10. Oktober 2018

LENGSFELD PETITION IM BUNDESTAG STIFTE »UNFRIEDEN!«

Kommentar von Jahn J Kassl + Videos


NEU: →  VIDEO LICHTWELT KATALOG NR. 3ATMAR – JENSEITS ALLER KONZEPTE


 

Diese Anhörung ist eher ein Tribunal

als ein ehrlich offener Meinungsaustausch. Es ist deutlich zu sehen, wie weit von der Wirklichkeit der Bürger die politischen Eliten in Deutschland entfernt sind.

Wenn jemanden, der sich um Deutschland sorgt, ein selbstbewusstes Auftreten zum Vorwurf gemacht wird, wenn eine Partei (DIE LINKE) nicht einmal mitdiskutiert und die Redezeiten für die Petenten derart kurz sind, dann bleibt für eine offenen Diskurs kein Raum mehr.

Ist es deshalb um Deutschland geschehen?

Nein, ganz im Gegenteil, denn Anhörungen wie diese bilden den IST-ZUSTAND von Merkels Hybris ab und den Wahnsinn ihrer Paladine.

Denn das sind sie allesamt. Von den Grünen über die SPD, von den LINKEN und CDU/CSU sowieso. Merkel befiehlt und sie alle folgen ihr.

Wie sagte es der große griechische Tragödiendichter Euripides so vortrefflich:

Wen die Götter vernichten wollen, den schicken sie zuerst in den Wahnsinn.

Und dieser Wahnsinn ist hier im ersten Video, von den am hohen Ross sitzenden Vertretern der Parteien, nicht mehr zu kaschieren.

Mein Fazit: Es gibt Hoffnung, denn dieses Tribunal ist ein Augenöffner und ein Weckruf zugleich. Der Leidensdruck nimmt auf allen Ebenen zu und Weiterschlafen geht für immer mehr Menschen immer weniger.

Vera Lengsfeld & Henyrk M. Broder sei DANK!

WIM – Wirtschaft, Information und Meinung: Bundestags-Petitionsausschuss zur Gemeinsamen Erklärung möchte keine selbstbewussten Bürger und keine Diskussion! Außer den Petitenten selbst widerspricht niemand bei folgenden beiden Statements: Die Linke versucht noch nicht einmal den Anschein von Demokratie zu vermitteln und verbittet sich eine Diskussion. Die Grünen verstehen einfach nicht und möchte keine selbstbewussten mündigen Bürger. Das Blabla von CDUSPDFDP habe ich weggelassen.

Zur Erinnerung das bloße Teilen zur Unterzeichnung dieser Petition galt bei Facebook sogar als Hassrede! Die Unterzeichnung auf der Seite des Bundestages war zeitweise technisch verhindert.

Frau Lengsfeld und Herr Broder wurden mehrfach von der Sitzungsleitung zurechtgewiesen.


 

Sehen Sie hier das Interview mit Vera Lengsfeld im Vorfeld zu dieser Anhörung

Wissensmanufaktur: Eva Herman im Gespräch mit Vera Lengsfeld und Andreas Popp

Viele haben die offensichtliche Unterwanderung der CDU durch die alte SED-Funktionärin Angela Merkel bis heute nicht erkannt. Sie träumen immer noch von der alten, christlich-konservativen Partei. Doch es wird immer deutlicher: Bei manchen CDU-Politikern sind bereits linksextreme Tendenzen erkennbar, so Vera Lengsfeld. Die schnell wachsende linksfaschistische Antifa wird offenbar indirekt finanziert von verschiedenen Bundesministerien.

Die Karriere Angela Merkels lief erstaunlich glatt, die recht uncharismatische Politikerin kam in sämtliche Positionen nahezu problemlos hinein, während ihre Konkurrenten meist geschlagen auf der Strecke blieben. Welcher Einfluss wirkte hier jeweils geheimnisvoll? Dabei ist Merkel der CDU offenbar niemals beigetreten

Was steckt wirklich hinter „Kohls Mädchen“? Wie kommt es, dass all jene politischen Kritiker, die sich über Merkel je mokierten, nicht mehr im Amt sind? Wer steht hinter der offenbar zu allem entschlossenen Bundeskanzlerin? Warum benutzt Merkel den Begriff Bürger nicht mehr, sondern spricht jetzt von Menschen, wenn sie das Volk meint? Ist der selbstbewusste Bürger von Merkel nicht mehr gewollt? Warum werden Massenpetitionen nicht mehr angenommen, sondern landen meist im Papierkorb?

Warum wird über die regelmäßigen Anti-Merkel-Demonstrationen kaum mehr berichtet?

Gibt es heute eine ähnliche Chance auf einen Regimewechsel bzw. Umsturz wie 1989? Warum nutzt das heutige Merkel-Regime die ursprünglich DDR-spezifische Begriffskombination „Hass und Hetze“ wieder, um auch kritische und zivilcouragierte Bürger pauschal mundtot zu machen? Welche Zukunftsprognose stellt Vera Lengsfeld für Deutschland?


 

LICHTWELT VERLAG

EINLADUNG ZUR 99. LICHTLESUNG & VERANKERUNG

NEWSLETTER ANMELDEN

 

 

>>> Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
>>> MP3 Download der Lichtlesung
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.