heutigen Leidens und wir müssen verstehen, dass selbst unsere Darmflora und Zellpermeabilität langsam, aber sicher zerstört werden. Doch bei allem Übel, gibt es Hoffnung, denn neue Methoden helfen, die Zirbeldrüse wieder zu aktivieren!

 

→ INSTALLATION DES KRISTALLINEN 5G-SCHUTZGITTERS – TOTH

 


 

→ NEU: SCHUNGITKUGELN CB10

→ VIDEO DER  106. LICHTLESUNG

→ NEWSLETTER HIER ANMELDEN!

 

 

Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
MP3 Download der Lichtlesung
Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.