Bezahlung und Versand

Unsere Kontodaten lauten:
Bankhaus Schelhammer u. Schattera
BIC:BSSWATWW
IBAN: AT06 1919 0000 0026 0547
Anmerkung, so unser IBAN scheinbar um zwei Zeichen zu kurz ist, wird sehr wahrscheinlich die Vorlage für Deutschland verwendet. Der IBAN für Österreich hat 20 Zeichen, für Deutschland 22 Zeichen.

Warum die Weiterleitung bzw. das Bezahlen nicht funktionierte können wir jetzt nicht feststellen. Es gibt nun folgende Möglichkeiten. Öffne dein PayPal Konto und gehe zu „Geld senden“. Auf der nächsten Seite gib die vom Lichtweltverlag bei PayPal hinterlegte Email-Adresse   shop@lichtweltverlag.com   an und tätige die Überweisung direkt von deinem PayPal Konto aus. Eine weitere Möglichkeit, die Banküberweisung mit BIC und IBAN.

Überweisungen an:
Bankhaus Schelhammer u. Schattera
BIC:BSSWATWW
IBAN:AT061919000000260547

Bitte nicht vergessen, immer Name und/oder Bestellnummer anführen!

Laut Postauskunft beträgt die Versanddauer für Österreich 1-2 Werktage, für die Staaten der EU 3-5 Werktage. Samstag und Sonntag zählen nicht als Werktag. In der Regel klappt der Postversand sehr gut. Kleine Verzögerungen sind jedoch nicht auszuschließen. So du nach Ablauf der 5 Tage + 2 Tage Toleranz noch immer keine Post erhalten hast, bitte melde dich. Ein weiterer Hinweis. Das Versenden der Bestellung findet sofort nach Kontoeingang des Rechnungsbetrages statt. Bitte überprüfe ob die Bezahlung tatsächlich erfolgt ist, lieben Dank.

Beschaffenheit des Bergkristallwürfels, der Bergkristallscheibe

Die meisten natürlich gewachsenen Kristalle weisen Trübungen, „Risse“ oder „Sprünge“ auf. Bilden Kristalle während ihres Wachstums Risse z.B. durch tektonische Veränderungen, kann in die Risse Lösung eindringen. Es können sich u.U. Fremdkristalle, Dendriten, oder auch Kluftlehm ablagern. Verheilt der Kristall im Laufe der Zeit seine Risse, werden diese Fremdpartikel mit eingeschlossen. Auf diese Weise können auch Gas oder Fluide eingeschlossen werden.“ Hier noch mehr Informationen:
http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Einschl%C3%BCsse

Zusammengefasst gilt: wir wollen und sollen keine „glasklaren“ Bergkristalle anbieten (ganz, ganz selten ist einer dabei). Die geistige Welt hat uns ganz klar die von uns geführte Qualität empfohlen und auch unser Steinhändler war mit dieser Wahl sehr zufrieden. Lupenreiner Bergkristall ist von synthetisch hergestellten Kristallen, auch von Fachleuten, nur sehr schwer zu unterscheiden. Daher sind uns Einschlüsse, Trübungen etc. sehr willkommen. Sie geben uns Sicherheit, es mit echten natürlich gewachsenen Bergkristall zu tun zu haben und ein jeder Kristall wird durch sie zum Unikat. So du dich mit deinem Bergkristall nicht und nicht anfreunden kannst, lass es uns wissen. Ein Umtausch ist möglich.

 

Kleine Absplitterungen sind beim Gravieren und Schneiden der Kristalle auf eine Stärke von 0,5cm bzw. 2cm unvermeidbar. Diese Kristalle auszusortieren würde einen sehr sehr hohen Ausschuss bedeuten, welchen wir, aber auch unsere geistige Führung, als nicht zweckmäßig erachten. Die Wirkung des Kristalles wir von kleineren „Schönheitsfehlern“ nicht negativ beeinflusst. So dein Kristall große Mängel aufweist, lass es uns wissen. Ein Umtausch ist möglich.

Es geschieht immer das, was geschehen darf und soll!
Arbeite wann immer du kannst und willst mit den Symbolen und Kristallen und lege jede Vorstellung was zu geschehen hat in Gottes Hände. Du bist die Veränderung! Die Symbole und Kristalle unterstützen dich dabei.

Lichtlesung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Plätze sind ausreichend vorhanden.

Diesbezüglich können wir nicht weiterhelfen. Es sind uns keine Kontakte bekannt.

Folgende Unterkünfte wurden von Besuchern der Lichtlesung positiv bewertet:

HOTEL & PALAIS STRUDLHOF, Pasteurgasse 1, 1090 Wien, Tel: +43 (0)1 319 2522

ROSA LINDE, Lindengasse 43/13-14, 1070 Wien, Tel: +43 (664) 4602023

HOTEL AM BRILLANTENGRUND, Bandgasse 4, 1070 Wien, Tel: +43 (0)1 52 33 662

MOTEL ONE, Gerhard-Bronner-Straße 11, 1100 Wien, Tel: +43 (0)1 602000-0

WESTEND CITY HOSTEL, Fügergasse 3, 1060 Wien, Tel +43 (0)1 597 67 29

SEVEN ROOMS, Zieglergasse 52, 1070 Wien, Tel: +43 (0)1 526 11 08

Allgemeines

Unter Berücksichtigung unserer Copyright-Bestimmungen, sehr gerne. Unsere Copyright-Bestimmungen:
© Das Copyright dieser Texte liegt bei Jahn J Kassl. Es ist ausdrücklich erlaubt, diese Texte, als Ganzes, ungekürzt und mit Quellenvermerk ohne weitere Nachfragen in jeder Form zu vervielfältigen. Ein Zitieren ohne Hinweis auf den kompletten Text ist nicht zulässig. Jede kommerzielle Nutzung dieser Seiten (Texte) ist untersagt und bedarf die ausdrückliche Genehmigung des Autors. Alle „Nachrichten aus dem Sein“ finden Sie unter: http://www.lichtweltverlag.com/shop/blog/index.html

Wir danken für dein Interesse und Vertrauen. So der uns mitgeteilte Artikel zur Auswahl kommt und sobald wir ein erweitertes Shop-Angebot in Betracht ziehen, werden wir uns gerne bei dir melden.

Unangemessene Heilserwartungen hegt jemand, der meint, der Himmel werde sich ihm öffnen oder er würde „aufsteigen“, ohne dass er selbst seinen Beitrag, die eigene Transformation betreffend, geleistet hätte. Bei körperlichen Beschwerden kann die Unangemessenheit darin bestehen, dass von Gott die Heilung gefordert anstatt erbeten wird. Der Schlüssel ist: Sich der Gnade Gottes in allen Belangen hingeben – wunschlos und ohne Erwartungen, da Gott genau weiß, was für dich gut und notwendig ist. Und sich der Gnade Gottes als würdig erweisen, heißt, vollkommen auf Gott vertrauen.

Liebe sein und auf alles mit Liebe antworten, das bedeutet Licht auf die Erde und zu den Menschen zu bringen!

Jahn J Kassl, geboren 1965, dient, nachdem bei ihm 2005 die spirituellen Zugänge geöffnet wurden, als Kanal der geistigen Lichtebenen des Seins. Seither werden ihm nahezu täglich Botschaften übermittelt. 2009 wurde dem Autor aufgetragen, den Lichtweltverlag zu gründen, damit die Botschaften eine weite Verbreitung erfahren. Neben den vielen Publikationen (Printbücher, eBooks) sind es vor allem die täglichen Veröffentlichungen am Lichtweltblog die zu einer stetig anwachsenden Leserschar beitragen. Seit der Gründung des Verlages finden jeden Monat «Lichtlesungen» statt. Das sind öffentliche Veranstaltungen, bei denen dem Autor «live» Botschaften übertragen werden. Dies ermöglicht den Menschen an der lichtvollen Wirklichkeit des Himmels direkt teilzuhaben und den Autor persönlich bei der Arbeit zu erleben. Als «Schreiber Gottes» besteht seine vorrangige Aufgabe darin, die ihm übertragenen Botschaften genau, klar und unkommentiert weiterzureichen. Jahn J Kassl ist ein Wegbereiter, um die Menschen beim Weg ins Licht zu begleiten und um ihnen beim Übergang in die neue Seinsrealität beizustehen.
Der Autor lebt seit 1983 in Wien. (Offizielle Biografie)
Es ist nicht vorgesehen weitere Einzelheiten über das Leben des Autors dieser Homepage und des Verlegers publik zu machen.

Kern unseres Wirkens ist das Weiterreichen und Verbreiten von spirituellen Botschaften. Uns ist bewusst, dass nicht jeder Beitrag bei allen Menschen auf gleiches Interesse oder Zustimmung stoßen kann, denn viele Wege und Botschaften führen die Menschen zu Gott. Bitte vermeide Bewertungen, Be-oder Verurteilungen, so sich eine Botschaft für dich alles andere als stimmig anfühlt. Was dem einen dient kann dem anderen eine Last sein – und umgekehrt. Nimm das an, was sich für dich „richtig“ , „gut“ und stimmig anfühlt, vor allem aber,  integriere die hohe Schwingung, die durch die Botschaften, bei den Lichtlesungen und durch das Lichtwelt-Portal insgesamt bereitgestellt wird.