31. Oktober 2019

DER EPISCHE KAMPF ZWISCHEN SCHWINGUNGSFELDERN

Gespräch mit Babaji


Das wirkungsvollste Mittel, um in dieser Zeit zu bestehen, ist, die eigene Schwingung kontinuierlich zu erhöhen. Was höher schwingt, kann von niedrigen Frequenzen nicht ‘angetriggert’ werden.

Titelbild © Andrea Percht

 

→ Achtung: Morgen 106. Lichtlesung & Installation des kristallinen 5G-Schutzgitters

 

AUS DEM BUCH »LICHTSPUR IN DAS GOLDENE ZEITALTER«, SEITEN 259-264


 

BABAJI: Was auf der Erde jetzt stattfindet, ist ein epischer Kampf zwischen niedrig schwingenden und höher schwingenden Energiefeldern. Es ist eine Auseinandersetzung, die in dieser Würde und Ausprägung nur alle Äonen stattfindet.

Mitten darin befindet sich die ganze Menschheit – und bist DU.

Das wirkungsvollste Mittel, um in dieser Zeit zu bestehen, ist, die eigene Schwingung kontinuierlich zu erhöhen. Was höher schwingt, kann von niedrigen Frequenzen nicht „angetriggert“ werden.

JJK: Was tun?

BABAJI: Den eigenen Lebenswandel genau prüfen. Welche Nahrungsmittel führt ihr eurem Körper zu? Welche Gedanken hegt ihr und welche Gefühle durchströmen eurer Wesen?

Überall, wo ihr Negativität, dunkle Elemente, Neigungen zu Gier, Neid, Eifersucht, Maßlosigkeit, Vergeltung oder gar Hass wahrnehmt, korrigiert dies und bringt euch in die Liebe.

Ernährung, Meditation und Transformation

Die 3 Mittel dafür sind:

1.) Pflanzliche Ernährung

2.) Regelmäßige Meditation

3.) Regelmäßige Transformationsarbeit

Dann ist alles getan und eure Alltagsschwingung bleibt auf der erforderlichen Frequenz.

JJK: Das ist ja bestimmt für die meisten Menschen das Thema. Viele sind ja nach einer Meditation oder Transformationssitzung wie neugeboren und sie verfügen über eine höhere Schwingung. Kaum werden wir jedoch vom Alltag eingeholt, sinkt unsere Energie-Level oft in den Keller. Wie dem begegnen?

BABAJI: Das große Vorhaben, völlige Klarheit oder Erleuchtung zu erlangen, scheitert bei den meisten Menschen an der Bequemlichkeit.

Deshalb wird der Leidensdruck bei den meisten Menschen ständig erhöht, bis dass sie diese Starre, denn Bequemlichkeit ist die „Erstarrung der Seele“, überwinden.

Leidensdruck und Schmerzen sind immer eine Hilfe und Unterstützung für den Menschen und niemals eine Strafe Gottes, wie es gemeinhin viele Religionsgemeinschaften verbreiten.

Ich wiederhole: Wer auf Körper und Seele gleichsam achtet, der wird im Himmelreich ankommen!

JJK: Wie können Schutzsymbole helfen? Ich beziehe mich hier auf das Erbe von Atlantis (24) und die Anhänger CB9 (25). Welche Hilfe bieten diese Symbole jetzt, da die meisten Menschen ihre Schwingung noch nicht konstant hoch halten können?

BABAJI: Es sind wundervolle Werkzeuge, mit denen der Mensch in Resonanz gehen kann – und je höher seine eigene Motivation ist, sich selbst in die Klarheit und in die Liebe zu bringen, desto wirksamer ist dieser Schutz. Wunder sind möglich für den, der bewusst oder unbewusst dem Licht Gottes entgegeneilt.

JJK: Könntest du bitte auf die Ernährung nochmals eingehen. Welche Rolle spielt das Essen bei unserer spirituellen Entwicklung?

BABAJI: Am Beginn des Pfades eine entscheidende. Denn je unreiner das Körpersystem ist, desto schwieriger ist es, auf emotionaler, mentaler oder gesamt-energetischer Ebene für Klarheit zu sorgen.

Erst ein Wesen, das die vollkommene Macht über seinen Körper und sein Bewusstsein zurückerlangt hat, kann sich damit „spielen“ und – je nach Bedarf oder nach der Notwendigkeit, um „Schüler“ zu unterweisen – mal dies, mal jenes zu sich nehmen.

Solange du nicht erleuchtet bist, sollst du von einem Erleuchteten niemals auf dich selbst schließen. Denn es könnte sein, dass du dessen Motive nur von deinen eigenen Bedürfnissen, Wünschen und Vorstellungen ableitest.

Du wirst, was du isst!

Führt sich ein Erleuchteter ein Stück Fleisch zum Mund, dann weiß er genau weshalb! Weißt du es auch – außer dass es dir mundet?

Deshalb habe ich in dieser letzten Botschaft für dieses wertvolle und wegweisende Buch eine pflanzliche Ernährung an die erste Stelle gesetzt.

Was ihr in den Körper hineinlasst, das gelangt vom Körper wieder hinaus.

Wer den Tod in sich aufnimmt, der stirbt selbst innerlich ab, wird zu dem, was er isst, und ist dem Tod geweiht. Der Verzehr von Tieren wirkt sich auf den feststofflichen und auf alle feinstofflichen Körper schädlich aus.

Sei dir bewusst: Du hast alles in deiner Hand. Änderst du dich, ändert sich alles.

Auf dieser Erde findet heute eine Auseinandersetzung zwischen unterschiedlichen Schwingungsfeldern statt. Deshalb ist es erforderlich, eine spezifische Schwingung aufzuweisen, damit du von dieser Konfrontation unerreicht bleibst. Indem du höher schwingst, stehst du im eigentlichen Sinne des Wortes auch „darüber“.

Doch nicht immer wirst du deine hohe Schwingung halten können. Deshalb sei dir versichert: Während du daran arbeitest, bist du geschützt – durch deine Gebete, durch deine Hingabe und durch deine Liebe, die du für Gott und die Menschen empfindest. Denn jeder wahrhaftige Sucher steht unter meiner Obhut.

Du besitzt große Weisheit, wenn du dein irdisches Dasein vollkommen in die Hände Gottes – Deines Schöpfers – gelegt hast.

Es ist das untrügliche Zeichen dafür, dass du angekommen bist.

Ich liebe dich unendlich

BABAJI


 

→ Armbänder CB10 – alle Ausführungen wieder erhältlich!

→ Video der 105. Lichtlesung & Präsentation der Armbänder CB10

 

 

Inhaltsübersicht und Zeitleiste:

MIT AKTIVER ZEITLEISTE AUF YOU TUBE

HIER DAS AUDIO (MP3) ZUM ABSPIELEN UND DOWNLOAD

WEITERE VIDEOS VON LICHTLESUNGEN BEI STREAMERA


 

0:00:00 Wie kann die Welt gerettet werden? (Bewusstseinsarbeit in der Gnade Gottes), Johannes der Täufer

0:21:00 Der höchste Wohnort Gottes, Live-Botschaft der Lichtlesung,
Johannes der Täufer

0:26:00 Buchpräsentation Lichtspur in das Goldene Zeitalter

Die einzelnen Themen:

  • Politik: Wird alles schlechter, ehe es besser wird?
  • Wie lange leiden Menschen?
  • Den Kindern gehört die Zukunft! Wirklich?
  • Technologie-Entzug der Menschheit.
  • Frühsommer und Spätherbst 2019
  • Greta und die Klimahysterie
  • Gibt es eine Hölle und was haben die Kinder von Fatima gesehen?
  • Der epische Kampf zwischen Schwingungsfeldern
  • Dann wird der Schutz am größten Sein

1:17:30 Warum energetischer Schutz so wichtig ist! Meister St. Germain

1:23:00 Kurzthemen: “Satan weiche!”; Gott macht keine Fehler; Genug transformiert!; Warum es wichtig ist, dass Huawai und 5G gestoppt werden!; Positives & Negatives;

1:36:30 Ausklang und Ende der Lichtlesung – “Die Schildkröte”


 

→  NEWSLETTER VON BOTSCHAFTEN HIER ANMELDEN


 

EDITION MEISTERDIALOGE: JETZT 6 BÄNDE MIT 137 GESPRÄCHEN & BOTSCHAFTEN

 

Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
MP3 Download der Lichtlesung
Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.