19. November 2019

ASSAD IM RT- EXKLUSIVINTERVIEW: USA WÜRDEN FREUND WIE FEIND ANGREIFEN, UM HEGEMONIE ZU SCHÜTZEN

von RT Deutschland


 

KOMMENTAR VON JAHN J KASSL

Assad ist ein Despot, ein Diktator, einer, der sein eigenes Volk mit Chemiewaffen umbringt. Wir hören immer nur die eine Geschichte, das Narrativ der Westmedien! Den ‘Terror’ machen immer die anderen und der eigene Terrorismus gilt als Kampf für Demokratie und Menschenrechte. Über die weltweite gleichgeschalteten Mainstreammedien, erfahren wir rund um die Uhr, wer die Guten und wer die Bösen sind.

Aber warum beschleicht mich immer wieder das Gefühl, dass die Wahrheit wahrscheinlich im Umkehrschluss liegt, denn so viel Glaubwürdigkeit, wie unsere Medien und Politiker, hat der syrische Präsident Baschar al-Assad für mich allemal.

Man mag den Darstellungen von Assad Glauben schenken oder nicht, doch ganz bestimmt erweitert dieses kritische RT-Interview unseren Horizont. Dass dieses Gespräch in unseren “unabhängigen” Massenmedien nicht einmal ignoriert wird,
ist bezeichnend und bestätigt die Beobachtung, dass jede Abweichung von der verbreiteten Geschichte unerwünscht – da gefährlich, denn die Menschen könnten ja aufwachen – ist. Mein Fazit:

Auch in Syrien wird die Geschichte von den Siegern geschrieben – nur dass in diesem Fall die Sieger noch nicht wirklich feststehen.

RT Deutsch:

Die USA haben Syrien zu ihrem Testgelände gemacht, wo sie Werkzeuge zum Schutz ihrer globalen Hegemonie weiterentwickeln. Dies erklärte Syriens Präsident Baschar al-Assad in einem Exklusivinterview mit RT. Er sprach auch über den Tod von IS-Chef Abu Bakr al-Baghdadi und erklärte, wofür die Syrer kämpfen.


 

AUS DEM INTERVIEW:

• Die westlichen Medien versuchen nicht objektiv zu sein, um den Menschen das zu vermitteln, was in der Welt passiert – deshalb habe ich vor Jahren mit Interviews aufgehört.

• Niemals, zu keinen Zeitpunkt hat die syrische Armee chemische Waffen eingesetzt. Jedes dieser Geschichten war nichts als reine Behauptung.

• Kein Krieg ist jemals ein guter Krieg.

• Die Vereinigten Staaten akzeptieren nur Marionetten.

• Der Krieg in Syrien ist ein Mikrokosmos des 3. Weltkrieges – durch Stellvertreter geführt.

• Jedes Mal, wenn die syrische Armee gegen die al-Nusra-Terroristen vorgerückt ist, hat Israel unsere Truppen bombardiert.

• Das Gefährlichste für Europa ist die Unterstützung der Terroristen in Syrien.

• Unser Interesse besteht darin, die Terroristen zu töten, um die Zivilisten zu schützen.

• Wir können unser Land schrittweise wieder aufbauen… aber definitiv werden die befreundeten Länder China, Russland und der Iran bei diesem Wiederaufbau Vorrang haben. Kein Land, das sich gegen Syrien gestellt hat, wird eine Chance haben an diesem Wiederaufbau teilzunehmen.

• Kein britischer Beamter sollte sich anmaßen über den humanitären Aspekt irgendwo auf der Welt zu sprechen!


 

→ Neu: Armbänder CB10, Erbe von Atlantis!

→ VIDEO DER  106. LICHTLESUNG

→ NEWSLETTER HIER ANMELDEN!

 

 

Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
MP3 Download der Lichtlesung
Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.