13. März 2017

RÜCKKEHR ZUR MENSCHLICHKEIT, BABAJI


Botschaft von Babaji

Beendet die Unmenschlichkeit. Nehmt jeden Menschen als Teil Gottes und Teil des Ganzen wahr. Schwingt euch auf und lasst euer Bewusstsein walten, bis ihr auf allen Ebenen Kenntnis über das Wesen allen Lebens erlangt habt.

Diese Welt krankt an der Unmenschlichkeit. Die Menschen fallen über sich her, anstatt sich zu unterstützen. Auf Schlachtfeldern oder in „friedlicher“ Umgebung, in Familien oder Institutionen, überall prägen verletzende Worte, Gesten und Handlungen das Zusammenleben der Menschen.

Die Menschheit scheint weitgehend und bis in den kleinsten Bereich entmenschlicht zu sein; Kaltherzigkeit statt Mitgefühl, Neid statt Freigebigkeit, Hass statt Liebe prägen das Bild. Fleiß und Mut sind kaum mehr anzutreffen und vergessen ist die rechte Art zu leben. So wankt diese Menschheit am Abgrund und es ist nur noch ein Moment in der Geschichte, bis sie fällt, damit diesem Treiben ein Ende bereitet wird.

Ausmaß der Ignoranz

Große Lichtwesenheiten sind auf dieser Erde. Es sind die Lichtkrieger dieser Zeit, die alles Erdenkliche tun, um dieser Menschheit große Verwerfungen zu ersparen und einen harmonischen Übergang in das Licht zu ermöglichen. Diese Anstrengungen sind nicht vergebens, denn viele Menschen werden erreicht und manche Menschen können dadurch erwachen.

»   Nichts, was je aus Liebe und aus ganzem Herzen getan wurde, ist vergebens!

Heute jedoch sind das Ausmaß der Ignoranz und die Nachlässigkeit der Menschen ihrer eigenen spirituellen Entfaltung gegenüber dermaßen ausgeprägt, sodass diese Menschen nur durch ein großes Ereignis aus ihrer Starre befreit und aus der Lethargie erwachen können. Auf diesen Tag sollt ihr innerlich vorbereitet sein, damit ihr mitten in den großen Umwälzungen orientiert seid und zentriert bleibt.

es-wird-still-auf-dieser-welt

Die beste Vorbereitung darauf besteht darin, dass ihr fleißig euer lichtvolles Tagewerk verrichtet und euch durch nichts von eurem Weg abbringen lasst. Glaubt ohne Zweifel daran, dass der Sieg des Lichts bevorsteht, und haltet gerade dann, wenn nur noch die Wenigsten an eine lichtvolle Zukunft der Erde und der Menschheit glauben, daran fest. Wankt nicht, bleibt unerschütterlich, denn die Auferstehung kommt, wenn es die Wenigsten erwarten. Verabschiedet euch an dieser Stelle von esoterischen Erklärungsmodellen, die notwendige Verwerfungen zu harmonischen und von der Menschheit kaum bemerkten planetaren Ereignissen umdeuten. Seht den Tatsachen ins Auge – und das heißt: Oben wird sich nach unten und unten nach oben wenden.

Jenseits des Vorstellbaren entsteht die Neue Erde. Wer an Transformationsmodellen festhält, ohne sich für das Unvorstellbare innerlich zu öffnen, dessen Verstand und Emotionen werden am Tag X überfordert sein. Euer Bewusstsein kennt die Beschaffenheit aller Dinge. Orientiere dich aufgrund deiner göttlichen Anbindung und arbeite weiter, bis deine Arbeit auf Erden Früchte trägt. Das ist der Weg durch diese Zeit der Zeiten.

Denkt nicht, „wie wird es sein“, sondern werdet euch bewusst, dass ihr selbst Teil dieses großen Wandels seid und als solcher alle Ereignisse direkt mitbestimmt. Was dich berührt oder was nicht anstreift an dir, bestimmst du. Ein tätiges Leben im Gewahrsein Gottes verleiht deinen Tagen die Signatur der Menschlichkeit – und genau darauf kommt es jetzt an.

Das Unmenschliche wird durch das Menschliche überwunden und die großen Ereignisse fördern diese Umwandlung der Menschheit. Die Geburt der neuen Menschheit wird durch viele Ereignisse bewirkt. Ausschlaggebend allein ist jedoch die dafür bereitgestellte Kraft des einzelnen Menschen.

Seid tapfer, bleibt mutig, geht fleißig eurem Tagewerk nach; bleibt an die Quelle allen Lebens angebunden und vollendet euren Dienst der Menschlichkeit.

Der Schöpfer kennt dich. Ich bin bei dir

BABAJI

>>> Geburt der neuen Menschheit (pdf) - LADY VENUS KUMARA
>>> Wenn Sie unsere Arbeit schätzen: Bitte unterstützen Sie uns!


Unsere Arbeit ist nur durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung möglich, denn das kostenlose Bereitstellen von Botschaften und Wissen kostet Geld. Zusätzlich verzichten wir, um die Klarheit der Webseite und die reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten, auf Werbung auf unserem Internet-Portal. Aus tiefster Überzeugung wollen wir diesen Weg fortführen.
Daher bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie, durch Ihre Spende, diesen Service und die Existenz des Lichtwelt Verlages.

 

LOGO_trans_NEU_text_L_135px