8. März 2019

(ECHTER) RUSSLAND-EXPERTE: ÜBER PUTIN FAST ALLES ERLOGEN

Thomas Röper im Gespräch


 

NEU: VIDEO DER 101. LICHTLESUNG!
WANDEL DER HERZEN, MEISTERDIALOGE 5

 


 

Für einen besseren Durchblick!

Wie sehr gelogen wird, wenn es um die westliche Putin- und Russlandberichterstattung geht, zeigt dieses spannende und hörenswerte Interview bezugnehmend auf die Buchneuerscheinung von Thomas Röper: Vladimir Putin: Seht Ihr, was Ihr angerichtet habt? Zusammengetragen & kommentiert von Thomas Röper.

Dass, laut dem Autor, der in St. Petersburg lebt und die russische Sprache spricht, fast alles über Putin erlogen ist, hat aber auch mich ein wenig überrascht.

“Lücken- oder Lügenpresse” sind Begriffe, die sich unsere Systemmedien hart erarbeitet haben und sie sorgen täglich dafür, dass das auch in Zukunft so bleibt.

Ich danke einer lieben Leserin für den Hinweis auf dieses Gespräch mit dem Investigativ-Journalisten Hagen Grell!

Für einen besseren Durchblick, denn unsere Einheitsmedien geben das leider nicht her.

Mit Liebe

Jahn J Kassl

 

 

• Putins großes Ziel ist es, eine Partnerschaft mit den Europäern einzugehen – kulturell und wirtschaftlich.

• Putins Interesse ist eine starke, selbstbewusste und einige EU.

• Unter Jelzin ging 80% des Öls an westliche Konzerne. Das hat Putin beendet.


Russische Frauen – Sehr schöne Reportage von MARKmobil

 

→ 102. LICHTLESUNG & BUCHPRÄSENTATION

FRISCHE KASSL ÖLE!

NEWSLETTER ANMELDEN

 

 

>>> Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
>>> MP3 Download der Lichtlesung
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.