17. April 2017

2. WELTWEITE VERANKERUNG VON LICHTSÄULEN (15 – 28 von 70), BABAJI

Die Lichtsäulen 15-28 von 70 wurden verankert

Die 14 dafür ausgewählten Städte sind:

Addis Abeba (Äthiopien), Aleppo (Syrien), Amman (Jordanien), Barcelona (Spanien), Bogotá (Kolumbien), Fatima (Portugal), Fukushima (Japan), Jerewan (Armenien), Lourdes (Frankreich), Medjugorje (Bosnien-Herzegowina), Melbourne (Australien), Pune (Indien), Reykjavík (Island), Sao Paolo (Brasilien)

Diese zweite Verankerung erfolgte am 25. März 2017 von den Menschen, die live – vor Ort oder am Livestream – an der >>> Lichtlesung ab 38:00 Minuten teilnahmen. Alle Menschen, die dieser Botschaft zu einem späteren Zeitpunkt folgen, sind eingeladen, diese Manifestation nachzuerleben. Wählen Sie dafür eine Stadt aus, sprechen Sie die Verfügung und lassen Sie sich von der Energie, die diese Lichtsäulen freisetzen, berühren. Gehen Sie dafür für 30 Minuten in die Stille. Weitere kosmische Lichtsäulen werden bei den folgenden drei Lichtlesungen von >>> April bis Juni 2017 (28.4., 2.6. und 30.6. jeweils 14 bei einer Lichtlesung) verankert.

Die geistigen Lichtebenen des Seins laden Dich herzlich ein, bei einer der kommenden Verankerungen dabei zu sein und danken Dir für Dein Mitwirken. 

Jahn J Kassl

Botschaft von Babaji

Setzt Akzente!

Ich bin mitten unter euch. Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Wer sich mir anvertraut, der findet, was er sucht, und der geht ein in die Unendlichkeit Gottes.

Ich bin BABAJI

Es ist Zeit, entschlossen und mutig neue Akzente auf dieser Erde zu setzen! Der Wandel erfordert von euch Entschlossenheit und Mut. Diese Fähigkeiten sind die herausragenden Eigenschaften, auf die es heute ankommt und die aus jedem Lichtwesen jetzt hervortreten müssen.

Diese mentalen, emotionalen und spirituellen Werkzeuge gilt es anzuwenden, um diese Erde in das Licht zu drehen und diese Menschheit vor die Pforten des Aufstiegs zu bringen.

Heute werden wir in weiteren Städten dieser Erde Lichtsäulen Gottes verankern und ich sage euch, dieser Vorgang ist erst abgeschlossen, so jede Stadt dieser Erde mit diesem Geschenk aus der Einheit allen Seins ausgestattet worden ist.

Dieser Kreis von Lichtwesen und Lichtkriegern – die sich an dieser Stelle und zu diesem Anlass zusammenfinden und denen diese Erde ein großes Anliegen ist – ist damit beauftragt, heute und bei den kommenden drei Lichtlesungen, am 28. April, 2. Juni und 30. Juni 2017 jeweils weitere 14 Lichtsäulen in 14 Städten zu verankern. Nachdem dieser Grundstein für eine lichtvolle Zukunft der Erde gelegt ist, werden einzelne Menschen, die mit diesen Aufträgen versehen sind, aufgerufen, weitere Lichtsäulen zu manifestieren.

Wunder nehmen ihren Lauf

Die große Gnadenzeit ist angebrochen und nichts und niemand kann das ändern und nichts und niemand kann das, so sehr er sich auch gegen diesen Entwicklungen stellt, verhindern. Göttliches offenbart sich auf der Erde und die Wunder nehmen ihren Lauf.

Die ersten 14 Lichtsäulen wurden in der Gnade Gottes und durch euren Willen am Tag des Lichts >>> 17. Februar 2017 verankert und sie haben ihre Arbeit vollends aufgenommen. Heute, hier und jetzt wollen und werden wir für diese Menschheit weitere Lichtsäulen aktivieren, damit sich die Finsternis auf dieser Welt weder niederlassen noch ausbreiten kann.

Wir sind gekommen, um das Böse und um jene Kräfte, die dieser Erde großen Schaden und den Seelen der Menschen großes Leid zufügten, zu besiegen. Es gibt keinen anderen Grund für unsere Anwesenheit auf diesem Planeten. Wir sind gekommen, um eine absolut neue Zeit einzuleiten und einzuläuten. Wir sind angetreten, um die Wiedergeburt des Menschen zu bewirken und das Spiel der Traurigkeit und der großen Illusion auf dieser Welt zu beenden. Nichts bleibt, wie es einmal war! Alles, alles wird verwandelt, in den Grundfesten erschüttert und zum Ursprung zurückgebracht.

Heute fordere ich jeden einzelnen von euch auf, sich für die kosmischen, globalen und individuellen Veränderungen der kommenden Tage, Wochen und Monate bedingungslos zu öffnen. Nur dadurch könnt ihr die Energie, die jetzt auf dieser Erde freigesetzt wird, zu eurem Nutzen integrieren und euch selbst zum Wohle allen Lebens transformieren und verwandeln.

Die Auferstehung des einzelnen Menschen findet jetzt statt und das Erweckungserlebnis wird durch die kosmischen Lichtsäulen der Liebe und des Lichts, durch die Säulen der Reinigung und Selbstermächtigung aller Menschen, gefördert und bewirkt. Weitet und öffnet euer Herz für diese Wahrheit – denn nur darauf kommt es jetzt an. Großes trägt sich zu, und noch Größeres soll am Ende aller Transformation vor euren Augen auferstehen und in euch verwirklicht werden.

Das Goldene Zeitalter

ist keine Illusion, vielmehr ist es längst angebrochen! Der Himmel auf Erden ist kein Traum, vielmehr eine Wirklichkeit, die sich jetzt vor euren Augen manifestiert.Die Erhebung der Welt und das Ende der Vergänglichkeit sind keine Hypothese oder eine Fantasie lebensfremder Yogis, sondern ein Vorgang, dem ihr heute beiwohnen könnt. Himmel und Erde tauschen ihre Plätze, alles wird in die göttliche Ordnung zurückgebracht – der Umbau dieser Erde ist absolut, die Erkenntnisfähigkeit der Menschen einmalig, die Aufhebung bestehender Paradigmen alles und alle umfassend.

Ja, geliebte Menschen, dergestalt sind die Veränderungen, nachdem die Menschheit die energetische und spirituelle Basis dafür geschaffen hat – nachdem am 30. Juni 2017 durch die finale 5. weltweite Verankerung von kosmischen Lichtsäulen dieser Grundstein gelegt ist.

js_150328_08664

Heute leisten wir dafür einen weiteren und bedeutenden Beitrag, denn die kosmischen Lichtsäulen der Liebe und Gnade Gottes haben die Eigenschaft, überall, wo sie sich befinden und von wo aus sie wirken, dunkle und destruktive Energiefelder in die göttliche Schwingung der Liebe zurückzubringen oder zu zerstören. Energie kann in jede Richtung gelenkt oder „gedreht“ werden. Die Präsenz dieser Lichtsäulen wirkt direkt in destruktive Energiefelder hinein und beendet die Lichtarmut auf dieser Welt. Was einst den dunklen Herrschern dieser Erde gelang, nämlich die Energie zu ihren Gunsten zu drehen, damit die Menschheit vom Licht und der Erkenntnis abgeschnitten blieb, geschieht jetzt auf umgekehrte Weise.

Einzelne selbst-ermächtigte Menschen haben dies ausgelöst und eine selbst-ermächtigte Menschheit ist im Entstehen. Seid euch eurer Kraft, eurer Macht und eurer energetischen Wirklichkeit bewusst:

Am 17. Februar 2017, dem Tag der ersten weltweiten Verankerung von 14 Lichtsäulen in bedeutenden Städten dieser Erde, begann sich die Energie weltweit zu verändern. Die Energie wurde „gedreht“ und verändert sich weiter und die Erde wird in einen harmonischen Zustand zurückgebracht.

Ein radikaler Umbruch im Gefüge des Raums und der Zeit ist die Folge und das erschafft die idealen Bedingungen, damit die Menschen erwachen können. In nur drei Monaten von heute an wird jeder Ort der Welt eine Berührung durch das Licht, das von den 70 kosmischen Lichtsäulen ausgeht, erfahren. Das bringt den großen Umschwung und die von euch lange erwarteten Ereignisse beschleunigen sich erneut.

Eure Arbeit kann nicht genug geschätzt und ihr selbst könnt dafür nicht genug gewürdigt werden. Gesagt ist: Das Unsichtbare wird sichtbar und diese Matrix beginnt sich vor euren Augen aufzulösen.

Im Zentrum der schwarzen Magie

So schreiten wir mutig voran! Begeben wir uns in die „Höhle der Finsternis“, in das Zentrum der Bösartigkeiten und in die Kammern der schwarzen Magie – dahin, von wo aus dieses Spiel bestimmt und diese Matrix aufrechterhalten wird, dahin, von wo aus die Menschen gelenkt und über die ganze Erde die verdorbene Saat, nämlich der Fluch der Unbewusstheit, ausgebracht wurde.

Begeben wir uns ins Zentrum der bisherigen Machthaber, dorthin, wo die Idee dieser Matrix erschaffen wurde und von wo aus die ganze Menschheit kontrolliert und unterjocht wird. Betreten wir mit unserem Licht die Schattenwelt, damit sie sich auflöst.

Deshalb kommt es auf deine Tapferkeit und auf deinen Mut an, denn erst wenn du in der Lage bist, das Zentrum der Bösartigkeit mit deinem Licht auszuleuchten, dann erlischt deren Macht und es endet deren Einfluss auf dieser Welt. Diese Tatsache zu erfahren, ist jetzt von großer Bedeutung für den einzelnen Menschen, damit er erkennt, welche Macht von seinem Licht ausgeht.

Deshalb wiederhole ich: Mut und Entschlossenheit ebnen jeder lichtvollen Wirklichkeit den Weg und beenden das finstere Treiben jener, die es betrifft.

Reinigung der Chakren

(Vorbereitung auf die Verankerung)

Wir beginnen die heutige Verankerung mit der Reinigung deiner Chakren. Dabei wird den 7 Hauptchakren die größte Aufmerksamkeit geschenkt. Durch diese Reinigung habt ihr die optimalen Voraussetzungen, um die „Arbeit der Verankerung“ zum höchsten Wohle aller zu verrichten. Beginnt von nun an jede Meditation mit der Bitte um Reinigung eurer Chakren.

Die heutige Reinigung der menschlichen Energiezentren hat jedoch eine besondere Qualität, da ihr jetzt mit der aktuell höchsten Schwingung, die einem Menschen auf Erden zugänglich ist, in Berührung kommt. Ein jeder Mensch wird jetzt seinem individuellen energetischen Status gemäß mit dieser Lichtfrequenz gereinigt. Die Reinigung deiner Chakren beginnt jetzt…

Geführte Reinigung beginnt:

  • Bitte schließe deine Augen, öffne dein Herz und weite dein Wesen für das Licht Gottes.

Ein weiß-kristalliner Lichtstrahl aus der Einheit allen Seins, das kosmische Licht Gottes, umgibt dich.

  • Jetzt öffnet sich dein Kronenchakra und du bittest das göttliche Licht in dein Wesen. Es ist dein Wunsch, dass dein Körper, dein Geist und deine Seele vom spirituellen Licht geflutet werden…


Pause…

 

  • Das göttliche Licht bewegt sich jetzt vom Scheitel, dem Kronenchakra, zum Stirnchakra zwischen den Augenbrauen.

Nimmt dieses Licht jetzt bewusst wahr, wie es dich wärmt und mit Liebe umsorgt…


Pause…

 

  • Jetzt fühlst du das Licht der Reinigung im Kehlkopf, dem Halschakra…

Gib dich dieser Heilung vollkommen hin.


Pause…

 

  • Jetzt wird dein Herz ganz vom Licht Gottes erfüllt und eine wunderbare Wärme breitet sich mitten in deiner Brust aus…


Pause…

 

  • Jetzt wird der Solarplexus vom göttlichen Licht gereinigt.


Pause…

 

  • Jetzt wird dein Sakralchakra unter dem Bauchnabel in Schwung gebracht.


Pause…

 

  • Jetzt hat das göttliche Licht dein Wurzelchakra erreicht.


Pause…

 

Das Licht hat dein Wurzelchakra erreicht und bewegt sich jetzt in einer liegenden Acht (∞) durch deinen Körper, indem es alle Chakren umkreist und in Schwung bringt, bis die Harmonie in deinem Wesen vollständig hergestellt ist.

Deine 7 Hauptchakren auf allen Ebenen deines Wesens werden jetzt von diesem Licht geflutet, durch dieses Licht gereinigt und mit diesem Licht geheilt.

Die göttliche Ordnung in dir wird hergestellt: Harmonie, Freude und Liebe – und es geschieht, jetzt…

Pause…

 

Genieße dieses Geschenk Gottes, erfreue dich daran…

Atme ruhig ein und aus…

Du bist die Liebe, Du bist das Licht, Du bist das Leben…

Längere Pause…

 

  • Jetzt lässt die Intensität des Lichtes nach, langsam kehrst du ins Hier und Jetzt zurück.
  • Atme 3-mal tief ein und aus, du bist wieder im Hier und Jetzt.

Die Reinigung und Ausrichtung der Chakren sind abgeschlossen.

Ein jeder von euch hat jetzt die besten Voraussetzungen, das heißt, die optimale energetische Basis für die Verankerung von 14 weiteren Lichtsäulen in 14 Städten dieser Erden.

 

(Ende Teil 1 der Botschaft von BABAJI)

 

Fortsetzung durch LADY VENUS KUMARA:

Geliebter Mensch, ich bin LADY VENUS KUMARA

Ich leite und begleite die 70 weltweiten Verankerungen von kosmischen Lichtsäulen. In meiner Gegenwart wird der Planet in seine ursprüngliche Schönheit zurückgebracht und der Mensch zu seinem Ursprung, der ich bin, zurückgeführt – und die Verankerungen kosmischer Lichtsäulen gehen diesem Tag der Gnade voraus. (weiter aus Botschaft zur >>> 1.weltweiten Verankerung von 14 Lichtsäulen in 14 Städten)

Wirkungsweise der 14 Lichtsäulen

Diese Lichtsäulen erfüllen – um euch einen Einblick in die Wirksamkeit und in den Segen, den sie bedeuten, zu geben – folgende wesentlichen Aufgaben:

  • Die Lichtsäulen versorgen alle Menschen im Radius von 1440 Kilometer mit spirituellem Licht aus der Urquelle allen Seins und wirken darüber hinaus, als „Transformationsverstärker“ für alle Menschen dieser Erde, gleich wo sie sich auch befinden. Wer sich jedoch im Umfeld von 1440 Kilometer befindet, der wird direkt davon berührt; das ermöglicht diesen Menschen neue und lichtvolle Gedanken und bewirkt die rasche Heilung erlittener Verwundungen an allen Teilen ihres Wesens.
  • Die Lichtsäulen verankern – „erden“ – den Menschen. Dadurch werden Ängste befreit und die Menschen können sich für die Schwingung des Erwachens öffnen.
  • Diese Lichtsäulen wirken sowohl auf spiritueller als auch auf physischer Ebene, indem deren Licht ganz gezielt eure menschlichen Körper stärkt und sie gesunden lässt.
  • Diese Lichtsäulen sind an energetischen Berührungspunkten der Erde platziert, die für die Befreiung der Menschheit von großer Bedeutung sind. Die finsteren Herrscher dieser Matrix hatten an diesen Orten die Energie „gedreht“, was negative Auswirkungen auf die Menschheit hatte. Jetzt wird die lichtvolle Grundschwingung wiederhergestellt und das heißt, diese Orte werden vom Licht geflutet und bisher unbekannte Wahrheiten dringen an die Öffentlichkeit. Jenen, die das Licht fürchten, wird dadurch Macht und Kraft entzogen und jenen, die das Licht begrüßen, wird Macht und Kraft gegeben.
  • Diese Lichtsäulen wirken als Wächter! Wesenheiten, die sich der eigenen Transformation nicht hingeben wollen oder die der Finsternis weiterhin verpflichtet bleiben, können diese Lichtsäulen nicht passieren. Dies betrifft vor allem die Archonten (1), die aus den feinstofflichen astralen Reichen zur Erde reisen, um sich hier mit ausreichend Energie zu versorgen.
  • Durch das Installieren dieser Lichtsäulen schließen sich weitere Einfallstore der kalten Rasse und deren Zugänge zu dieser Erde dünnen aus.
  • Diese Lichtsäulen sind allwissend und wirken, so erforderlich, weit über den Radius von 1440 Kilometer hinaus, wirken ober der Erde und unter der Erde. Deren Strahl ist nach oben unbegrenzt und nach unten unbegrenzt und wird allwissend zu gegebener Stunde für gegebene Ereignisse oder Menschen aktiviert.

 

Auswahl der Stadt

Wieder bist du eingeladen, aus folgenden 14 Städten eine einzelne Stadt, mit der du auf besonderen Weise in Resonanz gehst, auszuwählen:

Addis Abeba (Äthiopien), Aleppo (Syrien), Amman (Jordanien), Barcelona (Spanien), Bogotá (Kolumbien), Fatima (Portugal), Fukushima (Japan), Jerewan (Armenien), Lourdes (Frankreich), Medjugorje (Bosnien-Herzegowina), Melbourne (Australien), Pune (Indien), Reykjavík (Island), Sao Paolo (Brasilien)
(Reihenfolge der Städte ist alphabetisch und stellt keine Bewertung dar! Anm. JJK)

Wähle die Stadt aus, die in dir das höchste Maß an Resonanz auslöst. Du musst noch niemals in diesem Leben dort gewesen sein, vielleicht kennst du eine Stadt aus einem anderen Leben. Höre ganz auf deine inneren Eingebungen und lass dich von deiner allwissenden Seele jetzt zu der Stadt deines Herzens führen…

Visualisiere, dass du dich jetzt in der von dir gewählten Stadt befindest…

Pause…

Verankerung der Lichtsäule(n)

Verfügung
Dann verfüge wie folgt:
ICH, (nenne hier deinen Namen),
verfüge kraft meines göttlichen Bewusstseins,
dass diese kosmische Säule des Lichts in
(Name der Stadt) verankert wird.
Ich verfüge, dass diese unzerstörbare und 
allwissende Säule des Lichts ober der Erde, 
auf der Erde und unter der Erde alles Leben 
mit Licht erfüllt und alle Finsternis erleuchtet. 
Für das Wohl allen Lebens auf Erden.
ALLES-WAS-IST wird sichtbar auf Erden.
Durch mich fließt das Licht Gottes und ich
bringe es den Menschen.
Ich danke der Schöpfung, 
ich danke dem Schöpfer.
SUREIJA OM ISTHAR OM

Fühle und visualisiere jetzt, wie eine bis in den Himmel ragende und die Erde durchdringende Lichtsäule auf diese Stadt herabgelassen wird…

Fühle und visualisiere jetzt, wie das Licht dieser Lichtsäule trichterförmig aus der Erdkugel ausströmt und in die Erdkugel einströmt.

Genieße diese prickelnde Energie und lass dich vom weiß-goldenen Licht der Liebe ganz absorbieren…

Pause…

 

Die Verankerung ist in allen 14 Städten jetzt im Gange und ist in 14 Minuten abgeschlossen.

(Verweile in der Stille, während sich dies ereignet, verweile in der Stille, wenn sich dies, da du dieser Botschaft zu deiner Zeit folgst, schon ereignet hat.)

Pause…

 

Geliebte Menschen,

ich bleibe so lange – bis die ganze Menschheit aufgestiegen und jeder einzelne Mensch ins Licht zurückgekehrt ist – mitten unter euch. Nun übergebe ich das Zepter des Wortes an BABAJI, dem allgegenwärtigen liebenden Bewusstsein auf allen Ebenen des Seins.

(Es folgt die Fortsetzung der Botschaft durch BABAJI)

 

Geliebter Mensch,

Die Verankerung ist vollzogen. Segen, Gnade und Licht wird den Menschen jetzt zuteil, Glück, Freude und Frieden ist das Resultat, das erwartet werden darf. Diese Lichtsäulen wirken allwissend und erreichen jeden Ort dieser Welt und jedes Menschenherz. Wer sich dafür öffnet, der ist gesegnet und dessen Licht bleibt eine uneinnehmbare Festung für jeden, der es schmälern oder auslöschen möchte. Ich sage euch: Diese Welt geht unter und eine neue Welt entsteht – und diese neue Welt entsteht heute, hier und jetzt.

Was aber ist es, das „untergeht“?

Es ist die träge Matrix, die aufgelöst wird. Es sind die verunreinigten Energiefelder, die aufgelöst oder in ihren ursprünglichen Zustand zurückgebracht werden und es sind die dunklen Magier, die durch die heutige Verankerung eine weitere Schwächung erfahren haben; bis auch sie sich eines fernen Tages in einer fernen Zeit dem Lichte Gottes öffnen und zur Urquelle allen Lebens zurückkehren.

Die Auflösung dieser Matrix ist mit Kataklysmen verbunden! (lt. Duden: der Ka­ta­klys­mus ist eine erdgeschichtliche Katastrophe, spätlateinisch cataclysmus < griechisch kataklysmós = Überschwemmung; Anm., JJK)  Das Ende dieser Welt wird für niemanden unbemerkt bleiben. Dennoch werden diese Vorgänge von jedem Menschen anders erfahren und erlebt. Was dem Einen der Untergang ist dem Anderen der Aufstieg, was dem Einen ein Drama ist dem Anderen ein Glück, was dem Einen der Tod ist dem Anderen die Wiedergeburt.

Aufstiege oder Abstiege gibt es so viele, wie es Menschen gibt. Auch wenn globale Ereignisse für alle Menschen gleich sichtbar werden, werden sie von jedem Menschen anders erfahren.

Erkennt die spirituelle Wirklichkeit in diesen Prozessen und ihr werdet entspannt und in großer Freude das Kommende erwarten. Ich sage dir: Es ist für alles und jeden gesorgt! Nur wer sich der Obhut Gottes ganz entzieht, nur wer unter allen Umständen alle Zeichen der Zeit ignoriert, nur wer an der alten Welt und deren vermeintlichen Sicherheiten festhält, wird zurückbleiben und eine Welt vorfinden, die weitere Erfahrungen in dichter Materie mit sich bringt.

Nicht die Dinge selbst, sondern Deine Wahl, Dein Wille und Deine Bewusstheit sind das Maß aller Dinge. Alles erhält seinen Wert und seine Größe durch dich.

Verinnerliche dies: Du bist alles – nicht Teil vom Ganzen, sondern das Ganze selbst. Hast du diese Erkenntnis erlangt, ist der Weg zur Erleuchtung frei.

30-tore-cover

Geliebte Menschen,
Wir gehen weiter, wir schreiten mit den Lichtkräften des Himmels voran. Der heutige Akt der Gnade erweitert das lichtvolle Energiefeld dieses Planeten und erleichtert die weiteren Prozesse der Transformation. Die Verankerung von kosmischen Lichtsäulen bedeutet, sich direkt mit den dunklen Magiern dieser Matrix zu konfrontieren! Ihr habt euch mutig und furchtlos in deren Zentrum gewagt und ihr sollt auch weiterhin nicht davor zurückweichen – so lange – bis dass euer Licht dem, was auf dieser Welt unendlich schien, ein Ende bereitet, bis die Macht der Finsternis gebrochen und die Macht des Lichts gekommen ist.

Deine Verantwortung

Ihr seid von den Sternen auf diese Erde entsandt worden, um die Okkupation der „großen Täuscher“ zu beenden. Ihr seid von Himmel auf diese Erde entsandt worden, um den Menschen neues Leben einzuatmen. Ihr seid durch euer Selbst ermächtigt, den Planeten, die Urmutter allen Lebens auf dieser Welt, zu heilen. Du bist es, der für den lebendigen Planeten Erde verantwortlich ist. Du bist es, der für das Wohl der Menschen verantwortlich ist. Du bist es, der für die Heilung allen Leben verantwortlich ist.

Dieser natürlichen Verantwortung wird jeder Mensch, der sich als ALL-EINS wahrnimmt und sich von Gott nicht mehr als getrennt erfährt, automatisch gerecht. Für viele Menschen ist dieser Schritt noch zu groß. Verantwortlich zu sein für das Ganze, entzieht sich den Meisten, dennoch nähern sich immer mehr Menschen dieser Wahrheit.

Das leuchtende Beispiel dafür bist Du! Du, der Du dir deiner Rolle, deiner Aufgaben und deiner Verantwortung in diesem Spiel bewusst bist, ansonsten wäre deine Gegenwart bei dieser Verankerung nicht gegeben, denn dein Geist würde abschweifen und deine innere Stimme könnte dich niemals zu dieser Veranstaltung lenken.

Die Gnade Gottes ist wirksam und sie ist wirksam mitten in deinem Leben. Eines noch zum Abschluss:

Verantwortung für das Ganze zu tragen, heißt nicht, sich die ganze Last der Erde und die ganze Last der Menschheit aufzuladen. Es heißt, seine „Talente“ und Fähigkeiten – verbunden mit den individuellen Aufträgen auf Erden als Mensch – zur Geltung zu bringen. Dein Bewusstsein ist im Ganzen, in der Einheit allen Seins verankert, deine menschlichen Aufträge sind jedoch immer nur auf einen Teil davon ausgerichtet.

Auch wenn das Ganze für das Eine und das Eine für das Ganze verantwortlich ist, so wird der einzelne Mensch seiner kosmischen Verantwortung allein durch das Erfüllen seiner spezifischen Aufträge gerecht. Hast du das verstanden, geliebter Mensch? Wie alles eins ist und du dich dennoch als Individuum mit individuellen Aufträgen erfahren kannst und sollst?

Wir gelangen an das Ende dieser Botschaft.

Mit heutigem Tage haben 28 kosmische Lichtsäulen in 28 Städten dieser Erde ihre gnadenvolle Arbeit aufgenommen. Bis zur dritten weltweiten Verankerung am 28. April 2017 wird sich die Schwingung auf diesem Planeten weiter erhöhen. Das bedeutet, dass weitere Tatsachen ans Licht der Weltöffentlichkeit drängen werden und sich dadurch immer mehr Menschen aus dieser Matrix hinausbewegen können.

Die Zunahme von Bewusstheit durch erschütternde Ereignisse und unvorstellbare Tatsachen! Wachstum auf allen Ebenen, durch die Konfrontation der Menschheit mit der Wahrheit. Erweckungserlebnisse auf allen Ebenen und für jeden Menschen stehen bevor: harmonisch für die Einen und chaotisch für die Anderen, in Frieden für die Friedfertigen und durch Krieg für die, die mit sich selbst im Unfrieden sind oder in ihrem Umfeld Unfrieden stiften.

Auf diese Weise nimmt die ganze Menschheit Abschied von der „großen Illusion“ und jeder Mensch beendet seine Reise auf einer ihm vertrauten Welt. Die Erde wird neugeboren und jeder Mensch ist eingeladen, es der Erde gleich zu tun.

Die Sehnsucht des Menschen nach Gott wird gestillt  – für die Einen. Das Bedürfnis nach Licht und Liebe wird erweckt  – bei den Anderen. Die euch vertraute Welt verändert ihr Gesicht. Das Leben kehrt auf diese Erde zurück und alles preist die Herrlichkeit in Gott.

Wir haben den Weg ohne Wiederkehr betreten, den Pfad, ohne Spuren zu hinterlassen, beschritten und beim Aufstieg den Punkt erreicht, an dem wir in der Lage sind, das Tal in der Tiefe zu überblicken.

Handelt demgemäß und seid euch der geleisteten und noch zu bewältigenden Arbeit bewusst. Denn der Tag, an dem die Finsternis keine Macht mehr hat und das Licht keinen Schatten wirft, ist nahe.

In Ewigkeit bin ich bei dir. Vollende, was dir aufgetragen ist in meiner Gegenwart. Der Triumph ist dir gewiss!

Gib deine Zweifel mir.

Ich liebe dich.

BABAJI

 

(Die 14: Zahl der „Hilfe, Güte und Barmherzigkeit“, Symbolik und Bedeutung der Zahlen, Hajo Banzhaf, S. 139; Anm. JJK)

(1) Archonten: Jay Wieder, Aus dem Buch „Der verratene Himmel“ S.140ff, von Dieter Broers: Archonten sind geistige Eindringlinge und Mind-Parasiten. Die Gnostiker nannten diese Besatzungsmacht Archonten. „Diese Archonten hatten die Fähigkeit, die Realität zu duplizieren, um uns zu täuschen. Sie waren neidisch auf uns (die Menschen), weil wir eine Seele haben, die sie nicht besitzen, und die Nag Hammadi-Texte beschreiben das und auch das Aussehen der Archonten. Manche sehen aus wie ein Reptil, andere sehen aus wie ein noch nicht ganz entwickeltes Baby oder ein Fötus.“ Der Begriff Archont war auch im antiken Griechenland geläufig: Archon (griechisch ἄρχων árchōn, „Herrschender“, pl. Archonten; von ἄρχω árcho „der Erste sein“, in übertragener Bedeutung „herrschen“) war ursprünglich im antiken Griechenland die Bezeichnung für einen führenden Amtsträger. https://de.wikipedia.org/wiki/Archon_(Amt)

 

Alle Verankerungen im Überblick:

  1. >>> Verankerung 17. Februar 2017 (Lady Venus Kumara)
  2. Verankerung 25. März 2017 (Babaji)
  3. Verankerung 28. April (Asana Mahatari/Meister St. Germain)
  4. Verankerung 2. Juni 2017 (Erzengel Sandalphon)
  5. Verankerung 30. Juni 2017 (Bruno Gröning)

 

>>> Kraft entfesseln, Macht erlangen (pdf) - GOTT
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzen: Bitte unterstützen Sie uns!


Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen.
Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages.

 

LOGO_trans_NEU_text_L_135px