6. Mai 2018

WEICHT NICHT AB VOM PFAD DES GUTEN

Botschaft von Bruno Gröning


DIE NEUERSCHEINUNG »IM ZEICHEN DES WANDELS« IST HIER ERHÄLTLICH!
DAS BUCH WURDE HIER AB MINUTEN 01:12:30 PRÄSENTIERT!


Das ist der Weg zu Gott

Bleibt immer auf der Seite des Guten und meidet das Böse.

Wenn ihr euch mit dem Guten verbündet, mit den lichtvollen Kräften vereint und mit den Liebe spendenden Engeln des Himmels euer Tagwerk verrichtet, dann kann euch das Böse nichts anhaben.

Das Böse

● Das Böse existiert und ist bestrebt, den guten Menschen aus seiner Bahn zu verwerfen.

● Das Böse greift um sich, sobald du deinem Ego zu viel Raum gibst und du deine Taten auf ihre Richtigkeit und Reinheit nicht mehr überprüfst.

● Das Böse wartet darauf, dass du deine Seele verschmutzt, indem du – aus Mangel an sichtbarem Erfolg – die böse Tat der guten vorziehst.

● Das Böse kann sich nur im unsicheren, misstrauischen und zweifelnden Menschen festsetzen. Damit das Böse keinen Nährboden mehr vorfindet, ist es also eine Pflicht, diese Selbsttäuschungen zu heilen.

Das Gute

Nährt das Gute in euch und auch in eurem Umfeld wird sich Gutes zeigen.

Erwartet keinen schnellen sichtbaren Erfolg. Was ihr erwarten dürft, ist, dass sich eine gute Tat immer positiv auf euer Leben auswirkt und dass ihr dadurch euer Seelenwohl fördert.

Was ist eine gute Tat? Was bedeutet gut zu sein?

Dein Gewissen weiß es und dein Gewissen meldet dir was gut ist und was schlecht. Dein Gewissen ist inneres Wissen und sobald es sich bei dir meldet, weißt du, welche Richtung du gehen und worauf du hören sollst.

Gut zu sein, heißt, auf sein Gewissen zu hören und das zu tun, was sich gut anfühlt, was für dich richtig ist, was niemanden verletzt – deinem Ego nicht schmeicheln kann. Alles, was nach besten Wissen und Gewissen frei von Sünde ist, ist gut.

Wer nach dieser Maxime handelt, dem kann das Böse nicht nahekommen. Denn das Böse lebt vom Zweifel, vom Misstrauen, dem Unglauben und der Unzufriedenheit des Menschen – und es versteht sich gut darauf, dem Menschen im geeigneten Moment die Welt zu Füßen zu legen, auf dass er sich selbst dabei verliere.

Ist das Gute in der Welt gestorben?

Nein! Es ist lebendiger denn je! Viele Menschen sind umgekehrt und kehren weiter um. Bald schon wird das Böse über diese Menschheit die Macht verloren haben – und große, einschneidende Ereignisse werden diese Ablöse hervorrufen. Gott ist auf diese Erde zurückgekehrt und immer mehr Menschen nehmen seine Gegenwart wahr und sein Angebot an: das Angebot, sich ganz unter seinen Schutz zu stellen.

Reinigende und klärende Tage stehen uns allen bevor.

Von der Güte Gottes getragen und vom Willen der Menschen nach einem Leben im Lichte Gottes geleitet, ändert sich alles auf dieser Welt.

Inwendig wächst ein neuer Mensch heran und äußerlich entsteht die Neue Erde – und bis dahin soll der „Pfad des Guten“ beibehalten werden. Das ist der Auftrag an jeden Einzelnen von euch.

Leugnet das Böse nicht, sondern erkennt und überwindet es. Das ist der Weg zu Gott.

Ich bin BRUNO GRÖNING

 

ENGLISCHE ÜBERSETZUNG


 

EINLADUNG ZUR 96. LICHTLESUNG & 6. VERANKERUNG VON LICHTSÄULEN

ACHTUNG: KEINE LIVE-ÜBERTRAGUNG DER 96. LICHTLESUNG

NEWSLETTER ANMELDEN

 

 

>>> Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
>>> MP3 Download der Lichtlesung
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.