27. Oktober 2017

KEINE FREIGABE DER “SENSIBLEN” KENNEDY-AKTEN!

Mit Kommentar von Jahn J Kassl


 

„Irreversibler Schaden“ für Sicherheit

Anders als geplant werden die Akten zur Ermordung von US-Präsident John F. Kennedy im Jahr 1963 vorerst nicht komplett veröffentlicht. US-Präsident Donald Trump teilte mit, dass ein Teil der Papiere aufgrund von Sicherheitsbedenken vorerst gesperrt bleibe. Diese Papiere würden nun redigiert.

Trump gab vorerst nur 2.891 Dokumente zur Veröffentlichung frei, die am Donnerstag ungeschwärzt und auf einen Schlag auf der Seite des US-Nationalarchivs veröffentlich wurden. Für die Sichtung und Bearbeitung des Rests setzte er eine Frist von 180 Tagen. Geplant war ursprünglich die Veröffentlichung von 3.150 bis dato geheimen Papieren zu dem Attentat in Dallas.

„Keine andere Wahl“

Am Donnerstag schrieb Trump, er habe „keine andere Wahl“ gehabt, als zu akzeptieren, dass „gewisse Informationen“ weiter überarbeitet werden sollten. Andernfalls drohe der nationalen Sicherheit „irreversibler Schaden“.

Er ordne aber an, dass „der Schleier endlich gelüftet“ werde. Nach Ablauf der Frist werde alles veröffentlicht werden, was möglich sei. Interveniert hatten der US-Auslandsgeheimdienst CIA, die US-Bundespolizei FBI und weitere Geheimdienste.

ORF

 

Kommentar JJK:

Dies verdeutlicht, dass das Wesentliche, das worauf es ankommt, auch weiterhin verheimlicht werden soll. Und es zeigt, wie machtlos ein US-Präsident eigentlich ist.

Die Geheimhaltung geht also weiter und ich bin überzeugt, es werden sich neue Möglichkeiten auftun, um diesem Treiben ein Ende zu setzten. Denn am Ende siegt immer das Licht und es triumphiert die Wahrheit. In diesem Sinne:

Lassen wir und nicht entmutigen, sondern arbeiten wir unbeindruckt von “Rückschlägen” weiter an einer besseren und menschlicheren Welt. Denn ist die “kritische Masse” an Wahrheitsuchern erst erreicht, dann kippt das System und kein Geheimdienst der Welt kann das verhindern.

 

WERDEN GEHEIMDIENSTAKTEN ZUM KENNEDY-MORD HEUTE FREIGEGEBEN?

LICHTLESUNG DES 22.10.2017 ZUM NACHERLEBEN

EINLADUNG LICHTLESUNG & BUCHPRÄSENTATION

NEWSLETTER ANMELDEN

 

 

>>> Schlüssel zum Weltfrieden (pdf) – Babaji
>>> MP3 Download der Lichtlesung
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzten: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen. Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.