7. Juli 2017

WO BEGEGNEST DU GOTT? SAI BABA

Botschaft von Sai Baba


 

Wo suchst du nach Gott und wo findest du Gott?  In deinem Herzen, in den Herzen der Menschen, die du liebst, und in den Herzen der Kinder. Findest du Gott dort nicht, dann bist du krank!

Ich bin SAI BABA

Geliebte Menschen,
der größte Irrtum eines Menschen ist, Gott irgendwo zu suchen, anstatt Gott in seinem nächsten Umfeld oder in seinem Herzen wahrzunehmen; und Menschen, die du liebst, spiegeln dir das Antlitz Gottes auf wunderbare Weise. Ehe du in einem Fremden oder im Feind Gott sehen und erkennen kannst, gilt es, in deinem nächsten Umfeld die Präsenz Gottes wahrzunehmen.

Die besten Spiegelungen

Deine Frau, dein Mann, deine Kinder, deine Familie und deine Freunde bieten dafür die besten Spiegelungen und du kannst jeden Tag erkennen, wie nahe oder wie fern du Gott bist oder Gott dir ist.

Verschwende keine Zeit und Energie darauf, Gott woanders als in deiner nächsten Umgebung zu suchen. Richte deine ganze Aufmerksamkeit auf dein nächstes Umfeld, auf die Menschen, die du liebst, und auf Kinder, denen du begegnest; schließe die Augen und mach dir bewusst, dass diese erfüllenden Begegnungen immer Begegnungen mit Gott sind.

Durch deine Liebe zu den Nächsten bist du Gott nahe und die All-Liebe ist nicht mehr fern. Gehe diesen Weg! Lenke dein Bewusstsein auf das „Nächste“, auf das „Alltägliche“, auf Dinge, Situationen und Menschen, denen du täglich begegnest.

Wer im Außen oder in der Ferne nach Gott sucht, flüchtet vor sich selbst oder vor seinem nächsten Umfeld.

Gott in seinem eigenen Herzen und in den Herzen jener, die du liebst, wahrzunehmen, bedeutet, erfasst zu haben, wodurch Selbst- und Nächstenliebe entstehen.

30-tore-cover

Selbstliebe, Nächstenliebe, Fremd-Liebe

Für manche Menschen ist es weitaus schwieriger, den Nächsten als den „Fremden“ zu lieben. Warum?

Da der „Nächste“, Freunde, Geschwister oder die Familie dir immer deine unerlösten Themen spiegeln. Der „Nächste“ kennt dich und so sehr du dich auch abmühst, bestimmte Dinge unter den Teppich zu kehren, die unerlösten Themen gelangen irgendwann dennoch ans Tageslicht.

So ist es für einen unerlösten Menschen weitaus einfacher, die ganze Menschheit – anstatt den einzelnen Menschen – zu lieben. All-Liebe resultiert sehr oft aus der Unfähigkeit des Menschen, jene, die ihm nahestehen, zu lieben.

Reflektiert dieses Thema, ihr werdet sehr viel Weisheit daraus schöpfen. Angesprochen sind jene Menschen, die den spirituellen Pfad betreten haben und ihre eigenen unerlösten Themen ignorieren.

Von deinem Herzen geht alles aus! Umso bedeutender ist es, dass die Herzensenergie der Liebe frei zirkulieren kann. Damit dies möglich ist, gilt es auf die eigenen Blockaden hinzublicken und sie zu entfernen: Blockaden, die dir dein nächstes Umfeld automatisch aufzeigt. Es liegt allein an dir, wie du dich darauf einlässt und wie du darauf reagierst. Das ist der Weg der Selbstverwirklichung.

Um zu erfahren, wer du selbst wirklich bist, bedarf es einer wahrhaftigen Selbstbetrachtung.

Wie ist meine Liebesfähigkeit beschaffen? Weshalb ist es leicht für mich „Fremde(s)“ zu lieben und weshalb  „versage“ ich beim „Nächsten“. Geht dieser Frage auf den Grund und konfrontiert euch mit dieser Krankheit, die euer Herz verschließt.

Angesprochen ist, wer weder sich selbst noch den Nächsten aus vollem Herzen lieben kann, dafür aber Wohltätigkeit an Anderen übt und seine Liebe an Zweite oder Dritte und abseits seines alltäglichen Lebens verschenkt.

Blicke auf deine Nächsten? Blickt dir aus den Augen jener, die du vorgibst zu lieben, Gott entgegen? Bist du voller Liebe für die, die Tag für Tag mit dir leben? Was ist einfacher für dich, die Selbst- und Nächstenliebe oder die Fremd- und All-Liebe? Beantworte dir diese Fragen. Sei wahrhaftig dabei und du wirst höchsten Nutzen daraus ableiten.

Gesundheit an Geist, Seele und Körper entstehen durch eine wahrhaftige Selbstwahrnehmung.

Von welcher Beschaffenheit also ist deine Liebe?
In der aufrichtigen Antwort darauf liegt der Schlüssel für dein Glück.

Ich liebe dich.

SAI BABA

 

>>> Peace around the clock!

>>> Der friedfertige Krieger, Hörvideo auf spiritscape
>>> Es geht sehr schnell! (pdf) – BABAJI
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzen: Bitte unterstützen Sie uns!

 

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen.
Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages.
Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.

 

LOGO_trans_NEU_text_L_135px