23. November 2018

7. WELTWEITE VERANKERUNG (91-110) & BEREIT ZU SEIN FÜR WUNDER

Botschaft von Meister El Morya und Lady Venus Kumara

Die Lichtsäulen 91 – 110 wurden verankert!


 

Vorbereitung & Einstimmung

Das Verankern von Lichtsäulen erfordert von jedem von uns angemessene energetische Voraussetzungen und kann nicht unvorbereitet vollzogen werden. Deshalb dienen die Botschaften, die im Zuge der weltweiten Verankerungen von Lichtsäulen gegeben werden, dafür, alle Mitwirkende auf diese Arbeit vorzubereiten und auf die Verankerung einzuschwingen.

Im Zentrum steht die Reinigung unserer Energiekörper, sodass das Licht ungehindert durch uns hindurchfließen kann. Unsere Absicht kann erst dadurch manifestiert und der Vorgang der Verankerung damit bewirkt werden.«

Mit der weltweiten Verankerung von Lichtsäulen sind somit bei allen Mitwirkenden immer Prozesse der Selbstheilung und Selbsterkenntnis verbunden.

Heilvolle Arbeit kann nur von geheilten Menschen verrichtet werden.

Diese Verankerung erfolgte am 2. November 2018 und bildete den Beginn des Wortteils der 99. Lichtlesung. Sie können dies, falls Sie nicht vor Ort dabei waren, via MP3 nacherleben. Wenn Sie ganz mit der Energie der Verankerung “verriegeln” wollen, dann folgen Sie den Abläufen, wie in der folgenden Botschaft gegeben und lassen Sie sich von der Energie, die diese Lichtsäulen freisetzen, berühren. Gehen Sie dazu für 30 Minuten in die Stille.

Die geistigen Lichtebenen des Seins danken Dir für das Mitwirken.

In Liebe

Jahn J Kassl

 

Bereit zu sein für Wunder

Botschaft von Meister El Morya

→ Video ab 0:01:00 Minuten


 

Ich bin Meister EL MORYA.

Aus der Quelle allen Seins fließen Licht und Gnade in einem ununterbrochenen Strom aus Liebe der Menschheit zu. Es aufzunehmen, es anzunehmen, es zu akzeptieren, es zu integrieren und damit ein neues Leben zu beginnen, ist Aufgabe des einzelnen Menschen.

Dafür wollen wir heute deine Seele öffnen und den Boden lockern, damit du getragen wirst von Liebe, jetzt, da auf dieser Erde so viel Lieblosigkeit zutage tritt.

Achte auf dich selbst

Der neue Mensch wird in dieser Zeit geboren. Achte darauf, dass du einer von diesen Menschen bist und dass du einer von diesen Menschen bleibst. Achte darauf, dass du einer bist, der erkennt und versteht, welche Gelegenheiten diese Zeit bereithält und welche Versäumnisse jetzt möglich sind, so jemand dem Lichte Gottes keine Bedeutung schenkt.

Geliebte Menschen,

ich bin EL MORYA, Lenker des königsblauen göttlichen Lichts, das dir Selbstvertrauen einflößt, Mut macht und deine Ängste bändigt.

Ein umfassender Schutz geht damit einher, denn wo ich auftrete, tritt an die Stelle von Verwirrung Klarheit und an die Stelle von Ohnmacht Macht.

Es ist Gottes Wille, dass kein Mensch dieser Erde in dieser Gnadenzeit hilflos, schutzlos und machtlos den Stürmen ausgeliefert bleibt.

Deshalb treten wir, die Meister und die Erzengel, Lichtwesen sonder Zahl und Engel unterschiedlichster Dimensionen auf der Erde auf. Wir begeben uns zu den Menschen und ein jeder Einzelne von euch erhält die Möglichkeit, jetzt zu bedeutsamen Wachstumsschritten anzusetzen und das alte, verbrauchte und für euch selbst unakzeptabel gewordene Leben abzustreifen. Dafür bietet der Himmel alles auf und dafür sind immer mehr Menschen bereit, alles zu geben.

So ist es heute erneut an der Zeit, weitere kosmische Lichtsäulen im Erdenboden und im Äther des Planeten zu verankern, damit immer mehr Menschen von der Quelle des Lebens trinken und mit dem Licht des Himmels in Berührung kommen können.

Heute geht es darum, dass die unausweichlichen planetaren Veränderungen milde, furchtlos und frei von Traumata erlebt werden können. Seit geraumer Zeit, jetzt aber umso mehr, werdet ihr darauf vorbereitet.

 Denn der Tag der Tage ist nahe, da die Tage, die diesem Tag vorausgehen, schon begonnen haben.

Es ist Zeit, die Gewichte der Vergangenheit abzulegen, sich aus den Ketten befreien. Es ist Zeit für eure Verklärung und Zeit für euren Aufstieg. Dafür gilt es zuerst auf der Erde Fuß zu fassen und euren Geist von der Finsternis in das Licht zu heben. Es geht darum, für euch selbst den richtigen Weg wählen und Irrtümer so weit wie möglich auszuschließen. 

Unkenntnis schützt vor den Folgen nicht, Unbewusstheit ist keine Ausrede, die der Himmel am Tag X akzeptiert oder mit der du selbst leben wirst wollen.

Bewusstseinssprung

Um diesen Bewusstseinssprung zu erreichen, bedarf es des göttlichen Lichts. Für die Menschen bedarf es der göttlichen Lichtsäulen, wie des Wassers und des Brotes. Denn nicht nur eure Körper wollen genährt werden, sondern es ist euer feinstoffliches Wesen, das nach dem göttlichen Licht verlangt und auf diese Weise Nahrung findet.

Damit du und immer mehr Menschen auf dieser Erde ihr eigenes Licht, die eigene Größe und den eigenen Weg erkennen können, installieren wir heute weitere kosmische Lichtsäulen. Der Himmel ist entschlossen damit so lang fortzufahren, bis eine ausreichende Anzahl von Lichtsäulen in den Erdenboden eingelassen ist.

Denn jeder Mensch auf dieser Erde wird bis zuletzt Gelegenheiten zur Umkehr erhalten.

Alles wird den Menschen bereitgestellt und auf alles kann der Mensch zugreifen. Die Einladungen sind erfolgt, die Mittel und Wege zur eigenen Vervollkommnung sind vor euch ausgebreitet – es gibt wahrlich keine Ausreden mehr. 

Nie zuvor standen der Menschheit so viele Tore in das Licht und so viele Gelegenheiten zur Umkehr offen.

Jetzt geht es darum, dass immer mehr Menschen davon partizipieren, dass sie die Lichtquellen des Himmels beanspruchen und sich von der Liebe Gottes tief im Inneren berühren lassen.

Wir beginnen jetzt mit der 7. Verankerung von kosmischen Lichtsäulen in folgenden 20 Städten dieser Erde. Wir fungieren jetzt als Lichtbringer und Lichtempfänger, denn was wir für den Nächsten tun, tun wir auch für uns selbst.

Dafür übergebe ich das Zepter des Lichts an LADY VENUS KUMARA, dem Logos dieser Erde, dem Prinzip allen Lebens auf dieser Welt. Erschaffen vor Äonen, wurden wir vom Logos dieser Erde – und Gott zu Ehren – auf diese große Reise entsandt.

Heute schließt sich dieser Kreis des Lebens für manche Menschen. Damit immer mehr von euch diesem Ereignis näherkommen können, schreiten wir jetzt zur Verankerung der kosmischen Lichtsäulen 91 – 110. 

(Ende des 1. Teils der Botschaft von Meister EL MORYA – Fortsetzung mit der Botschaft von LADY VENUS KUMARA)

Beitragsbild © Andrea Percht

Geliebte Menschen,

Kinder des Lichts, Wesen aus Fleisch und Blut – und dennoch seid ihr vor allem das nicht.

Lichtgeister, Lichtkegel, Lichtmanifestationen aus Geist, beseelt durch Gott und erschaffen um Gott zu ehren, steht ihr heute im tiefen Boden und viele wissen nicht, wie sie es anstellen sollen, um sich aus den schweren Stiefeln der Zeit zu befreien.

Ich sage dir: Es ist deine Entschlusskraft, es ist dein Wille, der alles auf den Weg bringt.

Denn um die Gnade Gottes freizusetzen und in dein Leben zu bringen, braucht es allein deinen festen Willen, deine aufrichtige Absicht und deine bedingungslose Bereitschaft dem Lichte frei von Ego-Anhaftungen zu dienen.

Die Blumen am Felde

Wie die Blumen am Felde ihrer selbst willen blühen, so ist ein erfüllendes Menschenleben beschaffen. Wer sich selbst genügt, dem erschließt sich das Leben auf wunderbare Weise. Frei von Erwartungen kann ein Menschenleben gedeihen, frei von Ängsten kann ein Mensch wachsen und frei von Vorstellungen hat der Mensch einen klaren Blick auf das Ganze. 

Seid wie die Blumen am Felde – verschenkt euch, ohne dafür etwas zu erwarten.

Das Glück kommt nicht von außen zu euch, sondern es ist in eurem Inneren. Lasst es für euch selbst erstrahlen und lasst es für die Menschen dieser Erde erstrahlen.

Die nun folgende Verankerung von weiteren 20 Lichtsäulen in 20 Städten dieser Erde dient allein diesem Anlass: Licht zu bringen, damit die Menschen die Möglichkeit haben, sich von dieser Welt innerlich zu befreien und so zu werden, wie die Blumen am Felde.

Du bist eingeladen aus den folgenden 20 Städten eine einzelne oder mehrere Städte, mit denen du auf besondere Weise in Resonanz gehst, auszuwählen:

Amsterdam (Niederlande) 02.11.2018

Bern (Schweiz) 02.11.2018

Bukarest (Rumänien) 02.11.2018

Düsseldorf (Deutschland) 02.11.2018

Hamburg (Deutschland) 02.11.2018

Hannover (Deutschland) 02.11.2018

Kalkutta (Indien) 02.11.2018

Kasan (Russland) 02.11.2018

Karatschi (Pakistan) 02.11.2018

Köln (Deutschland) 02.11.2018

Lemberg (Ukraine) 02.11.2018

London (Vereinigtes Königreich) 02.11.2018

Mailand (Italien) 02.11.2018

Minsk (Weißrussland) 02.11.2018

New York (USA) 02.11.2018

Salzburg (Österreich) 02.11.2018

Seoul (Südkorea) 02.11.2018

St. Petersburg (Russland) 02.11.2018

Tokio (Japan) 02.11.2018

Toronto (Kanada) 02.11.2018 

(weiter aus Botschaft zur >>> 1.weltweiten Verankerung von 14 Lichtsäulen in 14 Städten)

Wähle die Stadt oder die Städte aus, die in dir das höchste Maß an Resonanz auslösen.

Du musst noch niemals in diesem Leben dort gewesen sein, vielleicht kennst du eine Stadt aus einem anderen Leben.

Höre ganz auf deine inneren Eingebungen und lass dich von deiner allwissenden Seele jetzt zu der Stadt deines Herzens führen…

Visualisiere, dass du dich jetzt in der von dir gewählten Stadt befindest…

Pause…

Verankerung der Lichtsäule(n)

Verfügung

Dann verfüge wie folgt:
Ich, (nenne hier deinen Namen),
verfüge kraft meines göttlichen Bewusstseins, dass diese kosmische Säule des Lichts in (nenne hier den Name der Stadt) verankert wird.

Ich verfüge, dass diese unzerstörbare und allwissende Säule des Lichts ober der Erde, auf der Erde und unter der Erde alles Leben mit Licht erfüllt und alle Finsternis erleuchtet – für das Wohl allen Lebens auf Erden.

ALLES-WAS-IST wird sichtbar auf Erden.

Durch mich fließt das Licht Gottes und ich bringe es den Menschen.

Ich danke der Schöpfung, ich danke dem Schöpfer.

SUREIJA OM ISTHAR OM

(Verfügung Ende)

Fühle und visualisiere jetzt, wie eine bis in den Himmel ragende und die Erde durchdringende Lichtsäule auf diese Stadt herabgelassen wird…

Fühle und visualisiere jetzt, wie das Licht dieser Lichtsäule trichterförmig aus der Erdkugel ausströmt und in die Erdkugel einströmt.

Genieße diese prickelnde Energie und lass dich vom weiß-goldenen Licht der Liebe ganz absorbieren…

Pause…

Die Verankerung ist in allen 20 Städten jetzt im Gange und ist innerhalb der nächsten 3 Stunden abgeschlossen.

(Verweile in der Stille, während sich dies ereignet, verweile in der Stille, wenn sich dies, da du dieser Botschaft zu deiner Zeit folgst, schon ereignet hat.)

Pause…

Wirkungsweise der Lichtsäulen

Diese Lichtsäulen erfüllen – um euch einen Einblick in die Wirksamkeit und in den Segen, den sie bedeuten, zu geben – folgende wesentlichen Aufgaben:

  • Die Lichtsäulen versorgen alle Menschen im Radius von 1440 Kilometer mit spirituellem Licht aus der Urquelle allen Seins und wirken darüber hinaus als „Transformationsverstärker“ für alle Menschen dieser Erde, gleich, wo sie sich auch befinden.

Wer sich jedoch im Umfeld von 1440 Kilometer befindet, der wird direkt davon berührt. Das ermöglicht diesen Menschen neue und lichtvolle Gedanken und bewirkt die rasche Heilung erlittener Verwundungen an allen Teilen ihres Wesens.

  • Die Lichtsäulen verankern – „erden“ – den Menschen. Dadurch werden Ängste befreit und die Menschen können sich für die Schwingung des Erwachens öffnen.
  • Diese Lichtsäulen wirken sowohl auf spiritueller als auch auf physischer Ebene, indem deren Licht ganz gezielt eure menschlichen Körper stärkt und sie gesunden lässt.
  • Diese Lichtsäulen sind an energetischen Berührungspunkten der Erde platziert, die für die Befreiung der Menschheit von großer Bedeutung sind. Die finsteren Herrscher dieser Matrix hatten an diesen Orten die Energie „gedreht“, was negative Auswirkungen auf die Menschheit hatte.

Jetzt wird die lichtvolle Grundschwingung wiederhergestellt, das heißt, diese Orte werden vom Licht geflutet und bisher unbekannte Wahrheiten dringen an die Öffentlichkeit.

Jenen, die das Licht fürchten, wird dadurch Macht und Kraft entzogen und jenen, die das Licht begrüßen, wird Macht und Kraft gegeben.

  • Diese Lichtsäulen wirken als Wächter! Wesenheiten, die sich der eigenen Transformation nicht hingeben wollen oder die der Finsternis weiterhin verpflichtet bleiben, können diese Lichtsäulen nicht passieren.

Dies betrifft vor allem die Archonten (1), die aus den feinstofflichen astralen Reichen zur Erde reisen, um sich hier mit ausreichender Energie zu versorgen.

  • Durch das Installieren dieser Lichtsäulen schließen sich weitere Einfallstore der kalten Rasse und deren Zugänge zu dieser Erde dünnen aus.
  • Diese Lichtsäulen sind allwissend und wirken, so erforderlich, weit über den Radius von 1440 Kilometer hinaus, wirken ober der Erde und unter der Erde. Deren Strahl ist nach oben unbegrenzt und nach unten unbegrenzt und wird allwissend zu gegebener Stunde für gegebene Ereignisse oder Menschen aktiviert.

(Ende des Auszugs aus der Botschaft der 1. weltweiten Verankerung)

Geliebte Menschen,

bleibt niemals in eurer inneren Entwicklung stehen! Entwicklung heißt, sich heraus-wickeln aus der Umklammerung dieser Matrix, die eigens dafür erschaffen wurde, damit ihr diesen – für Engel, die ihr seid – einmaligen Akt der Selbstbefreiung erfahren könnt. Ihr habt viele Zeiten durchmessen und viele Leben erfahren. Jetzt ist die Zeit gekommen, um auszusteigen aus dieser Welt und einzusteigen in die Welt des Lichts.

Die kosmischen Lichtsäulen helfen euch dabei und öffnen euch den Zutritt zu höher schwingenden Ebenen des Seins. Ihr kennt diese Welten, ihr wisst, dass sie existieren und doch ist euer Bewusstsein überlagert von Zweifel. Dem Sichtbaren mehr zu vertrauen, als dem inneren Wissen, prolongiert eure Begrenztheit. Dies wird jetzt behoben, damit ihr die Höhle des Unwissens verlassen und euch erheben könnt.

Diese kosmischen Lichtsäulen werden ihre Arbeit verrichten und sie sind ein einmaliges Angebot an die Menschheit. Bitte öffnet eure Herzen und eure Seelen dafür.

Ich verabschiede mich nun von dir und bleibe bei den Menschen. Ich bin reines, göttliches Bewusstsein und bedingungslose Liebe – in meiner Nähe gesundet alles. Bitte suche diese Nähe, damit ich dir beistehen und dir Kraft spenden kann.

Ich bin LADY VENUS KUMARA 

(Ende der Botschaft von Lady Venus Kumara, Fortsetzung der Botschaft von Meister El Morya Teil 2)

Kristallwürfel des Aufstiegs CB11

Geliebte Menschen,

achtet darauf, dass ihr in dieser Zeit Nägel mit Köpfen macht und euer Leben von allen Halbheiten befreit.

Wer halb ist oder lau, dem kann nur wenig gegeben werden, da eine geringe Absicht zu wenig Energie für die Wunder Gottes und die Geschenke des Himmels freisetzt. 

Eine klare Absicht ist das Fundament für Wunder, ist der Boden für gesundes Wachstum und ist die Voraussetzung für deine spirituelle Entfaltung.

Die kosmischen Lichtsäulen sind ein Angebot des Himmels an die Menschen. Damit einher, gehen Wunder, die sich in eurem Leben schon bisher zugetragen haben und weiterhin zutragen werden.

Wer sich für das Licht der kosmischen Lichtsäulen öffnet, öffnet sich gleichzeitig auch für Wunder. Jeder Mensch, der dieser Übertragung folgt, hat in seinem Leben auf die eine oder andere Weise Wunder erfahren. Viele Menschen jedoch vergessen die Wunder, vergessen die glücklichen Fügungen im Leben und sie vergessen ihre Not in dem Moment, in dem sie gelindert wurde. Dieses Vergessen entfernt euch von der Quelle, ihr verliert den Halt in eurem Leben und Gott ist wieder fern.

Doch der Himmel vergisst euch nicht, gibt unentwegt – und so folgt Wunder auf Wunder, bis der Mensch die vielen alltäglichen Wunder bewusst wahrnimmt und begreift, von welchen unsichtbaren Kräften er umgeben, begleitet und getragen ist.

Wunder bewusst wahrnehmen

Im letzten Teil dieser Botschaft lade ich euch ein, euch den Wundern des Himmels jetzt ganz bewusst zu öffnen.

Nehmt sie an, seid bereit dafür und ladet die Mächte des Lichts ein, Wunder in eurem Leben zu bewirken.

Was aber ist ein Wunder?

Es sind Ereignisse, Fügungen und Tatsachen, die sich außerhalb von irdischen und menschlichen Gesetzmäßigkeiten ereignen. 

Ein Wunder ist das unbegrenzte Wirken des göttlichen Lichts. Menschen, die dafür durchlässig sind und deren Verstand sich nicht einmischt, verstehen und erleben es tagtäglich.

Seid bereit für Wunder und bereit euer Leben darauf auszurichten oder abzuändern.

Seid willens, Wunder als solche zu erkennen, und tut euren Willen dem Himmel jetzt kund:

Willens-Erklärung

ICH, (nenne hier deinen Namen),

BIN BEREIT FÜR WUNDER IN MEINEM LEBEN!

ICH BIN BEREIT, DIE WUNDER ZU SEHEN, SIE ANZUNEHMEN UND MIT MEINEM LEBEN IN VERBINDUNG ZU BRINGEN.

ES IST MEIN AUFRECHTER WILLE, AUF DIE WUNDER, DIE GOTTES GNADE VON HEUTE AN IN MEIN LEBEN BRINGT, HINZUBLICKEN UND MUTIG DARAUF ZU ANTWORTEN.

ICH DANKE DER URQUELLE ALLEN SEINS FÜR DIE OFFENBARUNGEN IN MEINEM LEBEN.

SUREIJA OM ISTHAR OM

…………………………………………….

Es ist Zeit, geliebte Menschen,

dass ihr euch für das, was hinter dem Sichtbaren wirkt, weit öffnet. Es ist Zeit, dass ihr dem, was für eure Augen unsichtbar ist, vertraut.

Dafür ist es notwendig, eine vertrauensvolle Beziehung zu euch selbst einzugehen.

Eine vertrauensvolle Verbindung zu euch selbst sorgt dafür, dass ihr dem Leben und euren Mitmenschen vertraut.

Deshalb ist es notwendig, den Vertrauensmissbrauch, den viele von euch in vielen Leben erlitten haben, aufzuspüren und zu heilen. Diese Heilungen machen euch für die Wunder erst empfänglich.

Heilungen mit dem blau-goldenen Licht

Und für diese Heilungen stehe ich mit meinem blau-goldenen Licht bereit, denn jeder einzelne Missbrauch, jede einzelne Täuschung, jeder einzelne Schmerz können jetzt in Windeseile erlöst werden, so der einzelne Mensch wirklich dafür bereit ist.

Schritt für Schritt gemeinsam zu gehen und Schicht um Schicht gemeinsam abzutragen, das bringt dich weiter, als du es dir heute vorstellen kannst.

Das ist meine Einladung an Dich:

Verlorenes Selbst- und Fremdvertrauen wiederaufzubauen, bis du die Zweifel besiegt hast und die Wunder schauen kannst.

Mein Licht wirkt, sobald deine Absicht rein, dein Wille unbeugsam und deine Bereitschaft, alles in die Waagschale zu werfen, vorhanden sind. 

Halbheiten bringen dich heute nirgendwohin. Eine Zeit, die dir alles gibt, verlangt alles von dir. Wunder, die dir alles offenbaren, verlangen, dass du alles enthüllst. Meister und Engel, die dir bedingungslos dienen, verlangen Bedingungslosigkeit von dir.

Mehr nicht, weniger nicht – und ich sage dir: Das Licht heilt alles – bei dem – der alles zu geben bereit ist.

Wunder geschehen und die Gnade Gottes wirkt. Liebe ist flüssiges Licht und es umgibt dich überall und ganz. Eintauchen in diese Welt obliegt dir allein, untergehen darin kannst du nicht.

Vielmehr – auferstehen wirst du, so du dir einmal ein Herz fasst und alle Bedenken abstreifst.

Hinter dem Horizont erwartet dich die Wirklichkeit. Zögere keinen Augenblick, Heilungen in meinem Lichte zu erbitten, um eines nahen Tages Vollendung in Gott zu erlangen.

Sei bereit für die Wunder nach denen sich dein Herz seit Langem sehnt und die der Himmel für dich seit Langem bereithält.

Ich bin MEISTER EL MORYA. Ich liebe dich unendlich.

 

(1) Archonten: In den historischen fast 2000 Jahre alten Texten, die 1945 in einer Höhle von Nag Hammadi (Ägypten) gefunden wurden, beschreiben die Gnostiker eine nicht-menschliche Spezies, genannt Archonten, die als Herrscher der Menschheit und gleichzeitig als Betrüger und Täuscher beschrieben werden.

Archonten: Jay Wieder, Aus dem Buch „Der verratene Himmel“ S.140ff, von Dieter Broers: Archonten sind geistige Eindringlinge und Mind-Parasiten. Die Gnostiker nannten diese Besatzungsmacht Archonten. „Diese Archonten hatten die Fähigkeit, die Realität zu duplizieren, um uns zu täuschen. Sie waren neidisch auf uns (die Menschen), weil wir eine Seele haben, die sie nicht besitzen, und die Nag Hammadi-Texte beschreiben das und auch das Aussehen der Archonten. Manche sehen aus wie ein Reptil, andere sehen aus wie ein noch nicht ganz entwickeltes Baby oder ein Fötus.“

Der Begriff Archont war auch im antiken Griechenland geläufig: Archon (griechisch ἄρχων árchōn, „Herrschender“, pl. Archonten; von ἄρχω árcho „der Erste sein“, in übertragener Bedeutung „herrschen“) war ursprünglich im antiken Griechenland die Bezeichnung für einen führenden Amtsträger.

 

PDF dieser Botschaft


1. Verankerung 17. Februar 2017 (Lady Venus Kumara)
2. Verankerung 25. März 2017 (Babaji)
3. Verankerung 28. April 2017 (Asana Mahatari)
4. Verankerung 02. Juni 2017 (Erzengel Sandalphon)
5. Verankerung 30. Juni 2017 (Bruno Gröning)
6. Verankerung 18. Mai 2018 (Babaji


 

Zeitleiste der Themen des Videos und vom MP3 im Überblick:

• Minuten 0:00:00: Ende des Live-Channelings
• Minuten 0:01:00: „Bereit sein für Wunder“ und „Weltweite Verankerung der Lichtsäulen 91-110“ Meister El Morya, Lady Venus Kumara
• Minuten 0:30:00: “Erlebnis des Erwachens” (Live – Botschaft), Meister El Morya
• Minuten 0:39:45: Präsentation CB9 & CB13 auf Holz, JJK
• Minuten 0:44:00: Mein Bergkristall weist Trübungen und Risse auf. Ist das normal? JJK
• Minuten 0:49:00: „Impulsmails“ behindern unsere Arbeit – Antwort auf Leserzuschriften, JJK
• Minuten 0:55:00: „Kehrt vor eurer eigenen Türe!“ Meister El Morya
• Minuten 0:57:20: Antwort auf Fragen: Licht- oder Energie senden ist nicht immer gut. Besser: Gott um Schutz bitten! JJK
• Minuten 1:00:20: Warum es wichtig ist einen Lebenssinn zu finden! JJK; „Wer ein Warum zu leben hat, erträgt jedes Wie“ (Victor E. Frankl)
• Minuten 1:05:30: Energetische Bänder lösen – warum das gut ist! JJK
• Minuten 1:07:30:Bindungen ersticken die Liebe“, Erzengel Michael
• Minuten 1:10:30: Hass und Rachegelüste vermeiden! Nicht Zahn um Zahn, sondern mit Liebe und Vergebung antworten. Liebe ist die einzige Alternative. JJK
• Minuten 1:13:30: „Wie wird das Rad des Karmas angehalten?“ Meister El Morya
• Minuten 1:17:00: Eliten sägen am Ast, auf dem sie selbst sitzen. JJK
• Minuten 1:21:00: “Wenn euch liebe Menschen verlassen, werden sie von Engeln des Lichts begleitet!” Christus
• Minuten 1:26:00: Abschließende Worte über die Liebe und Ende der Lichtlesung

 


 

100. LICHTLESUNG & BUCHPRÄSENTATION: »WANDEL DER HERZEN«

NEWSLETTER ANMELDEN

 

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung:
Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages.
Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.

 

LOGO_trans_NEU_text_L_135px