1. Januar 2019

2019 – AUFBRUCH IN DIE NEUE ZEIT!

Botschaft von Babaji


 

100. LICHTLESUNG ALS VIDEO
→ Das neue Buch WANDEL DER HERZEN ist hier erhältlich!

 

Beitragsbild © Andrea Percht (1)


 

Aufbruch in die neue Zeit!

Mit diesen Worten ist die Tür in das Jahr 2019 geöffnet.

Ich bin BABAJI

Im Jahre 2019 endet die Epoche, in der Kompromisse für den einzelnen Menschen eine Wachstumschance boten und in der zwischen den Völkern durch Kompromisse ein Scheinfriede aufrechterhalten werden konnte.

Die Zeit, in der im individuellen wie globalen Sinne, Platz für die Wahrheit auf allen Ebenen gemacht wird, ist mit dem Jahr 2019 gekommen.

Die Gestirne offenbaren euch, wie zügig jetzt die Lügengebäude zusammenstürzen und wie rasch das Fundament der Wahrheit gelegt wird.

Mit dem Jahr 2019 beginnt auf allen Ebenen eine neue Qualität der Wahrheit!

Immer schneller werden euch die eigenen Irrtümer und die Fehlentwicklungen der Gesellschaft bewusst.

Neue Agenda: Klarheit in allen Belangen

Ein absolutes Novum ist, dass ihr nicht mehr bereit seid für halbe Lösungen faule Kompromisse einzugehen.

Dies trägt dazu bei, dass Klarheit in allen Belangen eintritt und dass die Menschen beginnen sich für die Bedürfnisse des Nächsten zu öffnen. Damit einher geht eine neue Art von Wertschätzung oder aber entschiedene Ablehnung.

„Zwischenlösungen“ sind jetzt nicht mehr möglich. Jetzt geht es um die Klarheit in allen Belangen und um den Willen für Lösungen, die nicht nur einer Minderheit, sondern allen Menschen zum Wohle gereichen. Das bedeutet:

Der Druck auf die derzeit noch intakten Systeme der dunklen Eliten wird erheblich zunehmen. Viele Positionen werden nicht mehr aufrechtzuerhalten sein.

Die Menschen in vielen Teilen der Welt wollen die Ungerechtigkeit beenden und die wahre Brüderlichkeit unter den Menschen stärken. Dafür ist es notwendig alles, was dem entgegenwirkt offen zu thematisieren und eine Agenda daraus zu machen.

Und dies geschieht ab dem Jahre 2019 in einer beeindruckenden Dynamik. Neue Bewegungen entstehen und sie sind frei von alten „Revolutionsmustern“.

Vom Opfer zum Schöpfer

Die Menschen werden zum Schöpfer ihres Lebens. Sie übernehmen Verantwortung und streifen das Opferbewusstsein ab. Dies bringt die Regierungen und die herrschenden Systeme in arge Bedrängnis. Doch wisset: Das alles sind nur die Vorstufen zum großen Transformationsschub, der ab einem bestimmen Punkt eurer Entwicklung einsetzt.

Das Jahr 2019 bildet den Auftakt für eine Reihe von Ereignissen, die das Weltbild und das Menschenbild gravierend verändern.

Was ihr bisher erfahren habt, waren die Vorbereitungen. Die bisherigen Stürme waren im Vergleich zu dem, was jetzt folgt, Brisen, die euch zum Nachdenken anregen sollten. Eine grundlegende innere Verwandlung haben die bisherigen Ereignisse den meisten Menschen noch nicht abverlangt.

Bis heute konnten viele Menschen als ‘blinde Passagiere’ am Aufstieg teilnehmen. Dies ist jetzt vorüber und nur noch wahre Aspiranten werden die kommenden Herausforderungen meistern können oder meistern wollen.

Der Transformationsdruck nimmt individuell als auch kollektiv in einem erheblichen Ausmaß zu.

Wer sich jetzt gegen diese Entwicklungen stellt, dessen Körper-Geist- und Seelengefüge wird auseinanderdriften, wie Eisschollen im offenen Meer.

Liebesbeziehung mit Gott eingehen 

Nur wer jetzt ganz bei sich bleibt, sich den schweren Pakten der Vergangenheit aussetzt und dafür mit den Aufgestiegenen Meistern, den Erzengeln und mit Gott eine vertrauensvolle Arbeitsgemeinschaft wie Liebesbeziehung eingeht, wird festen Boden unter den Füßen behalten und eine gute Verankerung im Herzen aufweisen können.

Deshalb rufe ich dich auf, dich im kommenden Jahr mit dem Abwerfen von Lasten zu beschäftigen.

Du sollst innerlich leicht und für das Licht durchlässig werden. Denn die spirituelle Lichtflutung der Erde wird heuer eine völlig neue Qualität erreichen.

Und ein jeder, der sich dem verschließt, wird erhebliche Irritationen im Körper- Geist- und Seelengefüge erfahren.

Mitschwingen mit dem Licht heißt, die Blockaden und Denkmuster der Vergangenheit abzulegen.

Das ist die Arbeit des Einzelnen für das Jahr 2019. Und jede richtungsweisende Arbeit des menschlichen Kollektivs baut darauf auf.

Erde im Umbau, Menschheit im Umbruch

Die Erde ist im Umbau und die Menschheit im Umbruch. Wer das bis heute verdrängt hat, dem wird das Jahr 2019 die Augen öffnen, denn so viele Gelegenheiten zum Aufwachen wie jetzt, wurden den einzelnen Menschen noch nie zuvor geboten.

Das kompromisslose Suchen des Menschen nach Wahrheit führt dazu, dass wir demnächst den Schwellenwert, mit dem große Umbrüche einhergehen, erreichen.

Alles Unwahre wird bei diesem Prozess an die Oberfläche gebracht und es wird sich dem Lichte ergeben müssen.

Das Verlangen vieler Menschen nach wahren Frieden steigert sich in dem Maße, wie auf der anderen Seite, gewalttätige Situationen zunehmen. Es sind heftige Gegenbewegungen, um das, was nicht mehr aufgehalten werden kann, zu verzögern.

Weltfrieden entsteht

Der Weltfrieden entsteht auf dem Fundament des Willens einzelner Menschen. Und dieses Fundament wird jetzt erschaffen.

Die Störfelder und die Entladungen sind ein Teil des Vorganges. Die positive Dynamik können diese Kräfte jedoch nicht mehr rückgängig machen.

Diese positive Entwicklung wird von jenen Menschen, die die einstrahlenden Energien aus dem Zentrum allen Seins mit offenen Herzen aufnehmen, weiter beschleunigt und begünstigt.

Sobald einzelne Menschen aufgrund ihrer Transformationsarbeit neue lichtvolle Gedankenmuster und Verhaltensweisen entwickeln, setzt sich die Liebe durch.

Deine Liebesfähigkeit wird alltagstauglich und so erreichen dich die niedrigschwingenden Argumente von Schuld und Sühne nicht mehr.

Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung, dass du  bei allem ganz bist.

Sei in allem Wahrhaftig und verlasse dich darauf, dass dieses Bestreben am Ende zum Sieg über jede Täuschung und zum Triumph der Liebe über den Hass führt. Sei dir gewiss:

Gott ist stets an deiner Seite, damit du das Brett vor dem eigenen Auge entfernen kannst und damit das Staubkorn im Auge des Nächsten jede Bedeutung verliert.

Geliebter Mensch,

die neue Erde wird jetzt erschaffen! Von vielen Händen und von vielen lichten Geistern, die auf der Erde, in der Erde und über der Erde sorgsam ihre Verantwortung wahrnehmen.

Gehe nun auch du hin und trage deines für den Aufbau der Neuen Erde bei. Löse die Fesseln zur alten Welt und nimm deine neuen Aufträge in Empfang.

Wir brechen auf in die neue Zeit!
Erinnere dich – du sollst dabei sein.
Ich bin BABAJI

 

(1) Das Beitragsbild symbolisiert für mich auf wunderbare Weise, was wir tun müssen, ehe wir in die neue Zeit aufbrechen können. Es gilt auf- und auszuräumen. Es gilt den alten Raum – das Innere – vom Gerümpel der Zeit (Muster, Meinungen, Glaubenssätze, Gelübde, Einweihungen etc.) zu säubern, bis wir rein sind und leer, damit uns das Licht und die Liebe Gottes eingeflößt werden können. Dann erst kann sich die Tür in die neue Welt öffnen. Unser Haus in Ordnung bringen, ist zweifelsfrei das Gebot des Jahres 2019. JJK


→ 101. LICHTLESUNG 13. FEBRUAR 2019

FRISCHE KASSL ÖLE SIND EINGELANGT!

NEWSLETTER HIER ANMELDEN

 

 

>>> Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
>>> MP3 Download der Lichtlesung
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.