19. April 2017

KANN EIN JEDER MENSCH LICHTSÄULEN VERANKERN? BABAJI

Gespräch mit Babaji

Erläuterungen zur weltweiten Verankerung von 70 Lichtsäulen

Die hohen spirituellen Lichtebenen des Seins haben dem Lichtwelt-Portal (1), mir, Jahn J Kassl, und allen dafür bereiten Menschen aufgetragen, die Verankerung von 70 kosmischen Lichtsäulen auf der Erde zu bewirken. Mit 30. Juni 2017, dem Tag der Lichtlesung und der Verankerung von Säule 56-70,  ist dieser Auftrag erfüllt. Bisher ist mir nicht bekannt, ob in dieser oder ähnlicher Weise weitere Lichtsäulen verankert werden.

„Gemeinsam haben wir diesen Akt der Gnade gesetzt. Es ist ein Auftakt für weitere „Aktionen“ in der Gnade Gottes. Dafür werden in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten einzelne Menschen, erwachte und hoch schwingende Wesenheiten, dazu veranlasst, weitere Lichtsäulen auf dieser Welt zu installieren.“ (…) Jetzt sollen nach und nach alle Städte dieser Erde mit Lichtsäulen von überirdischer Kraft und kosmischer Dimension ausgestattet werden.“ Lady Venus Kumara (Botschaft bei der ersten weltweiten Verankerung, 17.2.2017)

bkp_20160003_kdaJJK: Kann ein jeder Mensch, dann, wenn er einen Bedarf erkennt, eine Lichtsäule in Städten oder an Orten seiner Wahl verankern?

BABAJI: Ein jeder, der von Gott dafür ausgesucht ist und die notwendigen Einweihungen dafür hat, wird auf einmalige Weise zu seinen Aufträgen geführt. Das Verankern von Lichtsäulen erfordert zweierlei:

1.) vorhandene Aufträge aus dem Sein und
2.) spirituelle Verwirklichung des Einzelnen oder der Gruppe.

Das bedeutet, ein jeder Mensch, der sich aus ganzer Seele danach sehnt und der einen bestimmten Grad der Bewusstwerdung erreicht hat, wird unmissverständlich an seine Aufträge herangeführt. Nichts kann erzwungen werden, auch dann nicht, wenn die Notwendigkeit von Lichtsäulen an einem bestimmten Ort groß erscheint.

JJK: Dürfen auf die „Verfügung zur Verankerung“ von Lady Venus Kumara alle Menschen, die sich berufen sehen, selbst eine Lichtsäule zu verankern, zugreifen?

BABAJI: Diese Verfügung ist speziell für diesen Prozess der fünf weltweiten Verankerungen gegeben! Wisset: Wahre göttliche Aufträge tragen immer eine einmalige Signatur. Jeder Mensch erhält die spezifischen Werkzeuge dafür und wird von seiner geistigen Führung darüber direkt in Kenntnis gesetzt.

Das Verankern von Lichtsäulen kann nicht allein aufgrund eines menschlichen Wunsches bewerkstelligt werden, sondern wird durch viele einzelne Faktoren, die dafür gegeben sein müssen, bewirkt. Diese Verfügung ist somit nicht automatisch übertragbar und ist bei unangebrachter Anwendung wirkungslos.

JJK: „Unangebrachter Anwendung…?“, haben die Menschen, die an einer oder an mehreren der 70 Verankerungen teilnehmen, die Voraussetzungen, um folglich selbst weitere Lichtsäulen zu verankern?

BABAJI: Einzelne Menschen – ja; und diese Menschen wissen das ganz genau! Auch hier sind die eigenen Aufträge und ist die eigene Entwicklung entscheidend. Für die kollektive Verankerung gilt: Was einem einzelnen Menschen unmöglich ist, ist dem Kollektiv möglich. Dafür braucht es einen „Auslöser“, einen „Kanal“ und eine „Plattform“, durch die das erwirkt wird; und diese drei Voraussetzungen sind hier gegeben:

• Auslöser ist der kollektive Wille der Menschheit.
• Kanal ist Jahn und die
• Plattform ist das Lichtwelt-Portal.

Für alle Menschen gilt: Deine Aufträge finden dich! Niemals musst du danach suchen.

Öffne dein Herz, gib dich dem Göttlichen bedingungslos hin. Sei ganz du selbst. Kopiere nichts und niemanden, kreiere deine eigene Erfüllung und dein eigenes Glück. Damit werden Irrwege vermieden und allen Menschen ist, indem du Einmaliges erschaffst, am meisten gedient.

Erkenne, wer du bist, und erfasse, was ich bin. Es ist alles gesagt – für jetzt.

BABAJI

 

(1) Lichtwelt-Portal/Aus dem Buch >>>Kristallwürfel des Aufstiegs, S.41ff:
Das Lichtwelt-Portal ist ein Tor des Aufstiegs, durch das viele Menschen in das Licht gelangen. Durch das bisherige Wirken des Lichtwelt Verlages wurden bereits neue Wirklichkeiten erschaffen – auch in der feststofflich-sichtbaren Welt. Menschen durften erkennen und sich erheben, Mutter Erde konnte durch die Freisetzung von Liebesenergie in den Menschenherzen große Heilungsschritte vollziehen. In der feinstofflichen Welt wurde, aufgrund dieser bisherigen Manifestationskraft, die vom Wirken des Lichtwelt-Projekts ausgeht, ein Licht-Portal kreiert, das allen Aufsteigenden, die dies für sich so wählen, für ihren Aufstieg zur Verfügung steht.

Vor allem betrifft es jene Menschen, die über die Arbeit des Lichtwelt Verlages zu sich selbst oder in den Zustand eines „Erwachenden“ gefunden haben. Durch dieses reine göttliche Schwingungsfeld wird der Aufstiegskristall „bespielt“, das heißt: Das göttliche Licht aus den höchsten Schöpfungsebenen des Seins wird auf diese eure Ebene „hinuntergebrochen“ oder „hinunterverdichtet“.Diese spezifische Energie und dieser einmalige Vorgang werden derzeit ausschließlich durch den Lichtwelt Verlag manifestiert, da dieser die energetischen Voraussetzungen dafür erfüllt und mit entsprechenden Aufträgen dafür ausgestattet ist.

>>> Geburt der neuen Menschheit (pdf) - LADY VENUS KUMARA
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzen: Bitte unterstützen Sie uns!

Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen.
Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages.

 

LOGO_trans_NEU_text_L_135px