8. Mai 2018

DAS HEILIGE HERZ JESU UND DIE HEILIGE MESSE

Von Jahn J Kassl


NEU: »IM ZEICHEN DES WANDELS« IST HIER ERHÄLTLICH!
DAS BUCH WURDE BEI DER 95. LICHTLESUNG PRÄSENTIERT!


DIE HERZ-JESU-VEREHRUNG

Die Verbreitung der Herz-Jesu-Verehrung geht vor allem auf die Jesuiten zurück. (…) Die Verehrung des Heiligsten Herzens Jesu ist eine Ausdrucksform der römisch-katholischen Spiritualität. Dabei wird Jesus Christus unter dem Gesichtspunkt seiner durch sein Herz symbolisierten Liebe verehrt. Grundtext aus dem Evangelium ist (Joh 19,34 EU) bzw. (Joh 7,37 f. EU): das durchbohrte Herz des Gekreuzigten als Quelle der Sakramente der Kirche. In der Präfation des Hochfestes vom Heiligsten Herzen Jesu heißt es: „Aus seiner geöffneten Seite strömen Blut und Wasser, aus seinem durchbohrten Herzen entspringen die Sakramente der Kirche. Das Herz des Erlösers steht offen für alle, damit sie freudig schöpfen aus den Quellen des Heiles.Wikipedia

Im November 2017 erreichte mich eine spannende Leserzuschrift zu dem Thema „ Das Heilige Herz Jesu.“ Die Lichtlesung am Karfreitag 2018 schien mir der richtige Moment um darauf einzugehen.

Lesen Sie hier die wesentlichen Auszüge aus der Lesermail und ergänzend meine kurzen Ausführungen zur Kirche und den Energien, die hinter der „Heiligen Messe“ wirken.
Siehe auch 95. Lichtlesung ab 01:54:30 Minuten

Worum es im Folgenden geht, ist dieses Bild. 
(Aus urheberrechtlichen Gründen keine Veröffentlichung am Blog).


 

Lesermail, am 12.11.2017

Lieber Hr. Jahn,

Wieder einmal habe ich mir ein paar Fragen gestellt, und nach deren Beantwortung, wurde mir ein Bild von dir eingespielt. Ich nehme an dass es für dich oder deine User von Bedeutung sein könnte.

Scheinbar, oder offensichtlich hast du viele Klienten die kirchlich erzogen, getauft und gefirmt wurden und die jetzt der Information bedürfen.

Gegenüber der Tankstelle wo ich immer Tanken hinfahre, ist auf der Hauswand eine Malerei von Jesus, (Herz Jesus, linke Hand erhoben und mit der rechten Hand auf sein Herz deutend)

Die Frage war: Warum ist der Stacheldraht um das Herz und Warum steckt oben auf dem Herz ein Kreuz? Was würde ich machen wenn jemand auf mich zukommt mit Stacheldraht um sein Herz, natürlich abzwicken und das Herz befreien und das Leiden zu beenden. Und wo kommt das Kreuz in der Natur vor, was macht es auf dem Herzen. Was heißt Kreuz, Was ist Kreuz?

Die Antwort war: Der Stacheldraht symbolisiert die Gefangennahme des Herzen durch die Kirche, durch die unfreiwillige Beitrittserklärung ab der Taufe.

Bei der Erstkommunion macht die Kirche den Besitzanspruch geltend und steckt auch noch ihr Kreuz oben in das Herz.

Dabei wurde mir das Bild eingespielt: Eroberer oder Entdecker stecken als erster ihre Fahne in das neu entdeckte Land um Ihren Besitzanspruch geltend zu machen. Auch ein ganz bekanntes Bildnis, nämlich die Mondlandung wo die Amerikanische Fahne in den Mond gestochen wurde. ( oder auch nicht) Und bei uns steht auf fast jeden Berggipfel ein Kreuz.

So steckt die Kirche das Kreuz in das Herz für die Symbolische Machtübernahme.

Davon gilt es sich zu befreien. Wenn ich mich recht Erinnere, erwähnst du die Auflösung von Gelübden die bewusst oder unbewusst abgeschlossen wurden, in einer deiner Bücher.

Irgendwo in meiner Erinnerung aus dem Kirchenrecht, oder Seerecht (hängt auch beides irgendwie zusammen) ist die Lebendmeldung mit dem 7 Lebensjahr erforderlich. Wer das nicht macht ist als Menschenwesen für tot erklärt und parallel wird die Juristische Person geschaffen. Meines Wissens wird die Kommunion mit der Kirche mit ca. 7 Jährigen Kindern abgehalten.

Die meisten Religiösen Symbole, wenn nicht alle, sind Heidnischen Ursprungs, das Kreuz in verschiedenen Ausführungen und Bedeutungen gehört nicht in das Herz. Generell erscheint mir das Bildnis, Jesus auf dem Kreuz; eine zur Schaustellung einer Jagdtrophäe wie sie in den Wohnungen von Jägern zu finden sind.

Der Befehl für die Befreiung ist:

ICH BIN das Herz GOTTES, ICH BIN FREI!

Oder, ICH BIN der Herr in diesem Haus!

(Die Kirche benutzt ja den Spruch, Herr ich bin nicht würdig, dass du eingehst unter mein Dach, aber sprich nur ein Wort, so wird meine Seele gesund. Das habe ich als Kind ungeprüft übernommen und nachgeplappert. Damit wird die Gefangenschaft aufrechterhalten. Heute weiß ICH, ICH und alle anderen sind würdig! Wenn sie es wollen. )

Zur eigenständigen Überprüfung.

Mit Licht und Liebe

(Lesermail Ende)


 

Diesen Erklärungen stimme ich vollinhaltlich zu und ich danke dem Leser, dass er diese Eingaben mit uns teilt.

Interessant in diesem Zusammenhang ist auch der tiefere Sinn der „heiligen Messe“ und dabei vor allem der Höhepunkt eines jeden Hochamtes, „die Wandlung.“

Die Heilige Wandlung ist der Höhepunkt der Heiligen Messe. Jesus Christus, der Gekreuzigte und Auferstandene, verwandelt durch seinen Heiligen Geist das Brot in seinen heiligen Leib und den Wein in sein heiliges Blut. kathpedia

Die Wandlung = Höhepunkt des Hochgebetes

Der genau Wortteil der Wandlung aus dem Kirche Glauben Lexikon:

Mit den Worten, welche Jesus zu seinen Jüngern bei Abendmahl gesprochen hat. Diese spricht der Priester (stellvertretend für Jesu) welcher sich uns in Brot und Wein hingeben will.

„Nehmet und esst alle davon: Das ist mein Leib, der für euch hingegeben wird.“

Der Priester zeigt der Gemeinde die konsekrierte Hostie, (von lateinisch consecrare ‚weihen, heiligen‘) dann legt er diese auf die Hostienschale und macht eine Kniebeuge.

Nun spricht der Priester: „Ebenso nahm er nach dem Mahl den Kelch, dankte wiederum, reichte ihn seinen Jüngern uns sprach: Nehmet und trinket daraus: Das ist der Kelch des neuen und ewigen Bundes, mein Blut, das für euch und für alle vergossen wird zur Vergebung der Sünden. Tut dies zu meinem Gedächtnis.“

Der Priester zeigt der Gemeinde den Kelch, dann stellt er diesen auf das Korporale und macht 1 Kniebeuge.

〈Das Korporale (von lat. corpus „Körper, Leib“) ist ein gestärktes, meist quadratisches, weißes Leinentuch mit etwa 45 bis 50 cm Seitenlänge.〉

Nun spricht der Priester nach dem Einsetzungsworten: „Geheimnis des Glaubens.“

Alle Antworten: „Deinen Tod o Herr verkünden wir, und deine Auferstehung preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit.“ (Und weitere Gebete nach der Wandlung mit der Bitte um Annahme des Opfers, für die Kirche, Gemeinschaft und Heiligen.

(Ende Zitat aus dem Kirche Glauben Lexikon)

Was wirkt dahinter – eine kurze Analyse:

„Mit den Worten, welche Jesus zu seinen Jüngern bei Abendmahl gesprochen hat.“

Ich frage: Woher will die Kirche wissen, was Jesus zu seinen Jüngern gesprochen hat? Wer war dabei? Auch die Evangelien wurden Jahrzehnte später geschrieben, und unterlagen unzähligen Veränderungen, Anpassungen und Übersetzungsfehlern. Hier eine Gewissheit zu suggerieren ist freundlich gesagt „mutig.“

„Nehmet und esst alle davon: Das ist mein Leib, der für euch hingegeben wird.“

Das ist der klare Hinweis, dass sich hier um ein ritualisiertes Menschenopfer handelt. Und ein Menschenopfer brachen immer nur Völker dar, die der dunklen Seite zugewandt waren und diabolische Götter verehrten. Der Gott des Lichts, unsere Quelle allen Seins, verlangt von niemanden ein Menschenopfer und schon gar nicht von jenen, die vorgeben IHN, SIE, ES zu repräsentieren.

Wo Liebe herrscht, sind solche Zustände und Opfergaben unvorstellbar!

„Ebenso nahm er nach dem Mahl den Kelch, dankte wiederum, reichte ihn seinen Jüngern uns sprach: Nehmet und trinket daraus: Das ist der Kelch des neuen und ewigen Bundes, mein Blut, das für euch und für alle vergossen wird zur Vergebung der Sünden. Tut dies zu meinem Gedächtnis.“

Hier der Hinweis auf das Blutopfer eines Menschen. Auch dies weist auf Satan und nicht auf die Lehre der bedingungslosen Liebe hin, für die Jesus ein Beispiel gab.

„Geheimnis des Glaubens.“

Ist der Hinweis, dass wir nicht nachfragen sollen, da wir dies ohnedies nicht verstehen. Schwarze Magie ist nur den Priestern und den Eingeweihten vorbehalten. Das dumme Volk soll nicht durchschauen, was hier gespielt wird und wenn wer fragt – mir selbst ging es als ehemaliger Ministrant so – dann wird auf das „Geheimnis des Glaubens“ verwiesen und basta. Es gilt das langläufige Motto: „Hände falten, Mund halten.“

„Deinen Tod o Herr verkünden wir, …“

Eine morbide Vorstellung von einem Erlöserblauben.

…”und deine Auferstehung preisen wir, …”

Eine Auferstehung, die so niemals stattgefunden hat, da Jesus, wie in der Jesus Biografie Teil 1 dargestellt, nicht gekreuzigt wurde!

→…“bis du kommst in Herrlichkeit.“

Dieser Abschluß ist nantürlich nicht ernst gemeint, denn vor der Rückkehr Jesu fürchtet sich wohl kaum jemand mehr als die Kirche – und sie hat auch allen Grund dazu!

→  (Und weitere Gebete nach der Wandlung mit der Bitte um Annahme des Opfers, für die Kirche, Gemeinschaft und Heiligen.)

„Annahme des Opfers“ – Schließlich gibt die Kirche selbst zu, dass es sich bei der heiligen Messe um ein Menschen-„opfer“ handelt.

Ich sage: Schluß mit dem Theater!

Meister St. Germain:

Die katholische Taufe und alle Gelöbnisse, Versprechen oder Einweihungen, die sich durch die Weltreligionen ziehen und von den dunklen Magiern für diese Matrix ersonnen wurden, verlieren erst dann die Kraft, so der einzelne Mensch „erwacht“. Sobald der Mensch ein tiefes Verständnis über diese Dinge erlangt, sich ganz bewusst davon distanziert und vorhandene Einweihungen gelöst hat, löst sich alles. Das menschliche Bewusstsein ist der Schlüssel in die Selbstbestimmung. (Aus dem Buch: IM ZEICHEN DES WANDELS, S.40ff)

“Heilige Messe” ist eine Schwarze Messe!

Mein Resümee: Die „heilige Messe“ der katholischen Kirche ist eine Schwarze Messe. Es ist schwarzmagische Energie, die hier fließt und die bei dieser okkulten Feier so subtil ritualisiert wurde, sodass die Menschen das satanische Prinzip und die dunkle Magie nicht erkennen können. Dahinter stehen: Blutopfer, Menschenopfer und Kannibalismus.

Nicht von Ungefähr hält sich hartnäckig der Verdacht, dass die tatsächlichen Eliten von Kunst, Politik, Wirtschaft und Kirche auch reale Menschenopfer begehen. (Stichworte: Pizzagate, Bohemian Grove.)

Es ist Zeit, das zu durchschauen und sich von der Kirche Roms und ihren satanischen Ritualen loszusagen. Der Austritt aus der Kirche kann Beginn sein und alles in Bewegung bringen. Denn Freiheit von der Kirche heißt, sich von Versprechungen, Einweihungen (Sakramente) und Gelöbnissen zu lösen.

Die Werkzeuge dafür wurden uns gegeben.

Jahn J Kassl


 

Dieses Thema war Teil der 95. Lichtlesung. Hier zum Nacherleben ab 01:54:30 Minuten.

WEITERE THEMEN IM ÜBERBLICK:

• Minuten 35:30: „Aufstieg in die Dimension des Lichts (Bewusstseinsarbeit in der Gnade Gottes), Erzengel Uriel
• Minuten 01:01:00: „Das Licht bricht durch!“, “ (Live – Botschaft), Erzengel Uriel
• Minuten 01:12:30: Buchpräsentation IM ZEICHEN DES WANDELS:
Themen der Buchpräsentation: „Mind-Parasiten zerstören!“, Kinder-„Erziehung“, Matrix und Fremdübernahme des Planeten„, „Russland und Putin“, Völkerwanderung“, „Deutschland in Gefahr“ und „Deutschland erhebt sich!“ u.a. (Botschaften aus der Buchneuerscheinung)
• Minuten 01:54:30: “Das Heilige Herz Jesu” (+ Leserpost), “Die katholische Kirche”, JJK
• Minuten 02:06:00: „Zeichen der Endzeit“, Sananda (Botschaft aus der Buchneuerscheinung – in voller Länge)
• Minuten 02:17:00: “Die Blase der Esoteriker”: Fülle, Schuld und Karma (Irreführende Glaubenssätze und Meinungen), JJK
• Minuten 02:33:00: “Ist außerirdische Hilfe zu erwarten?“; Sananda (Auszug einer Botschaft aus der Buchneuerscheinung)


 

Befreiung von Initiationen

Folgende Anrufung ist das geeignete Instrument, um innerhalb von 3 Tagen die Befreiung von Initiationen zu erreichen und ein neues Lebensgefühl zu erhalten.
(Aus dem Buch 30 TORE ZUR ERLEUCHTUNG S.27ff)

ANRUFUNG – EINWEIHUNGEN

Botschaft von Jesus Sananda

ICH: Nun steigt in mir die Frage nach den „Sakramenten“, die die Kirche ausschüttet, auf. Das sind ja „Einweihungen“, oder?

JESUS: Ja, das sind sie, und es sind Einweihungen, die den „freien Willen“ der Menschen nicht berücksichtigen. Auch das gilt es genau zu betrachten. Der freie Wille des Menschen ist ein Gottesgeschenk, das Attribut, um das „Spiel“ auf Gaia zu bewirken, doch die römische Kirche hat sich angemaßt, in dieses Recht einzugreifen.

Heute, an diesem besonderen Tag des Zusammenseins mit euch, ihr geliebten Lichter der Liebe und der Freude, verkünde ich euch: Ihr seid von jeder Initiation, die euch jemals übertragen wurde, befreit, so ihr diese Befreiung für euch erwählt.

ANRUFUNG  – 3 TAGE

ICH BITTE DICH, JESUS CHRISTUS, MICH IN DEIN LICHT ZU FÜHREN, MICH VON ALLEN EINWEIHUNGEN, DIE OHNE MEINE BEWUSSTE ERLAUBNIS UND ENTSCHEIDUNG IN MEIN WESEN EINGELASSEN WURDEN, ZU BEFREIEN.

ICH BITTE DICH UM DIE UMFASSENDE HEILUNG MEINER ENERGIEKÖRPER, DAMIT ICH FREI UND WIEDER ICH SELBST BIN. ICH BIN, DER ICH BIN.

ICH BIN FREI.

Sprecht diese Anrufung an drei aufeinanderfolgenden Tagen und ihr seid frei von allen Gelübden und Einweihungen, die euch jemals auf diese Art, indem man euch ungefragt dies antat, zugebracht wurden. Heute ist der Tag, an dem dem Tod die Macht über euch genommen ist. So ist es.

ICH: Ist das „geheime Wissen“, die Symbolik dahinter, den Vorstehern der Kirche bekannt?

JESUS: Ja, das ist es. Ein kleiner eingeweihter, in sich geschlossener elitärer Zirkel regelt das und weiß – alles!

ICH: Wissen die auch, dass du nicht gekreuzigt wurdest?

JESUS: Ja, und bald werdet auch ihr es von anderer Seite erfahren, denn auch diese Wahrheit ist nicht mehr länger zu verbergen. Ich bin die Liebe und das Leben. Ich bin das Licht und die Sanftmut. Ich bin der Sohn Gottes und der Überbringer der Frohen Botschaft. So gehet hin und lebet ewig und liebet bedingungslos. Amen.

JESUS SANANDA

Am Tag, der das Leid beendet, da diesem seine Kraft genommen ist!


 

Buchtipps zu diesem und zu verwandten Themen:

30 TORE ZU ERLEUCHTUNG
IM ZEICHEN DES WANDELS
DIE JESUS BIOGRAFIE TEIL 1
DIE JESUS BIOGRAFIE TEIL 2


 

EINLADUNG ZUR 96. LICHTLESUNG & 6. VERANKERUNG VON LICHTSÄULEN

ACHTUNG: KEINE LIVE-ÜBERTRAGUNG DER 96. LICHTLESUNG

NEWSLETTER ANMELDEN

 

 

>>> Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
>>> MP3 Download der Lichtlesung
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.