16. November 2017

RAUMSCHIFFE UND DER TAG X

Botschaft von Meister Maria


 

Worum es heute geht

Zu wissen, dass der Menschheit in kritischen Situationen Mächte des Lichts zu Hilfe eilen ist das Eine, etwas völlig anderes ist es, aufgrund dieser Kenntnis die Eigenverantwortung für eine gedeihliche Zukunft der Erde abzugeben – und davon handelt diese Botschaft.

Ich umfange euch mit meiner Liebe.

Ich bin MEISTER MARIA

Beitragsbild © Andrea Percht

Geliebte Menschen,

verlagert eure ganze Aufmerksamkeit auf euer eigenes Leben. Messt eurer eigenen Kraft und Macht jene Bedeutung zu, die ihr jetzt zukommen muss.

Verlasst euch auf die göttliche Inspiration, auf die himmlische Hilfe und auf den Schutz Gottes, jedoch geht niemals den Weg der Arglosigkeit, indem ihr aufgrund dieser Tatsachen die Eigenverantwortung leugnet. Damit ist beschrieben, worum es heute geht.

Zu viele Lichtkämpfer haben die Eigenverantwortung abgegeben und sie sehnen sich nur noch nach ihrem eigenen Aufstieg. Sie erwarten den Tag X und zu mehr sind viele nicht mehr imstande.

Das Warten macht müde, Warten lähmt, Warten macht untätig und Warten zermürbt jede Moral. Beendet diesen aktuellen Zustand, jetzt, da es auf jeden Einzelnen von euch ankommt.

Weder der Himmel noch eure Geschwister aus dem Licht werden oder können dir abnehmen, wozu nur du imstande bist! Niemand kann Deinen Beitrag zum Aufstieg für dich erfüllen und niemand kann euch aus dieser Warteposition befreien, außer ihr selbst – durch Selbsterkenntnis.

Wer heute sagt: „Es werde sich bald alles ändern und es sei nichts mehr zu tun!“, der begeht einen großen Irrtum und der wird seiner Verkörperung nicht gerecht. Der Weg, der jetzt zu gehen ist, ist darin beschrieben, Tag für Tag seinen Beitrag zu leisten; und der Beitrag ist zweierlei definiert:

1.) kraftvoll die eigene göttliche Wirklichkeit zu manifestieren und

2.) mutig seine eigenen Aufträge zu leben.

Beendet das Warten auf den Aufstieg!

Das ist die richtige Einstellung und Moral für die kommenden Tage. Ich sage euch:

Das Warten auf den Aufstieg muss jetzt ein Ende nehmen! Der Schlaf der Lichtkämpfer darf sich nicht länger fortsetzen, ein Schlaf aufgrund spezifischer Erwartungshaltungen den Aufstieg betreffend. Denn niemand kann aufsteigen, der nicht gewillt ist, auf dieser Erde und in seinem Leben Eigenverantwortung zu übernehmen.

Vorstellungen, dass Raumschiffe euch abholen und auf die fünfte Dimension bringen, sind, so sehr sie auch faszinieren, falsch.

Richtig ist, dass Raumschiffe für bestimmte Notmaßnahmen bereitstehen, und richtig ist, dass darauf nur dann, wenn bestimmte Wesenheiten kein anderer Weg mehr bleibt, dieser Matrix zu entkommen, zurückgegriffen wird.

Das Wesen des Aufstiegs besteht darin, dass der Aufstieg von jedem Menschen selbst bewältigt werden muss; und das Geheimnis dabei ist, dass dieser Aufstieg im voll bewussten Annehmen dieses Lebens im Hier und Jetzt geschieht.

„Hier und Jetzt“  zu leben bedeutet, zu tun, was zu tun ist, und niemals auf morgen, übermorgen oder auf den Tag X zu warten.

Vergesst die Zeit, handelt! Vergesst die Zukunft, seid! Vergesst, was morgen ist, lebt jetzt!

Eine neue Sicht auf den Aufstieg ist jetzt vonnöten, denn die Menschheit, die modernen esoterischen Erklärungsmodellen bezüglich dieses Themas anhängt, geht kollektiv in die Irre.

Wer euch von Raumschiffen spricht oder von Lichtwesen, die die Angelegenheiten auf Erden für euch regeln sollen, der legt Zeugnis eines falschen Gottes ab und der wird am Tag, der da zweifellos kommt, nackt vor den Schöpfer hintreten.

Seid bedacht, eure ganze Energie in euer Innerstes zu lenken, bis ihr begreift, was aufzusteigen heißt und welche Rolle euch selbst dabei zugedacht ist.

Beendet das Warten auf den Aufstieg, sondern handelt und lebt wie selbstbestimmte Götter in Menschengestalt, die sich ihrer Herkunft und Macht in jedem Augenblick bewusst sind.

Das ist die Botschaft für angehenden Meister.

ICH BIN MEISTER MARIA

 

ENGLISCH

EINLADUNG ZUR LICHTLESUNG & BUCHPRÄSENATATION 15. DEZEMBER 2017

NEWSLETTER ANMELDEN

 

 

>>> Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
>>> MP3 Download der Lichtlesung
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.