28. Februar 2019

DIE ALLGEGENWART DES LICHTS

Botschaft von Gott (Live-Botschaft der 101. Lichtlesung)


 

Beitragsbild © Andrea Percht


 

Es ist Licht auf Erden

Es hieß: „Es werde Licht!“, und ich sage euch: „Es wurde Licht auf dieser Erde und es wird licht in den Herzen der Menschen!“

Ich bin GOTT, die Urquelle allen Lebens, die Urquelle allen Seins. Aus mir bist du hervorgegangen und so bist du mein Sohn, meine Tochter – so seid ihr Menschen meine geliebten Kinder.

Ich bin GOTT und es ist LICHT auf Erden.

Dies hat große Auswirkungen auf eure Leben. Denn die Einen begrüßen das Licht und können es empfangen. Die Anderen fürchten sich davor und sie lassen das Licht nicht zu sich durch.

Mit aller Kraft stemmen sie sich dagegen, bis sie ermüden und zurückkehren zu mir, um zu anderer Zeit wieder auf diese Erde hinabzusteigen.

Der unendliche Strom von Leben gebiert in einem fort und so nehmen eure Seelen in einem fort Gestalt an, um am Erlebnis eines Erdenlebens teilzuhaben.

Fürchtet euch nicht!

Ich sage euch: Fürchtet euch nicht davor, eure Aufträge in diesem Leben zu versäumen! Es gibt weitere Gelegenheiten, die ich euch erschaffe und die ihr selbst mitgestaltet. Ich sage euch:

Fürchtet euch vor nichts und niemandem, denn es sind allein die Ängste, die dich vom Lichte und vom Göttlichen fernhalten und die dein Leben blockieren.

Das Licht Gottes, der ICH BIN, ist heute allgegenwärtig! Das hat weitreichende Auswirkungen.

Ihr erkennt euch selbst im Lichte, ihr erblickt eure eigene Schönheit und euer göttliches Wesen. Gleichzeitig offenbart euch das Licht aber auch eure eigenen Dämonen.

Es sind die „Ablagerungen“ vieler Leben, die ihr jetzt erstmalig wahrnehmen könnt. Parallel dazu wurde es LICHT auf dem ganzen Planeten und so wird die ganze Menschheit gewahr, wo sie aufgrund der bisherigen Unterbelichtung Korrekturen vornehmen muss.

Alles, absolut alles wird jetzt für die Augen sichtbar und für euch begreifbar. Auch wenn ihr im ersten Moment oft aufschreckt oder erstaunt seid, so wird euch jetzt die Wahrheit auf allen Ebenen eures Zusammenlebens offenbart.

Im Kleinen als auch im Großen verrichtet das göttliche Licht, das der Erde jetzt zufließt, seine alles heilende Arbeit. Dabei wird der Grad von individueller Bewusstheit stets berücksichtigt und es bleibt der freie Wille eines Menschen unangetastet.

Ja, ich will!

Es ist daher von größter Bedeutung, dass du dein „JA, ICH WILL“ ohne Wenn und Aber ausrufst. Dann erst kann das göttliche Licht mit seiner Arbeit beginnen und dich innerlich verwandeln.

Dies bedeutet, mit Freude dir selbst beim Aufwachen zuzusehen und mit Freude wahrzunehmen, wie sich dein Leben verändert.

Löst euch bitte von der Idee, ihr könntet euer altes Leben mit allen Gewohnheiten, Prägungen und Meinungen behalten und dennoch spirituelles Seelenwachstum erlangen. Das ist, so sehr sich das viele Menschen auch wünschen, unmöglich!

Nehmt mit Freude die Veränderungen an und strebt danach, alle Teile eures Wesens mit dem göttlichen Licht, das auf der Erde wirksam ist, zu heilen. Gebt euch bitte mit halben Lösungen nicht mehr zufrieden und das vor allem, wenn es die eigene Lichtarbeit betrifft.

Ich bin da, ich bin bei dir und deine ganze kosmische Lichtfamilie ist mit dir. Wir leuchten dir deinen Weg aus, damit du sicher und gewiss deine Schritte setzen kannst.

Das göttliche Licht ist allgegenwärtig auf dieser Welt – und das auf eine Weise, wie es das bisher noch niemals gegeben hat. Fürchtet euch nicht davor, sondern begrüßt es – und begrüßt jede Umstellung in eurem Leben.

Die, die jetzt übereilt oder verfrüht in das Licht heimkehren, was geschieht mit jenen Menschen, die ihre Aufträge nicht leben wollten oder sie jetzt abbrechen?

Die bedingungslose Liebe

Seid euch gewiss, nichts und niemand geht im Sein verloren. Es gibt daher keinen Grund dafür, dass die Einen auf die Anderen mit dem Finger zeigen, denn wahr ist: Alle Menschen kehren zu Gott zurück und finden ihre göttliche Heimat wieder!

Begegnet allen Menschen, die ihre Transformation verweigern und diese große Gnadenzeit aufgrund ihres freien Willens vorbeiziehen lassen, mit bedingungsloser Liebe.

Der Mensch – jeder Mensch – ist ein kosmisches Geistwesen. Auf dieser Ebene sollt ihr fortan einander begegnen.

Die Menschheit kann nicht getrennt werden, es sei denn, der Mensch sorgt selbst dafür!

Geliebte Menschen,

diese Botschaft erfüllt den einen heiligen Sinn:

Euch zur eigenen Verwandlung zu ermutigen, damit ihr am Wandel der Welt teilhaben könnt.

Wartet nicht darauf, dass sich der Himmel auftut, sondern tragt zum Wandel bei, indem ihr euer Herz für das Himmlische öffnet.

Die Zeit vergeht wie im Flug, wenn ihr Licht in euer Leben bringt. Alle Sorgen und Ängste beginnen abzufallen – wie Schuppen von der Haut.

Geliebter Mensch,

diese Botschaft erfüllt den einen heiligen Sinn:

Dass du beginnst, mich in deinem Innersten wahrzunehmen und dich von mir durch diese Zeit des Lichts und allem, was es offenbart, leiten lässt.

Gott ist allgegenwärtig in allen Menschenleben! Warum aber habe ich unter den Menschen so wenig Freunde?

Warum ist es, wie es ist?

Da es bisher zu wenig Licht auf Erden gab – und dies hat sich jetzt grundlegend geändert. Jetzt sind große Sprünge des Bewusstseins möglich und so wird auch die Freundschaft zwischen den Menschen und Gott, zwischen allen Wesen, die bisher in der Illusion der Trennung lebten, wiederbelebt.

Zum Abschluss dies noch, geliebter Mensch:

Gehe hin und liebe – und liebe zuerst dich selbst! So innig und so tief, bis du deinen Schatten aufgeben und deine eigene Schönheit annehmen kannst. Alles Weitere überlasse mir.

Ich bin die Quelle aller Wahrheit in deinem Herzen.

Ich bin das allgegenwärtige Licht in deinem Leben.

Ich bin GOTT

 

Englisch


 

»Die Allgegenwart des Lichts« 101. Lichtlesung, ab 0:25:00 Minuten

Inhaltsübersicht und Zeitleiste:

MIT AKTIVER ZEITLEISTE AUF YOU TUBE

HIER DAS AUDIO (MP3) ZUM ABSPIELEN UND DOWNLOAD

WEITERE VIDEOS VON LICHTLESUNGEN BEI STREAMERA


 

0:00:00 Ende des Live-Channelings und Beginn der „Bewusstseinsarbeit in der Gnade Gottes“ Botschaft von Gott: Handeln mit Meditation verbinden
0:25:00 Die Allgegenwart des Lichts, (Live – Botschaft), Gott
0:37:10 Zeitdurchmessung 2019 – Abgleich mit dem Buch: 2026 – Offenbarungen Gottes
0:47:00 Spiritualität bei Politikern? JJK; Alle Menschen sind spirituell, Paramahansa Yogananda
0:53:30 Werden wir mit dem Körper aufsteigen? Wie können wir die Angst vor dem Sterben verlieren? Leben wir wirklich nur einmal? JJK
1:07:05 Warum fürchtet ihr euch vor dem Sterben? Babaji
1:10:50 Du bist ein unvergängliches Geistwesen, Gott
1:14:40 Was ist die Trauer? JJK  – Licht 1
1:19:00 Dem System Macht entziehen und selbst nicht über andere Macht ausüben, JJK
1:23:00 Gebt eure eigenen Machtansprüche auf! Die Aufgestiegenen Meister
1:25:05 Woran erkennst du, ob dir die eigene Transformation ein echtes Anliegen ist? JJK
1:28:00 Dienen in der reinsten Form, Meister Jesus
1:32:00 Das Himmelreich ist nah! Jesus der Christus
1:36:30 Symbol CB9 entstört Wasseradern/Erdstrahlen – Leserzuschrift; CB9 auf Holz
1:40:00 Abschließende Tipps von JJK & Die Freude Seiner Gegenwart, Paramahansa Yogananda; Verabschiedung und Ende der Lichtlesung


 

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.

 

LOGO_trans_NEU_text_L_135px