21. August 2019

DER KLIMASCHWINDEL – TRICKSEN, TÄUSCHEN, FABULIEREN

Video von Norman Investigativ


• Die Kernenergie ist der beste Kandidat zur Rettung des Klimas.
(Dr. James Hansen)

• Um eine Klimaveränderung zu erfassen, müsste man über einen sehr langen Zeitraum, an vielen verschiedenen Orten, fern jeder Zivilisation aber stets an denselben Positionen die Temperaturen aufzeichnen. Genau so wird es aber nicht gemacht. Man misst in den Städten und Ballungszentren und viele Stationen, die noch in der Wildnis lagen wurden abmontiert oder in Richtung Zivilisation verschoben. Dass die Messgeräte dabei einen Temperaturanstieg verzeichnen, ist kein Wunder. Daraus eine globale Erwärmung abzuleiten, ist nicht wissenschaftlich und grenzt an Manipulation bis Betrug.


Norman Investigativ: Der Klimawandel sei existent und bedrohe nicht nur die Zivilisation, sondern den gesamten Planeten. Wenn wir jetzt nicht handeln, würde unsere Welt untergehen, heisst es. In diesem Video wird aufgedeckt, welche Wissenschaftler hinter der Klimahysterie stecken und was sie mit Greta Thunberg zu tun haben.

Es wird gezeigt, wie und wo in Deutschland das Klima gemessen wird und ob man den Werten trauen kann? Letztendlich wird nachgewiesen, wie bei Klima- und Treibhaus-Experimenten getrickst, getäuscht und fabuliert wird. Am Ende ergibt sich ein klares Bild und die Frage, werden wir alle getäuscht?

 

→  VIDEO DER  104. LICHTLESUNG

→  NEWSLETTER HIER ANMELDEN!


 

 

Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
MP3 Download der Lichtlesung
Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.