11. Februar 2017

US-Präsident Donald Trump und Hollywoods bizarres Schauspiel!

Von Jahn J Kassl

„Eine Rückkehr in eine Welt vor der Globalisierung wird es nicht geben“, schrieben Merkel und Obama im Zuge der Abschiedstour Obamas durch Europa in einem gemeinsamen Beitrag (Merkel-Obama- Papier, 16. November 2016) (1)

Merkel und Obama nahmen, nicht ahnend, dass Trump die Wahl für sich entscheiden wird, den jetzt tobenden Machtkampf im Washington vorweg. Der politischen Trennlinien sind klar: Globalisten vs. Anti-Globalisten! Mit US-Präsident Donald Trump in der Hauptrolle. In Nebenrollen: Celebritäten aus Hollywood.

Die DWN fassen den Stand der Dinge zusammen: Zwischen führenden Republikanern und US-Präsident Trump ist ein offener Machtkampf ausgebrochen. Vordergründig geht es um das Einreise-Verbot. Doch faktisch akzeptieren die mächtigen Neocons Trump nicht als Präsidenten. (2)

Hollywood das Propagandainstrument der NWO

Die alten Eliten, wollen die Zeit zurückdrehen und Trump so schnell als möglich loswerden. Und dabei spielt die Hollywood eine gewichtige Rolle. Nahezu die gesamte Film-und Musikprominenz der USA hat sich vor der Wahl geschlossen hinter Hillary Clinton, die ganz offensichtlich die Welt in einen 3. Weltkrieg treiben wollte, versammelt. Auf beiden Augen blind oder ganz bewusst kalkuliert, warfen sich Madonna & Co in die Wahlschlacht für „Moloch- und Baal-Verehrerin“ Hillary Clinton. Und seit der Wahl Trumps erst recht! Das Who is Who der Filmmetropole Nr.1 agitiert gegen Trump, der den Neokons die Stirn bietet und die weltweite Interventions- und Kriegspolitik der USA beenden möchte. Warum ist gerade Hollywood so daran interessiert das Rad der Zeit zurückzudrehen?

1.) Hollywood ist seit Jahrzehnten in der Hand jener, die Neuen Weltordnung vorantreiben. Gelder werden nur für Filme, die die eigene Botschaft transportieren bereitgestellt und Karriere machen nur die, die sich willfährig zeigen und sich vor den Propagandakarren der NWO spannen lassen.
2.) Viele Stars haben sich ganz bewusst in den Dienst der dunklen Kabale gestellt. Dabei bedienen sie sich, wie auch andere Vertreter von Staat und Kirche, einer verräterischen Zeichensprache.

Unter dem Internet-Pseudonym >>> »The Vigilant Citizen« (Der wachsame Bürger) hat sich ein kanadischer Musikproduzent darauf spezialisiert, die versteckten Botschaften zu entschlüsseln. Ihm fielen vor allem vier Symbolmuster auf, die Lady Gaga häufig verwendet:

➔ das alles sehende Auge, das wir von der Freimaurer-Pyramide als Zeichen für die Erleuchtung kennen. Lady Gaga symbolisiert es nicht nur dadurch, dass sie ein Auge verdeckt oder schließt, sondern auch dadurch, dass sie auf einigen Fotos mit einem in die Handinnenfläche gemalten Auge posiert;

➔ die Gesten und die Hörner des angeblich von den Tempelrittern verehrten Dämons Baphomet;

➔ die Kabel, der Funkenflug und die Körperzuckungen beim symbolischen Verabreichen von Elektroschocks. Damit soll angeblich eine Gehirnwäschetechnik dargestellt werden, mit der der amerikanische Geheimdienst CIA experimentiert hat;

➔ zwei Säulen, ein Thron und das Winkelmaß wie im Freimaurer-Tempel.

Aber nicht nur Lady Gaga, auch die Sängerinnen Rihanna und Beyoncé, die Hip-Hop-Produzenten Jay-Z und Kanye West sowie eine ganze Reihe anderer Sängerinnen und Sänger verwenden plötzlich geheimnisvolle Symbole und Zeichen bei ihren Auftritten, auf den CD-Hüllen und in ihren Videos. Gemeinsam ist diesen Künstlern, dass sie im Moment zu den erfolgreichsten der Welt gehören und ganz oben auf der Fame-Pyramide stehen, der Pyramide des Ruhms, wie die Pop-Industrie es nennt.

Für einige ist klar, wer hinter der Zeichenflut steckt: die Illuminaten – ein globaler Geheimbund, der die Erde beherrschen will. Dass er sich als Vehikel dafür jetzt die Unterhaltungsindustrie ausgewählt hat, erscheint den Verfechtern dieser Theorie völlig logisch: Internationaler als Musik ist keine Sprache der Welt, und die Superstars unter den Künstlern sind bekannter als jeder Politiker, Sportler oder Wissenschaftler. (…) Popstars sind die Götter der Gegenwart. Von vielen Teenagern werden sie blind verehrt. Wenn diese ihnen über Symbole und Zeichen versteckte Botschaften schicken, werden die eher akzeptiert als von anderen Personen. (3)

Hier die gängigsten Handgesten und Symbole:

RAUTE/PYRAMIDENZEICHEN

raute-4

Symbole wie die Raute/Pyramidenzeichen (Allsehendes Auge, auch magisches Auge) ist das Symbol für den „falschen Gott“ Luzifer/Satan oder Teufel)
Das nach unten zeigende Dreieck ist ein freimaurerisches Symbol der Mutter-Göttin. Die Raute symbolisiert das freimaurerische Winkeleisen und den Zirkel.
Das G in der Mitte steht für “Gott”. (4) Der Gott dieser geheimen Verbindungen ist Luzifer.

BAPHOMET ZEICHEN

papst-banphomet

Kardinal Luis Tagle und Papst Franziskus I.

Ist die „gehörnte Hand“, Teufelskopf mit Hörnern)
und Zeichen des Tieres, Il Diavolo, der Teufel, das Biest.

DAS „V“

victory-zeichen-3

Winston Churchill

 

victory-zeichen-2

Heinrich Himmler und Adolf Hitler

Uns als Victory- oder Peace-Zeichen verkauft in Wahrheit jedoch ein Nazi-Symbol, das auf den SS-Uniformen zu sehen war.
Dadurch wird die Spaltung/Trennung symbolisiert. Churchill, selbst Schwarzmagier, führte es ein und verwendete es angeblich um den Hitlergruß abzuwehren.
Wird verwendet, um zu zeigen, ich gehöre dazu, ich bin ein Satansanbeter, wie du/ihr.

DAS OK- ZEICHEN

ok-zeichen

Jonny Depp und Leonardo Di Caprio mit 3facher 6

Das „OK“ Zeichen Symbolisiert 3 x die 6. Das Zeichen des Teufels „666“.
Ein großer Riss geht durch Hollywood und auch durch die Musikindustrie –
Händler der Satanisten, Illuminaten und Okkultisten auf der einen Seite, die über MK -Ultra und Rituale ihre laufenden Propaganda -und Geldmaschinen halten lassen immer wieder geeignete Schauspieler für PR-Aktionen auflaufen.
Dabei sind sie nichts weiter als Schauspieler, die benutzt werden, die besonders guten dürfen in die Politik, so wie Arnold Schwarzenegger, Ronald Reagan, oder Papst Johannes Paul der II. Alle die nicht mitspielen haben es nicht einfach im Hollyschund Himmel (5)

Die Gesten der Stars sind also nicht zufällig und werden ganz gezielt gemacht. Dabei geht es darum, schwarzmagische Energie zu verbreiten und Gedankenkontrolle auszuüben.
Die Handziechen sind Symbole der Illuminaten.

Hier die 12 bekanntesten Gesten:
1. Der Fingerzeig
2. Die Faust
3. Die Pyramide
4. Das OK-Zeichen
5. Die Hand aufs Herz
6. Die Hand im Spiel
7. Der Augenaufschlag
8. Der Händedruck
9. Der Brillengriff
10. Der Brillenblick
11. Der Halsgriff
12. Der Krawattengriff (6)

3.) Madonna („Denke darüber nach das Weiße Haus in die Luft zu sprengen.“ Der Secret Service hat eine Strafuntersuchung gegen Madonna eingeleitet.), Lady Gaga („Packt mit Luzifer”), Rihanna („Ich liebe Satan“) oder Kati Perry hat ihre Seele nach eigenem Bekunden Satan verkauft. (7)

 

An dieser Stelle weise ich gerne auf das Symbol CB9
>>> Button      
    >>> Anhänger Gold/Silber

cb9-buttons

Button, bietet umfassenden Schutz.

 

und auf das “Symbol zur Heilung der Erde” hin.

Symbol zur Heilung der Erde

(Beide Symbole sind als kostenloser Download verfügbar:
>>> Christusbewusstsein 9
    >>> Symbol zur Heilung der Erde


Alle gegen Trump

Die Traumfabrik legt sich gegen Trump mächtig ins Zeug. Als Trump das Einreiseverbot (Wurde am 3.1.2017 durch Bundesrichter James Robartam aufgehoben!) verhängte, twitterte Rihanna, deren Körper zeitweilig mit Repto-Tattoos überzogen ist, „ekelhaft“, Sängerin Lily Allen postete „abscheulich“, Miley Cyros sprach Muslimen ihre Solidarität aus und Schauspielerin Mia Farrow klagte auf Twitter: “Oh mein Land, oh mein Land.“

Und dann noch “Terminator” Arnold Schwarzenegger ( © „Lasst uns Donald Trumps Gesicht auf die Tischplatte schmettern“!)  Der weltberühmte ehemalige Bodybuilder und Film-Star, der als Gouverneur von Kalifornien 3 Todesurteile vollstrecken ließ ( 2 Gnadengesuche wurden abgewiesen), kann seinen Mund nicht halten und kritisiert das Einreiseverbot: “Es ist verrückt und lässt uns lächerlich aussehen, wenn das Weiße Haus schlecht vorbereitete Maßnahmen einfach heraushaut.” Dabei wurde dieses Einreiseverbot, das Gesetz “Visa Waiver Program Improvement and Terrorist Travel Prevention Act of 2015” (8), bereits 2015 von Obama unterzeichnet! Dafür, dass Trump diesem Gesetz mittels Dekret Wirksamkeit verleiht erntet er Protest. Einen Protest, über den die Celebritäten Hollywoods bei Obama nicht einmal nachgedacht haben. Allein diese kleine Fußnote der Geschichte zeigt, wie heuchlerisch die ganze Debatte verläuft.

Ich frage, wo waren Arnie und ganz Hollywood als Obama dieses Gesetz im Jahre 2015 unterzeichnete? Wo waren Madonna, Rihanna und Co, als Obama 2011 die Einreise für irakische Flüchtlinge erschwerte? Wo, als ihr Liebling Obama einen Krieg nach dem anderen anzettelte und seine Drohen-Bomber Tausende Menschen eiskalt ermordeten? Warum schwieg ganz Hollywood als Obama Whistleblowerin Chelsea Manning einsperren ließ, NSA-Enthüller Edward Snowden als Staatfeind Nr. 1 quer über den Globus jagte und WikiLeaks Sprecher Julian Assange so lange vor sich hertrieb, bis er 2012 in die Botschaft Ecuadors in London flüchten musste. Warum duckte sich die Traumfabrik weg, als Obama allein im letzten Jahr seiner Präsidentschaft 26.000 Bomben abwerfen ließ! Ein Albtraum. Warum schwiegen Hollywoods Celebritäten bei Massenmörder Obama und reißen jetzt den Mund bei Trump auf noch bevor er im Oval Office richtig Platz genommen hat? Madonna, Jolie, Clooney, Streep, Walz, Spielberg… Wo wart ihr all die 8 Jahre, als Obama vom Oval Office aus tagtäglich, ungerührt und wie ein „falscher Gott“, über Leben und Tod entschied?

Eine widerwertige Debatte die hier läuft und die nur geführt wird, um Trump, der den satanischen Eliten mächtig ins Gehege kommt, loszuwerden. Denn sobald die Menschen die tieferen Zusammenhänge dieser Karrieren und die wirklichen Motive der ganzen „Unterhaltungsindustrie“ bekannt werden, ist es vorbei mit diesem Schauspiel. „Unterhaltung“ kommt von „unten halten“! Und Hollywood-Stars tun alles dafür, dass die Menschen auch unten gehalten werden; entweder aus Überzeugung oder um ihrer Karriere einen Schub zu verleihen.

Musikvideos und Filme quillen über von subtilen und offensichtlichen Botschaften, die uns auf die Neue Weltordnung des Teufels einschwingen sollen. Dass diese Eliten nun über Trump herfallen, ist mehr als verständlich. Es geht um deren Überleben. Denn eines ist klar: Man kann Trump unterstellen, was man möchte: mit Pizzagate, Pädophilie, Satanismus und den Bohemian Groveern (9) hat der neue US-Präsident nichts zu tun. Vielmehr scheint es, Trump ist davon angewidert und wenn er könnte, würde er die Bushs und Clintons mitsamt dem Kartell, das sich gegen die ganze Menschheit verschworen hat, am liebsten noch heute vor ein ordentliches Gericht zitieren. Seine Ankündigung im Wahlkampf, im Falle seiner Wahl  Hillary Clinton einzusperren, kam nicht von ungefähr und war durchaus so gemeint.

Zwischenresümee: Dem Todeskult Hollywoods gehört Trump einfach nicht an und deshalb wird Trump, wenig verwunderlich, als direkte Bedrohung für diese Kreise empfunden. Die ganze Sexismus-Debatte ist nichts anderes als ein verzweifelter Versuch des Establishments Trump irgendetwas anzulasten.

Dabei nimmt sich Trumps „Frauenbild“ im Vergleich zu den satanischen Ritualen der hier angesprochenen Eliten, wie ein Kavaliersdelikt aus und würde in Österreich höchstens unter den Grapsch-Parafen fallen.

Was sagt das Einreiseverbot wirklich aus?

Bürger aus den Staaten Irak, Iran, Jemen, Libyen, Somalia, Sudan und Syrien dürfen 90 Tage lang keine Visa erhalten. Des Weiteren ist allen Flüchtlingen ist die Einreise in die USA für 120 Tage untersagt, syrischen Flüchtlingen sogar auf unbestimmte Zeit. Auch EU-Bürger können betroffen sein, wenn sie zusätzlich die Staatsbürgerschaft eines dieser Länder besitzen. Dabei wies Trump ausdrücklich darauf hin, dass es hier um Terror und nicht um Religion geht!

>>> EPOCH TIMES:  “Hier geht es nicht um Religion –es geht um Terror und darum, unser Land zu schützen. Es gibt weltweit über 40 mehrheitlich muslimische Länder, die nicht von dem Erlass betroffen sind,” so US-Präsident Donald Trump über den Erlass des Einreiseverbots für Menschen aus sieben Nahost-Staaten. …

Amerika sei eine stolze Nation – bestehend aus Migranten, schreibt der neu gewählte US-Präsident. Er halte weiterhin an dem Einreisestopp fest. An dem Eindruck, es handele sich um einen Bann gegen Muslime, seien die Medien schuld. Sein Erlass sei ähnlich dem, der 2011 von Barack Obama verfügt wurde. Damals wurden irakischen Flüchtlingen sechs Monate lang keine Visa gewährt. Das kann man nur falsch verstehen, wenn man es falsch verstehen will! Und die alten Eliten, wie die Senatoren John McCain und Lindsey Graham wollen.

>>> DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN: Während die offizielle Erklärung des Weißen Hauses die Bedeutung der neuen Einwanderungsregelungen für die nationale Sicherheit der USA betonte, richteten sich Trumps Tweets als direkte Kritik gegen die US-Senatoren John McCain und Lindsey Graham, die zuvor eine gemeinsame Erklärung gegen Trumps Einwanderungs-Dekret veröffentlicht hatten. In der Erklärung heißt es, dass Trumps Dekret sich gegen Muslime richte und dies wiederum die Sicherheit des Landes nicht verbessern, sondern die Rekrutierung von Terroristen beschleunigen werde.

Trump sagte daraufhin in einem Tweet: „Die beiden (…) Senatoren sollten ihre Energie auf ISIS, die illegale Einwanderung und die Grenzsicherheit konzentrieren, anstatt immer wieder auf der Suche nach einem Beginn des Dritten Weltkriegs zu sein“.

Und das ist der Punkt! Krieg oder Frieden? Mit Trump hat sich eine unerwartete Möglichkeit für Frieden eröffnet. Kreml-Berater Sergej Glaziev sagte, dass Trumps Erfolg den Ausbruch eines Dritten Weltkrieges verhindert habe. „Die Amerikaner hatten zwei Optionen: Der Dritte Weltkrieg oder multilateraler Frieden. Clinton war ein Symbol des Kriegs und Trump hat die Möglichkeit, diesen Kurs zu ändern“, zitiert The Independent Glaziev.

Und es geht um noch etwas: Um Geld, viel Geld!

„Viele Technologie-Unternehmen haben gegen den US-Einreisestopp protestiert. Doch ihnen dürfte es weniger um die Moral gehen. Sie könnten mit neuen Gesetzen ein massiv genutztes Mittel zum Lohndumping verlieren.“ (…) Offiziell geht es den Firmen, zu denen auch die Taxi-Unternehmen Uber und Lyft gehören, darum, dass die USA ein „offenes und tolerantes Land“ bleiben, wie der ehemalige US-Finanzminister Larry Summers sagte. Tatsächlich dürften die Unternehmen ihre moralische Entrüstung gezielt einsetzen, weil ihnen die Trump-Regierung bei einem beliebten Vehikel für Lohndumping in die Parade fahren will. Die Regelung betrifft viele Konzerne: Goldman Sachs, die Citi Bank und Ford protestierten lautstark gegen Trump. Auch diese Unternehmen profitieren vom Lohndumping durch ausländische Arbeitskräfte und fürchten um ihre Profite. >>> DWN

Fakt ist: Auf allen Linien tobt ein existenzieller Kampf gegen Trump. Während sich von Hollywood abwärts die ganze Welt über Trumps Einreiseverbot echauffi̱e̱rt, geht es in Wahrheit um etwas ganz anderes, nämlich, um den Machtverlust der Neokons und um deren Absicht, die Zeit bis vor der Wahl Trumps zurückzudrehen. Dafür ist den satanischen Eliten jedes Mittel recht und sie werfen alles in die Schlacht.

„Ein vertrauliches Memo von American Bridge, einem Political Action Committee („super PAC“) – eine Lobbygruppe progressiver Spender (Top-Geber 2016: George Soros) – skizziert die Kriegsstrategie. Oberstes Ziel in den kommenden vier Jahren sei, Trump „durch Amtsenthebung“ zu besiegen: „Die Anzahl an Geschichten und der Wert an TV-Zeit, die wir für die Anti-Trump-Medienberichterstattung generieren werden, wird alle internen Rekorde brechen“, heißt es in dem 44-seitigen Memo, das dem US-Nachrichtenportal Washington Free Beacon vorliegt.“ (10)

Regieren per Dekret

Während Trump per Dekret seine Wahlversprechen einlöst nimmt die Anti-Trump-Bewegung der Eliten, die die Wahl verloren haben, Fahrt auf. Und wer meint, das Regieren per Dekret „Executive Order“ sei „antidemokratisch“ und spiegele nur den kranken Machtanspruch Trumps wieder, der sei daran erinnert, dass sämtliche Vorgänger von dieser Möglichkeit Gebrauch machten. Ein Dekret ist kein Gesetz, sondern eine Anweisung, die im Rahmen der bestehenden Gesetze umgesetzt werden soll. Präsident Obama unterzeichnete in seinen ersten 100 Tagen 19 Dekrete. Es ist also nichts ungewöhnliches, dass neu gewählte Präsidenten diese Möglichkeit der Amtsführung in Anspruch nehmen. Folgende US-Präsidenten kamen während ihrer Präsidentschaft auf eine stattliche Anzahl an Dekreten: Roosevelt 3522 Dekrete, Truman 907, Eisenhower 484, Carter 320, Reagan 381, Clinton 364, George W. Bush 291, Obama 279 – und Trump bisher 18 Dekrete!

Tatsache ist: Seit John F. Kennedy wehte noch keinem neu gewählten US-Präsidenten ein derart rauer Wind entgegen. Trump erweist sich immer mehr als jemand, der mit den Neokons weder kann noch will; dessen Wahlversprechen waren keine Versprecher.

Als erklärter Gegner der Globalisierung hat Trump nicht nur viele, sondern sehr viele Feinde. Sogar die Ermordung wird immer wieder thematisiert
(>>> CNN und “Intellektuelle” träumen von der Ermordung Trumps).

Auch Regime-Change-Spezialist, Großinvestor George Soros, ist mit ihm Boot und hat mit einer weltweiten Anti-Trump-Medienkampagne begonnen. Naheliegend, dass ganz Hollywood dafür instrumentalisiert wird und dass sich die Stars nur allzu gerne dafür instrumentalisieren lassen. Schließlich hat die Crème de la Crème Hollywoods, wenn deren verdeckte Agenda der Massenmanipulation publik wird, viel zu verlieren. Insofern beweist die Trump-Hetze der Top-Stars, dass der neue US-Präsident keiner von ihnen ist und mit dem Teufel ganz bestimmt keinen Pakt hat!

Resümee: Trump ist der Albtraum der Traumfabrik und auf Konfrontationskurs mit dem bisherigen politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Establishment. Er durchkreuzt deren Pläne. Die NWO ist aufgeschoben und der 3. Weltkrieg abgesagt! Vorerst. Und allein dafür sollten wir dem 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika dankbar sein.

 

(Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Wahrnehmung des Autors dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder das Meinungsspektrum von Verlagsmitarbeitern wiedergeben.)


Quellen:

(1)http://www.wiwo.de/politik/ausland/us-wahlen/merkel-obama-papier-globalisierung-gemeinsam-gestalten-/14850600.html
(2) https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/01/30/trump-unter-druck-brutaler-machtkampf-in-washington/?nlid=78062909a3
(3)http://www.pravda-tv.com/2014/05/die-ruckkehr-der-illuminaten/
(4)https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/03/17/angela-merkel-in-derselben-antichristen-liga-wie-putin-und-netanjahu-sie-zeigen-das-666-zeichen-des-roten-tiers/
(5)http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2016/10/angelina-jolie-satanische-rituale-und.html
(6) http://www.wfg-gk.de/verschwoerung40.html
(7) https://www.youtube.com/watch?v=lKquBixWL24
(8) https://www.congress.gov/bill/114th-congress/house-bill/158/text
(9) http://quer-denken.tv/satanische-rituale-und-ihre-sucht-nach-macht/
(10) http://freebeacon.com/uncategorized/confidential-david-brock-memo-defeat-trump-impeachment/?utm_source=Freedom+Mail&utm_campaign=2a8c8d340c-EMAIL_CAMPAIGN_2017_01_22&utm_medium=email&utm_term=0_b5e6e0e9ea-2a8c8d340c-46045429
https://www.compact-online.de/geheimes-memo-globalisten-netzwerk-plant-trumps-amtsenthebung/

>>> Rockefeller vs. Trump - JJK
>>> Donald Trump: "Zeit für leeres Gerede ist vorbei."

Das Lichtweltportal ist frei von Werbung, um die Klarheit der Website und reine Schwingung der Beiträge zu gewährleisten. Der Lichtweltverlag und der Autor führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.

 

LOGO_trans_NEU_text_L_135px