30. Mai 2017

WANN BETRETEN WIR DIE NEUE ERDE? SAI BABA

Aus: »DIE ERDE WIRD NICHT ZERSTÖRT! « 
Gespräch mit Sai Baba (S.157ff; 4. Vorveröffentlichung)

Wie lange wird das noch so weitergehen? Wann kommen wir auf eine energetisch reinere Ebene, auf eine saubere Straße? Wann betreten wir die Neue Erde?

DieErdeCover, Lenka

SAI BABA: Noch sind die Entladungen an der Tagesordnung. Die Transformationsprozesse setzen sich auf allen Ebenen fort. Der Planet Erde und die Herzen der Menschen werden durchlichtet; alles tritt hervor und alles, was geheilt werden will, wird geheilt.

Demgegenüber versuchen die Archonten ihre Existenz auf Erden aufrechtzuerhalten und abzusichern.

JJK: Ist das Ende dieses Kampfes in Sicht?

SAI BABA: Mit einem einzigen Gongschlag aus dem Zentrum des Seins wird diese Erde für die, die sehen, in das Licht gedreht. Aus kosmischer Sicht hat dieser Vorgang schon begonnen, aus irdisch-zeitlicher Sicht, wird bis dahin noch etwas Zeit vergehen.

Wer die Gelassenheit kennt und wem die Geduld ein treuer Freud geworden ist, der wartet nicht auf die Zukunft, sondern gestaltet jeden Moment so, als wäre es der letzte Augenblick auf dieser vergänglichen Welt.

Wer zu tun hat und seine Aufträge lebt, vergisst Vergangenheit und Zukunft.

Umso weniger Gedanken du an die Vergangenheit oder Zukunft verschwendest, desto besser kannst du die Gegenwart deines Schöpfers wahrnehmen.

Ungeduld sowie die Erwartungen sind Phänomene von Raum und Zeit. Das Eine ohne das Andere überwinden zu wollen, ist Illusion.

Gott ist weder in der Vergangenheit zu suchen noch in der Zukunft zu erwarten. Alles-Was-Ist-Gott existiert im Hier und Jetzt.

Die Nähe zu Gott hebt die Zeit auf. Dein einziges Bestreben in dieser Zeit soll also sein: Gott mit jedem Tag näherzukommen. Denn sobald du mit Gott eins geworden bist, hört die Zeit auf zu existieren.

Dein erstes Bestreben soll sein, diesen Bewusstseinsschritt zu vollziehen und diese Ebene der Glückseligkeit zu erlangen. Dabei stehe ich dir bei.

In unendlicher Liebe

SAI BABA

 

(…)

Der Titel dieses Kapitels lautet: “Fremdbesetzung von Kindern”; weitere Untertitel sind: “Wachsame Mütter und Väter”, “Kinder vor und nach 14 Jahren”

PS: Das Buch ist ab 2.6.2017, dem Tag der >>> Buchpräsentation im Rahmen der Lichtlesung & 4. weltweiten Verankerung von Lichtsäulen, erhältlich.
>>> DIES UND DAS

>>> Wie wirkt sich eine Organspende aus? (3. Veröffentlichung) - SANANDA
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzen: Bitte unterstützen Sie uns!

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen.
Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages.
Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.

 

LOGO_trans_NEU_text_L_135px