24. Januar 2018

ÖFFNUNG DES BEWUSSTSEINS FÜR DIE TEILHABE AM EWIGEN LEBEN

Botschaft von Meister Christus

Bewusstseinsarbeit der 93. Lichtlesung ab 33:00 Minuten

DAS NEUE BUCH »JETZT BIST DU DA – TAGEBUCH EINES ERWACHENS« IST ERSCHIENEN UND SIE KÖNNEN ES HIER BESTELLEN! DAS BUCH WURDE BEI DER LICHTLESUNG, AM 15. DEZEMBER 2017, HIER AB MINUTEN 01:17:00 PRÄSENTIERT!


 

Multidimensionalität

Die Teilhabe am ewigen Leben durch das Bewusstsein der eigenen Multidimensionalität erlangen – darum geht es in dieser Botschaft und bei der heute gegebenen Heilung.

Ich bin MEISTER CHRISTUS

Ich bin als Freund, Arzt und Helfer, als Lichtquelle und als Bewusstsein von reiner Liebe mitten unter euch.

Gemeinsam werden wir dieser Welt entsteigen und gemeinsam werden wir, ehe dies geschieht, diese Erde erheben.

Nichts und niemand existieren für sich alleine und in der All-Verbundenheit begegnen wir Menschen uns auf vielfältige Weise und in unterschiedlichsten Leben.

Ein großes Rad des Karmas wurde dadurch erschaffen – und dieses Rad löst sich jetzt auf.

Der lange Weg in der Finsternis ist für viele Menschen jetzt vorüber und an dessen Stelle tritt der Pfad des Lichts, der heute, hier und jetzt bekräftigt und auf neue Weise beschritten werden kann.

Die jetzt stattfindende Bewusstseinsarbeit in der Gegenwart Gottes hat zum Ziel, dass du begreifen lernst, auf welche Weise du JETZT am ewigen Leben teilhast. Nicht in einer fernen Zukunft soll sich dir dieses Mysterium enthüllen, sondern heute, hier und jetzt soll der Schleier der Unkenntnis gehoben werden, damit sich dir die ganze Szene, deine vielen Leben sowie deine multidimensionalen Realität offenbaren können.

Für einen Menschen, der sich den letzten Dingen nähern möchte, ist es ein unabdingbar, Bewusstheit über seine eigene Unendlichkeit und die Gleichzeitigkeit seiner eigenen Leben zu erlangen;

und sich dessen bewusst sein, heißt: Es innerlich wahrnehmen, sich seelisch und mit dem Herzen in diese unendliche Weite ausdehnen KÖNNEN – heißt: erfassen, was für den menschlichen Verstand unfassbar ist.

Was dir bewusst ist und was du dir als inneres Wissen erarbeitet hast, kann vom Intellekt meist nicht erfasst werden, da sich dieses innere Verstehen auf einer anderen Ebene ereignet.

Sei also nicht verwundert, wenn dir dein Verstand bei dem, was dir jetzt nahegebracht wird, nicht folgen wird können.

Dehne dich aus in dir, weite dein Herz, befreie deinen Geist aus dem Gefängnis deiner menschlichen Begrenzungen und folge jetzt deiner ewigen und unvergänglichen Spur.

Und darauf wollen wir uns jetzt einschwingen.

Öffne jetzt dein Herz

für deine unsterbliche und unendliche Wirklichkeit.

Lass deine Gedanken kommen und gehen, bis sich alles beruhigt …

… bis du im Frieden bist und in der Liebe …

Pause …

Nun bist du eingestimmt auf diese Botschaft. So höre mit dem Herzen und erkenne mit dem Geist, wessen Kind du wirklich bist.

Beitragsbild © Andrea Percht

Die Ewigkeit

Vom Anfang der Zeit an bist du selbst essenzieller Teil der Ewigkeit und des ewigen Lebens. Dein Geist ist omnipräsent in den geistigen Sphären, deine Seele ist omnipräsent in den seelischen Sphären und deine Körper sind omnipräsent in den Sphären der Feststofflichkeit. Dabei existieren alle Ebenen gleichzeitig, nebeneinander, übereinander und ineinander. Diese unterschiedlichen „Dimensionen“ sind fein- oder feststoffliche Energiefelder, auf denen du gleichzeitig lebst.

Dass du hier davon keine Kenntnis besitzt, liegt dem Umstand zugrunde, dass die Erinnerung daran auf manchen Dimensionen gelöscht wird. Dies ist auch beim Antritt eines menschlichen Lebens – der Inanspruchnahmen eines Körpers – der Fall.

Sobald ein Mensch geboren wird, fällt er aus dieser Ganzheit heraus, um diesen Teilaspekt eines Lebens auf Erden vollkommen erleben zu können.

Begrenzungen – wie sie auf Erden existieren – sind in der Schöpfung einmalig und einmalig ist auch, dass sich Engel, die ihr seid, bereit erklärt haben, dies zu erfahren.

Nachdem ein Mensch also geboren wurde, vergisst er bis zu einem bestimmten Teil sich selbst; er vergisst seine Herkunft und seine wahre Natur wird ihm fremd.

Anders gesagt: Sobald ein Mensch durch den Schleier des Vergessens gegangen ist, erlischt die Erinnerung an seine multidimensionale Wirklichkeit – dies, damit die Erfahrungen, die nur in der Feststofflichkeit möglich sind, gemacht werden können. Auf anderen Ebenen existiert und lebt ihr jedoch – ohne dass ihr es hier auf Erden wahrnehmen könntet – weiter.

Manche Träume spielen euch diese Wirklichkeit ein, sie erwecken die Erinnerung – und Bewusstseinsarbeit sowie die Meditation sind weitere Schlüssel, die euch an diese Tatsache Schritt für Schritt heranführen. Denn die Gleichzeitigkeit aller Leben und die Dimension eures Geistes kann sich nur dem enthüllen, der energetisch dafür bereit ist; und dafür bereit sein, heißt, sein Energiesystem von irdischen Konditionierungen und von erkenntnishemmenden Programmen gereinigt zu haben.

Wer zu früh oder unvorbereitet damit konfrontiert wird, der läuft Gefahr, den Verstand zu verlieren, da das menschliche Energiefeld überfordert wird. Die Folge sind psychisch-geistige Erkrankungen.

Viele Menschen, denen sich überirdische oder übersinnlichen Erkenntnisse zu früh eröffnet haben, das heißt, ohne dass ihr menschliches Bewusstsein darauf vorbereitet war, finden sich in psychiatrischen Kliniken, da sie die inneren Bilder, die sie erhalten, nicht zuordnen und integrieren können.

Hebt sich für einen Menschen zu früh der Schleier des Vergessens, entstehen neue Dramen, die später weiterer Heilungen bedürfen.

Eine spirituelle Basis muss gelegt, das heißt, grundlegende Erkenntnisse müssen erfolgt sein, damit dieses Wissen positive Folgen zeitigt.

Fassen wir zusammen:

● Alles existiert also auf unterschiedlichen Ebenen gleichzeitig.

● Das menschliche Bewusstsein hat, um Erfahrungen auf Erden und im Körper machen zu können, keine Kenntnis davon.

● Beginnt sich ein Mensch zurückzubesinnen, dann hebt sich der Schleier des Vergessens; Spiritualität tritt hervor und gibt den Impuls zur Transformation; Einweihungen werden gegeben und der Mensch wird auf die Teilhabe am ewigen Leben vorbereitet.

Wann beginnt der Aufstieg?

Nun stellt sich die Frage: “Wie lange dauert ein Leben in der Illusion an? Wann ist die Zeit für tiefere Erkenntnisse reif?“

Die Nebel heben sich, sobald ein Mensch – nach langer Wanderschaft – den Aufstieg in das Licht ins Auge fasst und damit beginnt, alles, was ihn daran hindert, abzuwerfen.

Eine Zeit, die heute für immer mehr Menschen gekommen ist.

Deshalb haben wir uns heute hier versammelt – um Hindernisse zu überwinden und Ballast abzuwerfen. Im Lichte Gottes lösen sich Blockaden auf, du wirst durchlässiger für die Wahrheit und empfänglicher für deine Wirklichkeit.

Dein Hinabstieg hatte von Anbeginn an den Wiederaufstieg zum Ziel! Und diesem Ziel deiner ewigen Natur gilt es in der heutigen Bewusstseinsarbeit in der Gnade Gottes, näherzukommen.

Wo ist die Ewigkeit?

Was und wo ist die Ewigkeit? Auch dies kann sich dir jetzt offenbaren, so du bereit bist, jenseits von Begrenzungen zu suchen.

Die Ewigkeit ist kein Ort, an den du zurückkehren oder in den du eingehen kannst, sondern die Ewigkeit IST – IST überall, alles IST durchdrungen von ihr und alles IST durch sie.

Die Ewigkeit kann weder betreten noch erworben werden, sondern sie begegnet dir, sobald sich der Schleier des Unwissens hebt und sich die Illusionen auflösen.

Du bist unsterbliches Bewusstsein – auf allen Dimensionen. Dein Geist manifestiert zeitgleich unterschiedliche Verkörperungen auf unterschiedlichen Welten, Ebenen oder Sphären.

Und alles, was durch deinen Geist erschaffen wurde, kann sich wandeln, aber niemals sterben. „Sterben“ im irdisch-menschlichen Sinne heißt, das Bewusstsein aus dieser Existenz zurückzuziehen.

Der „Sterbevorgang“ eines Menschen wird als das Einatmen deines Geistes beschrieben – und der „Tod“ zeigt an, dass du auf einer andern Welt ausgeatmet wurdest.

Kehren wir jetzt wieder auf diese Erde zurück. Wodurch zeichnet sich dieser Planet noch aus?

Erde ist „Planet der Liebe“

Auf der Erde besteht die einmalige Gelegenheit, alle ungünstigen, karmischen Folgen aller 3D- und 4D-Ebenen zu heilen. Erlösungs- und Energiearbeit im umfassenden Sinne ist hier möglich.

Deshalb ist die Erde der „Planet der Liebe“, indem sich alles, was außerhalb von Liebe schwingt eines, Tages zeigt und aus dem Inneren emporsteigt, um geheilt zu werden. Dies erklärt die großen, momentanen Verwerfungen auf diesem Planeten und es erklärt euch, warum heute so viele Aufgestiegene Meister auf der Erde wirken.

Alles ist auf die Heilung ausgerichtet, damit so viele Menschen wie möglich aussteigen und aufsteigen können.

Das heißt, um auf eine höhere Ebene aufsteigen zu können, müssen – ich wiederhole MÜSSEN – die irdischen Belange gelöst sein und es muss sich der Mensch von den Fesseln dieser Ebene weitgehend befreien.

Das Umfeld auf der Oberen Erde bietet dir die Möglichkeit, alle Störungen, die dir geschahen oder für die du selbst verantwortlich bist, in die göttliche Harmonie zurückzubringen. Dabei fungiert das göttliche Licht als Quelle jeder Heilung – es kennt den richtigen Zeitpunkt und es ist allwissend.

Auf diesen Erkenntnissen bauen die 3 Säulen des Verständnisses vom ewigen Leben auf.

Die 3 Säulen des ewigen Lebens

1.) Die Gleichzeitigkeit aller Leben des Menschen beschreibt die Ewigkeit.

2.) Auf unterschiedlichen Zeitlinien oder Raumzeiten lebt der Mensch abgetrennt von diesem Bewusstsein.

3.) Auf dieser Erde kann ungünstiges Karma unterschiedlicher Dimensionen ausgeglichen und geheilt werden.

Vertiefen wir nun das bisher Gesagte.

● Es ist wahr, dass wir alle ewige, unvergängliche, multidimensionale Lichtwesen sind – Geschöpfe, die seit Äonen Welten bereisen, Welten erschaffen und Welten verwandeln.

● Es ist wahr, dass die Ausdehnung eines menschlichen Bewusstseins, das erwacht, unermesslich und grenzenlos ist.

● Und es ist wahr, dass es heute darum geht, den Saum dieser Wirklichkeit zu berühren.

Machen wir uns also an die Arbeit, damit du am Ende dieser Botschaft wacher, aufmerksamer und bewusster bist.

Denn je weiter du das Geheimnis deiner universellen Natur eindringst, desto näher ist der Tag der Erleuchtung.

Und so lade ich dich jetzt ein, ein tieferes Verständnis von dir selbst in deinem Herzen zu verankern und weitreichende Heilungen zu erlangen.

Dafür gebe ich diese Anrufung. Sie stimmt dich auf eine neue Dimension der Wahrnehmung ein und hält neue Möglichkeiten zur Heilung bereit.

Anrufung:

ICH, (nenne hier deinen Namen),
ÖFFNE MICH FÜR DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN.

ICH BIN BEREIT, AUF DIESER WELT MEINE VERSTRICKUNGEN AUS ANDEREN WELTEN ZU HEILEN.

ICH BIN BEREIT, DAS TOR ZUM EWIGEN LEBEN AUFZUSTOSSEN.

ICH BITTE UM DIE DIREKTE FÜHRUNG GOTTES, DAMIT JEDE HEILUNG IM EINKLANG MIT DER SCHÖPFUNG GESCHIEHT.

ICH BIN DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN.

SUREIJA OM ISTHAR OM (1)

Pause …

Viele Menschen bleiben heute in ihren Transformationsprozessen nur deshalb stecken, da sie die wahren Ursachen für bestimmte Situationen nicht kennen oder die falschen Zuordnungen treffen.

Dies führt oft dazu, dass der Mensch in die Irre geht und allmählich verliert er das Vertrauen in diese Arbeit – die Selbstheilung bleibt aus.

An diesem Punkt fällt Menschen, die als „Heiler“ auftreten, nicht nur eine besondere Rolle, sondern vor allem eine besondere Verantwortung zu. Sie müssen den Weg kennen und als Navigator auftreten, damit die richtigen Zuordnungen getroffen werden können.

Heilungen, die vollständig sein sollen, werden nach und nach erwirkt. Deshalb ist es von größter Bedeutung, dass ihr Gott um Führung bittet und gleichzeitig selbst ein Magnet werdet, um wirkliche Meister in euer Leben zu bringen.

Ich sage euch: Wer für den Weg der eigenen Heilung wirklich bereit ist, dem öffnet Gott alle Türen.

Sobald ihr dafür bereit seid, ereignet sich also dieses Wunder mir dir, und dein Bewusstsein beginnt sich zu öffnen. Allmählich erkennst du, wie alles zusammenwirkt und wie sich alles, was du wo auch immer jemals getan hast, auch in dieses Leben auf Erden hineinwirkt. Mit jedem Schritt, bei dem sich dein Bewusstsein weiter öffnet, begreifst du, wie alles miteinander verbunden ist.

Die Einheit allen Lebens kann nicht verstanden, sondern nur erfahren werden; und dieser Einheit kommst du durch Bewusstseinsarbeit, die dir einen Einblick in deine universelle Natur ermöglicht, näher.

Das bedeutet für eure Heilungsarbeiten in der Zukunft:

Weitet euren Horizont und fokussiert euch auf euer multidimensionales Wesen und nicht nur auf dieses aktuelle Leben. Verlasst die Ebene der Psychologie und werdet durch und durch spirituelle Menschen.

Jede Verwundung hat seinen Ursprung und dieser kann entweder weit zurückliegen oder wurde in diesem Leben verursacht. Zieht alles in Erwägung und schöpft aus eurem ganzen Sein.

Gehe deiner unendlichen „Geschichte“ auf den Grund, indem du dann, wenn es für die Heilung notwendig ist, dein Herz nicht aus Furcht verschließt, sondern es in Freude weit öffnest.

Alle energetischen Arbeiten, die wir bei den Lichtlesungen vollbringen (Beginn der Lichtlesungen Dezember 2009; dies war die 93. Lichtlesung, Anm. JJK), dienen dazu, dass du die Scheu vor dir selbst ablegst und dir selbst immer vertrauter wirst. Dann nimmt alles einen guten Weg und alles steuert hin zu der Vollendung.

Bedeutung der Liebe

Der zweite Teil der heutigen Bewusstwerdung ist durch die Liebe beschrieben. Hast du die richtige Kenntnis davon, welche Kraft und Macht von der Liebe ausgeht, dann wirst du weitaus häufiger auf diese Energie zugreifen.

Die universelle Energie der Liebe durchdringt alles im Sein. Jeder Schöpfungsteil, jeder Aspekt von Leben sind von der Frequenz der Liebe durchdrungen. Warum?

Da alles Leben daraus geboren wurde, der „Pulsschlag Gottes“, das ist die Frequenz von Liebe – der Urstoff allen Lebens, der Baustoff des Schöpfers. Ohne Liebe kann nichts existieren.

Nun haben viele Menschen davon keine Kenntnis und sie haben sich ein Leben fern von Liebe kreiert. Die Erinnerung daran ist erloschen und dadurch werden Erfahrungen möglich, die ansonsten ausbleiben müssten. Dies hat seine Richtigkeit und war Teil des  Schöpfungsplans auf dieser Erde.

Heute jedoch ist die Zeit gekommen, euch zu erinnern. Es ist die oft verkündete Zeit des Aufbruchs; und diese Zeit bringt mit sich, dass ihr euch der Kraft der Liebe immer mehr bewusst werdet.

Nun aber ereignet sich Folgendes:

Aufgrund von Lieblosigkeit in der Welt haben die Menschen den Glauben an die Kraft der Liebe verloren. Viele von euch erinnern sich daran, was Liebe bewirkt, jedoch sie meiden es, Liebe auszustrahlen, da sie auf dieser Welt nicht überall willkommen ist. Eine auf das Ego abgerichtete Menschheit ist kaum fähig, auf die Energie von Liebe angemessen und respektvoll zu reagieren – und dies führt dazu, dass viele Lichtkrieger äußerst vorsichtig mit der Liebe umgehen und sie im Zweifelsfall zurückhalten.

Auch diese Zeit ist um! Heute ist es Zeit, ein beherztes und nicht ein herzloses Leben zu führen. Heute ist die Zeit reif, die Zurückhaltung aufzugeben und durch die Kraft der Liebe das eigene Umfeld zu wandeln – und das wirkt sich aus.

Denn Menschen, die von der Energie der Liebe berührt werden, reichen sie irgendwann weiter. Auch wenn es manchmal scheint, eure Liebe fiele auf verdorrten Boden, so geht diese Saat dennoch auf. Selbst ein Stein im Wasser wird weich und auch auf kargem Wüstenboden wachsen Blumen.

Ich lade euch dazu ein, eure Bedenken mit der Energie der Liebe zu arbeiten – beiseitezulegen. Legt eure Furcht, Liebe auszustrahlen und Liebe zu sein, ab. Seid, was ihr seid: Liebe

Was beinhaltet dies?

● Mitgefühl, dort, wo ihr bisher kaltherzig wart.

● Güte, dort, wo ihr bisher selbstsüchtig wart.

● Barmherzigkeit, dort, wo euch Unmut entgegenschlägt.

● Frieden, dort, wo ihr dem Krieg begegnet.

● Und zu lieben, wo sich der Hass ausbreitet.

Lieben heißt, aus allen Konflikten, die das Ego schürt und am Leben erhält, auszusteigen!

Und dafür braucht es Bewusstheit, Reinheit und Klarheit. Erreicht wird dieser Zustand innerer Harmonie und Gewissheit durch die Heilungsarbeit an dir selbst und durch die tiefe, innere Anbindung an Gott.

Auf diese Weise betrittst du das Paradies und erschaffst du den Himmel in diesem deinem Leben und hier auf Erden. Es scheint ein weiter Weg dahin, in Wahrheit ist es jedoch nur ein Augenblick und eine einzige Erkenntnis. Auf diese Bewusstseinsebene könnt ihr heute gelangen und sie entspricht diese Zeitqualität auf Erden.

Das planetare Gitternetz ist undurchlässig für außerirdische destruktive Energie geworden. Das Gitternetz der Erde wird vom Licht der ZENTRALEN SONNE geflutet und das erzeugt heute eine neue Wirklichkeit.

Es ist das Umfeld, in dem ihr euch entfalten könnt und das dazu führt, dass ihr euer Licht und eure Liebe vor den Menschen nicht mehr verbergen müsst. Deine Saat geht heute auf!

Am ewigen Leben hat teil, wer liebt, denn jede andere Schwingung kann vom Verstand blockiert werden.

Die Schwingung der Liebe spricht die Seelenebene im Menschen an und hat die Kraft, Konditionierungen oder Programme zu löschen oder zu umgehen – und es ist immer diese Schwingung, die die Umkehr eines Menschen auslöst.

Zum Abschluss dieser Botschaft lade ich dich ein, dein Herz für die Kraft der Liebe zu öffnen. Es soll dir ein Leichtes sein, dir selbst und anderen in Liebe zu begegnen:

Schwingung der Liebe verankern

ICH, (nenne hier deinen Namen),
ÖFFNE MEIN HERZ FÜR DIE KRAFT DER LIEBE.

DAS LICHT GOTTES BERÜHRT MEIN INNERSTES.

ICH HABE MITGEFÜHL FÜR ALLES LEBEN.
FRIEDEN IST IN DIR UND FRIEDEN IST IN MIR.

MEIN HERZ IST ERFÜLLT VON DER KRAFT DER LIEBE.
SO IST ES UND SO SEI ES IMMERDAR.

SUREIJA OM ISTHAR OM (1)

Diese Verankerung und die Öffnung des Bewusstseins setzen sich in den kommenden Tagen bei allen, die das Licht hereinbitten, fort.

Seid euch bewusst, wer ihr seid und wie viele! Seid euch bewusst, dass jeder Mensch seine eigene multidimensionale Geschichte in seinem Herzen trägt.

So gehe hin, geliebter Menschen, und heile dich, bis du im Lichte stehst und Liebe aus deinem Herzen strömt.

Denn die Zeit ist reif, den Menschen deinen größten Schatz zu offenbaren – die Kraft der Liebe.

Ich bin

MEISTER CHRISTUS

 

ÖFFNUNG DES BEWUSSTSEINS FÜR DIE WIRKLICHKEIT GOTTES – MEISTER HILARION

EINLADUNG ZUR LICHTLESUNG 23. FEBRUAR 2018

NEWSLETTER ANMELDEN

 

 

>>> Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
>>> MP3 Download der Lichtlesung
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.