19. August 2018

EINGESCHRÄNKTE VERLAGSTÄTIGKEITEN VON 21. – 28. AUGUST 2018


Kluge Menschen verstehen es, den Abschied von der Jugend auf mehrere Jahrzehnte zu verteilen. (Françoise Rosay, 1891-1974)

Beitragsbild © Andrea Percht

Sehr geschätzte Leser, Liebe Freunde!

Und solch ein „kluger Abschied“ findet anlässlich des 80. Geburtstages unseres Vaters kommende Woche statt.

Deshalb verbringen Karl und ich diese Zeit in Kärnten. Karl organsiert ein schönes und großes Fest am Wochenende und ich helfe mit.

Dies erfordert von uns, dass wir die Verlagsarbeit währenddessen etwas zurückfahren. Im Einzelnen bedeutet dies für unseren Shop und den Blog:

● alle Bestellungen zwischen 21. – 28.8. werden ab 29.8.2018 der Reihe nach ausgeliefert und
● die Blogbeiträge erfolgen in dieser Zeit unregelmäßig.

Gerne weisen wir heute auch darauf hin, dass für uns heuer im Herbst einige Aktivitäten anstehen, die unsere Verlagstätigkeiten zwischendurch etwas einschränken können.

Zum Einen ist es die Obsternte in Kärnten und zum Anderen steht der Umzug des Verlages von der Stadt aufs Land bevor. Über die einzelnen Zeiträume halten wir sie via Blog und Newsletter gerne am Laufenden.

In der kommenden Woche jedoch, werden wir die Vorbereitungen und die Feier des Jubiläumsgeburtstages unsere Vaters genießen.

An dieser Stelle wünschen wir auch Ihnen, dass Sie trotz aller Anstrengungen, die uns der Pfad des Lichts oftmals abverlangt, auf die Freude und das Feiern nicht vergessen.

Denn gemeinschaftliche Feiern stärken die Bande zwischen Familien und Freunden und verleihen dem einzelnen Menschen Freude und Lebenskraft.

Mit freudigen Grüßen und in Liebe.

Jahn                                          Karl

 


 

EINLADUNG ZUR 98. LICHTLESUNG & BUCHPRÄSENTATION

NEWSLETTER ANMELDEN

 

 

>>> Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
>>> MP3 Download der Lichtlesung
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.